• Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Katharina Groth – Weil Wolken weich wie Watte sind

    Kurzbeschreibung Klinikdauergast, passionierte Schwarzseherin, 19 Jahre alt, melancholisch depressiv, häufig wütend, beißend komisch und mit einer Wagenladung voller Probleme im Gepäck. Das bin ich – Marie Schmidtke. Es gibt Dinge, die dich tief fallen lassen und dein Leben innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf stellen. Genau das ist mir passiert. Wer hätte gedacht, dass meine letzte Chance, der Gewitterwolke in meinem Kopf zu entkommen, von einem Möchtegern-Hipster und diesem Kerl mit schräg sitzendem Basecap abhängig ist? Ich zumindest nicht. Doch ich bin nicht in dieser Einrichtung in den Alpen gelandet, um über so etwas nachzudenken. Ich bin hier, damit ich endlich begreife, warum ich innerlich so viel kaputter bin als…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Nica Stevens – Morgen wirst du bleiben

    Kurzbeschreibung Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur schwer in den Alltag zurück. Dass sie mit ihrer Familie nach Santa Barbara ziehen muss, ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Ihr einziger Hoffnungsschimmer heißt Adam – der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule. Doch schon bald spürt Jill in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch – etwas Beunruhigendes. Denn je öfter sie Zeit mit ihm verbringt, desto mehr wenden sich Jills Mitschüler von ihr ab. Quelle:© Carlsen Verlag Meine Meinung

  • Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Luke Allnutt – Der Himmel gehört uns

    Kurzbeschreibung Wenn du glaubst, alles verloren zu haben, bleibt immer noch die Liebe … Rob Coates kann sich wirklich glücklich schätzen: Er ist mit seiner großen Liebe Anna verheiratet und nach vielen gemeinsamen Jahren krönt der gemeinsame Sohn Jack endlich das große Glück der beiden. Bis zu dem Moment, an dem die kleine Familie eine unfassbare Diagnose erhält: Der kleine Jack leidet an einer unheilbaren Krebsart. Während es Rob den Boden unter den Füßen wegzieht, versucht Anna stark zu bleiben – doch anstatt zusammenzuhalten, entfernen die beiden sich immer weiter voneinander. Bis Rob einen Entschluss fasst, der das Leben der Familie für immer verändern wird … Quelle:© Blanvalet Verlag Meine…

  • Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Christine Drews – Ein Tag hat viele Farben

    Kurzbeschreibung Ein Tag ist viel zu kurz für all diese Probleme … Erst an dem Tag, an dem die Geräte ihres Vaters abgeschaltet werden, kommen die drei Geschwister Mia, Tom und Anna nach Jahren wieder einmal zusammen. Statt gemeinsam zu trauern, beschäftigt sie am meisten, was mit dem Familienschatz geschehen wird. Sie alle haben ihre eigenen Pläne für das wertvolle Pechstein-Gemälde. Doch im Laufe des Tages erfahren sie, dass nicht alles ist, wie es scheint. Und Familie Liebe mit Ecken und Kanten ist …Quelle:© Ullstein Buchverlag Meine Meinung

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Sarah Saxx – Thug: In seinen Fängen (Dirty, Rich and Thug)

    Kurzbeschreibung »Noch nie zuvor habe ich einen Mann gleichzeitig so sehr gewollt und verflucht wie ihn. Ich will über ihn bestimmen, muss ihn dazu bringen, dass er sich mir anschließt. Ich brauche seinen Körper und seine Seele. Verdammt, ich verzehre mich nach ihm, und doch darf ich meinem Verlangen kein weiteres Mal nachgeben. Denn ich weiß, er wird mir gefährlich werden …« Thug ist in allen Belangen ungebunden. Er bevorzugt unverbindlichen Sex und bleibt auch bei seinen Drogengeschäften lieber sein eigener Boss. Denn dass Abhängigkeit zum Tod führen kann, hat er oft genug bei Junkies erlebt. Aber da ist diese Frau, die weder aus seinem Kopf noch aus seinem Leben…

