Rose Bloom – Second Chance (Chance Reihe 1)


Kurzbeschreibung


Der erste Teil der neuen emotionalen New-Adult Reihe von Rose Bloom.

Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie.
Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren.
Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient.

Sie hatten recht.

Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach.

Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht.
Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt.

Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es ist kein Zufall. Tanner hatte sieben Jahre, um zu dem Mann zu werden, den Cassie verdient.
Aber Cassie ist eine andere geworden. Kühl. Distanziert. Eiskalt.

Macht es Sinn, um etwas Altes zu kämpfen, wenn dich das Neue von sich stößt?
Oder vergisst man sich dabei unweigerlich selbst?

Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.

Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden.
Trotzdem wird die folgende Reihenfolge empfohlen:

Second Chance
Third Chance
Fourth Chance

Quelle: © Rose Bloom


Meine Meinung


Wie konnte ich nur an den Büchern von Rose Bloom vorbeikommen? Ich weiß nicht, wie das passieren konnte.
Doch ganz spontan hab ich jetzt nach dem ersten Band der Chance gegriffen und bin immernoch total aufgelöst, wie paralysiert. Aufgelöst und die Tränen wollen einfach nicht versiegen.
Und dann der Gedanke, was zum Teufel habe ich getan?

Den Schreibstil der Autorin zu beschreiben, fällt mir unglaublich schwer. Sie schreibt sehr gefühlvoll, man hat fast das Gefühl, in jeder Zeile ein gequältes Brechen wahrzunehmen. Sie schreibt auf eine Art die mich in die Tiefe zieht und gleichzeitig wieder nach oben bringt.
Selten hab ich eine so ungeheure Kraft an Schmerz und Verzweiflung gespürt.
Die innere Zerrissenheit treibt es immer weiter, bis es einfach nicht mehr geht. Bis man Stück für Stück mehr daran zerbricht.
Die Liebe ist etwas sehr großartiges und ungemein wichtiges für unser Herz und für unser ganzes Sein.
Sie trägt dazu bei, wie wir uns vorwärts bewegen, wie wir uns entwickeln.
Aber was , wenn sie ausgebremst wird und uns somit die Möglichkeit genommen wird?
Fehlt dann nicht ein Stück von uns selbst?
Existieren wir dann nur noch statt zu leben?

Cassie und Tanner sind zwei unglaublich großartige Charaktere, die mich bis in die Fingerspitzen berührt haben. Die mir gezeigt haben, was Vertrauen und Verlust bedeutet.
Die gezeigt haben, was es heißt zu lieben und das eigene Glück hintenanzustellen.
Zwei Menschen , die unterschiedlicher kaum sein könnten und dennoch so unendlich viel gemeinsam haben.
Er aus der Unterschicht, er tut nichts anderes als zu kämpfen und zu überleben. Nicht für sich. Sondern für diejenigen, die es nicht richtig können.
Und dann ist da Cassie, die aus den gehobenen Kreisen stammt und ein Blick aus ihren Augen genügt, damit sein Herz in Flammen steht.
Diese beiden Menschen haben mich so unendlich viel Kraft gekostet. Ich hab geweint, hab gezittert und war den Tränen nah.
So wütend über manche Dinge, die ich nicht verstehen konnte und die mich einfach nicht losgelassen haben.
Einst Star und Trip sind sie nun Cassie und Tanner, die sich urplötzlich wieder gegenüber stehen.
Kann man die Vergangenheit hinter sich lassen?
Ein Bruch der nie geheilt ist, hat er nun die Chance geschlossen zu werden?

Rose Bloom führt uns sehr behutsam an die Geschichte von Tanner und Cassie heran.
Ganz sanft und leise.
Ich brauchte etwas um in der Geschichte anzukommen, um Cassie und Tanner in mein Herz zu lassen.
Fast als wüsste ich, das es bittersüß werden würden.
Denn die Atmosphäre empfand ich von Anfang an als traurig, voller Sehnsucht und Qual behaftet.
Eine Atmosphäre die niemals abklingen wollte.
Wir erfahren dabei auch die Perspektiven von beiden, was sie wahnsinnig tief macht. Mit jeder Zeile mehr erforscht man Stück für Stück ihr Geist und ihre Seele.
Erkennt was sie ausmacht, das sie Ecken und Kanten vorzuweisen haben, die den intensiven Schmerz nur noch mehr unterstreichen.
Es wird immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart gewechselt, was mir ungemein gut gefallen hat. Denn dadurch kommen wir Schritt für Schritt ihrem Leben, ihrer Liebe füreinander näher.
Einer Liebe, die nie unter einem guten Stern stand.
Begreifen und verinnerlichen, was sie verändert, was sie auseinanderbrechen lassen hat.
Denn ihre Hintergründe sind alles andere als leicht.
Jede Zeile Erschöpfung und Hoffnung zugleich.
Sie haben viel zu kämpfen, mehr als ein Mensch ertragen könnte und sollte und trotzdem verlieren sie dabei nicht eine Sekunde ihre Stärke.
Ich hab geflucht , bei dem was Cassie in der Vergangenheit durchmachen musste und war ungeheuer stolz darauf, wie sie sich entwickelt, ja verändert hat.
Genauso erging es mir mit Tanner.
Nur anders.
Die Emotionen zwischen den beiden sind so groß und gehaltvoll, das ich völlig gefangen zwischen Glück und Leid war.
Nur um dann wieder vollends den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Mit dieser Lovestory, die das Leben nicht besser widerspiegeln könnte, hat Rose Bloom mein Herz erobert.
Eine Geschichte über Verlust, Akzeptanz.
Über Schmerz, der in so vielen Facetten daherkommen kann.
Und über Liebe, die so groß, so allumfassend ist, das es einen förmlich zerreißt.
Tut Liebe weh? Ja, verdammt noch mal, das tut sie.
Reinigt sie? Sie hat die Macht dazu.
Eine Liebesgeschichte, in der egal ist, woher du kommst oder wer du bist. Ganz allein dein Herz zählt und was du fühlst.
Das Ende hat mich wirklich sprachlos gemacht. Es hat mich aufatmen und gleichzeitig nach Luft schnappen lassen.
Es war anders , als ich erwartet habe und passt doch so unendlich gut zu Cassie und Tanner.
Eine Geschichte, die man nicht so ohne weiteres wegstecken kann und die mich durch eine enorme Gefühlsachterbahn katapultiert hat.
Für mich ein großartiges Werk , das mich sehr beeindruckt hat und etwas nachdenklich zurücklässt.


Fazit


Die Chance Reihe von Rose Bloom punktet bereits mit der Story um Cassie und Tanner.
Eine Geschichte, die so groß, so gewaltig ist, das es mir komplett den Boden unter den Füßen weggezogen hat .
Eine Story die durch Entwicklung, durch Schmerz und Pein lebt.
Die so sehr ans Herz geht , das man nicht weiß, ob man glücklich oder traurig sein soll.
So intensiv und bewegend, das ich unglaublich viele Tränen vergossen habe.
Ein echter Schatz am Buchhimmel, der auf jede Leseliste gehört.
Ich bin einfach nur überwältigt und vollkommen aufgelöst.


Buchdetails


Autor: Rose Bloom
Titel: Second Chance
Teil einer Reihe: Chance Reihe – Band 1
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur, New Adult
Erschienen: 19.September 2018
ISBN: 978-3752805703
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 312
Preis: Ebook 2,99€ , Taschenbuch 9,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Rose Bloom

Amazon


Seriendetails


Chance Reihe

  1. Second Chance
  2. Third Chance
  3. Fourth Chance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.