• Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Yuna Drake – NEVER say NEVER

    Ein Telefonanruf, kann so simpel und unschuldig sein. Dich zum lächeln oder weinen bringen. Doch dieser Telefonanruf. Dieser eine Anruf, löst in Moira wahre Ängste und absolute Sprachlosigkeit aus. Kann das wirklich echt sein? Oder erlaubt sich jemand einen Scherz? Und die viel wichtigere Frage, warum Moira? Warum fiel die Wahl auf sie? Ihr Leben ist nicht mehr, wie es war und zieht sie mitten in den tiefen Schlund voller Schuld, Dunkelheit und Skrupellosigkeit die keine Grenzen kennt.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Anne Goldberg – Only One Song

    Schon als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, war ich total verliebt in dieses Buch. Aber als auf den Social Media Kanälen immer mehr Lobeshymnen auf dieses Werk erschienen, war ich definitiv neugierig.  Ist es tatsächlich so gut, wie alle behaupten? Ich liebe Rockstar Storys, damit kriegt man mich eigentlich immer. Aber das hier würde ich nicht zwingend als eine beschreiben.  Denn die Rockstar Atmosphäre wird viel mehr als passendes Setting eingewoben,  um essentiellen Fragen auf den Grund zu gehen, um sich selbst auf den Grund zu gehen. Um die eigenen Ängste zu besiegen, um endlich zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

  • Rezensionen,  Thriller

    Ruth Ware – Hinter diesen Türen

    Schon die ersten Zeilen aus Ruth Wares neuem Thriller, ließen mir das Blut buchstäblich in den Adern gefrieren.  Ein Hilferuf voller Verzweiflung und Angst in die beklemmende Stille ausgestoßen, voller Hoffnung und zugleich Hilflosigkeit geprägt.  Ein Prolog, der sich unglaublich beängstigend und drückend anfühlte und so viel Tragik mit sich brachte. Doch nichts. Absolut gar nichts bereitete mich auf den weiteren Verlauf vor. Denn nichts ist, wie es scheint und selbst nach dem Schlussklang sitzt man mit Anspannung und völlig geschockt da, weil dieses ganze Ausmaß so erdrückend, so schockierend ist, dass man es selbst kaum in Worte fassen kann.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    L.J. Shen – Vicious Love (Sinners of Saint 1)

    Lange habe ich einen Bogen um die Sinners of Saint Reihe von L.J. Shen Reihe gemacht, aber jetzt habe ich ganz spontan damit begonnen. Von Anfang an standen die Zeichen gewaltig auf Sturm. Denn das, was ich hier bekam, wollte ich nicht. Ich verabscheute es ,weil es so grausam, kalt und niederträchtig war. Ich war kurz davor, es abzubrechen, aber ich hielt durch. Womöglich dadurch, dass dieses Buch einen ungeheuren Sog in sich hat, dem man sich nicht entziehen kann. Auch wenn man es gern möchte.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Vi Keeland, Penelope Ward – Park Avenue Player

    Ganz spontan hab ich zu "Park Avenue Player " von Vi Keeland und Penelope Ward gegriffen und eins ist sicher, diese beiden Autorinnen haben mein Herz in Bruchteil einer Sekunde erobert. Schändlicherweise muss ich gestehen, dass es mein erstes von den beiden ist, aber definitiv nicht mein letztes. Soviel ist sicher. Obwohl ich das Print hier liegen habe, habe ich es dann doch gehört und bin einfach so unsagbar begeistert von den Sprechern Karo Rieper und Louis Friedemann Thiele. Denn diese Story wird von den beiden abwechselnd erzählt.  Karo Rieper übernimmt den Part von Elodies Perspektive und Louis Friedemann Thiele, den von Hollis. Und diese Sprecher sind einfach so grandios,…

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Martin Krist – Mordskalt (Paul Kalkbrenner 3)

    Die Kommissar Kalkbrenner Reihe ist wohl eine der bekanntesten von Martin Krist und mit jedem Band, entwickelt sich diese Reihe immer mehr zu meiner liebsten.  Denn nicht nur Kalkbrenner, Sackowitz und Sera Muth sind mir ans Herz gewachsen. Auch die Fälle sind enorm brisant und abgründig. Und jedes Mal denke ich, es kann nicht noch mehr einschlagen. Und jedes Mal übertrifft sich der Autor aufs Neue. Ich möchte nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, die Bände der Reihe nach zu lesen. Die Fälle sind zwar in sich abgeschlossen. Aber das Umfeld und auch die zwischenmenschlichen Bindungen entwickeln sich mit jedem Band weiter. Hierbei handelt es sich um den dritten Band, der ehemals…