  • Familiensaga,  Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Lucinda Riley – Die Mondschwester (Die sieben Schwestern 5)

    Kurzbeschreibung Tiggy d’Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sara Marshall – Dark Side of Faith: Trügerische Sicherheit

    Kurzbeschreibung Er ist der größte Womanizer der Stadt. Sie kennt seine andere Seite. Er kann nicht zu seinen Gefühlen stehen. Sie gibt niemals auf. Doch dann stellt ein Ereignis ihr Leben völlig auf den Kopf. Er wird zu ihrem Lichtblick in der Finsternis. Doch was, wenn die Finsternis alles zu verschlingen droht? Der Hochzeitsmarsch hallt durch die Kirche, alles ist festlich geschmückt, doch wo bleibt die Braut? Bei Emily schrillen alle Alarmglocken. Nie und nimmer hat ihre beste Freundin Lexie kalte Füße bekommen, sie muss entführt worden sein! Während der Bräutigam resigniert, ist sein bester Freund Robert einer der Wenigen, die Emily Glauben schenken. Zusammen setzen sie alles in Bewegung,…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Michelle Schrenk – Irgendwann, vielleicht für immer

    Kurzbeschreibung Egal, was morgen ist, dieses Wochenende hatten wir unser kleines „Für immer“ …Zwei Menschen, zwei Herzen, zweiundsiebzig Stunden, zwei unterschiedliche Leben und eine Entscheidung. Bevor Elena auf Jannis traf, hätte sie niemals geglaubt, dass sich ihr Leben dadurch in zwei winzigen Sekunden für immer verändern würde. Zusammen erleben die beiden innerhalb von zweiundsiebzig Stunden das absolute Gefühlschaos: Leidenschaft, tiefe Gefühle und Dramatik. Das kann kein Zufall sein – oder doch? Aber was bleibt, wenn die Zeit vorbei ist und man weiß, dass die Liebe, die man gerade fühlt, keine Chance hat …Eine berührende Geschichte über Zufälle, die keine sind. Über Veränderungen im Leben und die Liebe, die keine Grenzen…

  • Coming of Age,  Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Johanna Kramer – Wir können alles sein

    Kurzbeschreibung Ist es besser, von einer traurigen Liebe zerrissen zu werden, als überhaupt nicht zu lieben? Carolina ist achtundzwanzig Jahre alt und auf der Suche nach sich selbst, als sie Brida begegnet, einer Heilerin, die vor den Trümmern ihrer zweiten Ehe steht. Zwanzig Jahre trennen die beiden Frauen, doch während Carolina vom ersten Augenblick an erkennt, welche Liebe sie verbindet, hat Brida nicht nur Angst, sich auf die Beziehung einzulassen, auch ihr Mann verhindert einen Neuanfang. Ohne Hoffnung bricht Carolina alleine nach Schottland auf, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen. Ein Roman über die Macht der Liebe, die Angst davor und den Mut, den man braucht, um seiner inneren…

  • Gegenwartsliteratur,  Historischer Roman,  Rezensionen

    Izabelle Jardin – Goldfields

    Kurzbeschreibung Einmal mehr verknüpft Izabelle Jardin über Jahrhunderte hinweg die Lebenswege starker Frauen und entführt uns in eine längst vergangene Epoche, die bis heute nachwirkt. London 2012: Die junge ehrgeizige Robin begegnet bei einer Abendgesellschaft auf einem englischen Landsitz einer faszinierenden alten Dame. Mit ihren Erzählungen entführt sie Robin ins London des Jahres 1851. Beatrice Ames, Tochter einer wohlhabenden Reederdynastie, ist schön, hat einen scharfen Verstand und mitreißende rhetorische Fähigkeiten. All ihr Denken und Handeln gilt sozialen Reformen und der Durchsetzung des Frauenwahlrechts – Ziele, die Beatrice mit einem hochangesehenen Mitglied des britischen Oberhauses verbinden, mit dem sie eine leidenschaftliche Affäre hat. Doch Beatrices Talent, die Menschen zu begeistern und…