• Fantasy,  Rezensionen

    Disney – Villains 3: Die Einsame im Meer (Disney Villains 3)

    Wer kennt sie nicht? Ursula die bösartige Seehexe, die Arielle ihre Stimme nahm. Im dritten Band der Villains Reihe, geht es um ebendiese. Ich muss zugeben, da mich die beiden Vorgänger schon sehr begeistert haben, wurde die Messlatte schon verdammt hoch angesetzt. Aber Ursula ist auch eine verdammt faszinierende Persönlichkeit, weshalb ich mir verdammt viel davon erhofft habe.

  • Fantasy,  Rezensionen

    Disney – Villains 2: Das Biest in ihm (Disney Villains 2)

    Im zweiten Band der Villains Reihe geht es um den verfluchten Prinzen aus " Die Schöne und das Biest". Dabei geht es nicht in erster Linie darum, ob das Biest tatsächlich böse ist. Sondern vielmehr um die Geschichte des Fluches und wie es dazu kommen konnte. Für mich war das Biest nie böse, sondern lediglich einsam, verloren und einfach traurig.  Wodurch sich durch Verzweiflung,auch immer mehr Wut breit macht, die sich einfach nicht kontrollieren lässt.

  • Fantasy,  Rezensionen

    Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land (Disneys Villains 1)

    Die Villains Reihe befasst sich damit, Märchen noch einmal aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten. Darin geht es um die Bösewichte und ob sie tatsächlich so bösartig und rachsüchtig sind, wie man bisher glaubte. Den Anfang macht "Die Schönste im ganzen Land", auch besser bekannt als Schneewittchen.  Hierbei geht es um die böse Stiefmutter/Königin, die Schneewittchen einen zarten, rotglänzenden Apfel reicht, um sie ohne Skrupel aus ihrem Leben zu entfernen. Doch was ist tatsächlich passiert? Wie konnte es soweit kommen? Handelt sie wirklich so niederträchtig und bösartig? Was steckt hinter allem?

  • Fantasy,  Rezensionen

    Tanja Penninger – Golden Heart 2: Die Auserwählte der Königin

    Schon der Auftakt rund um Inga und Constantin hat mir schon unglaublich gut gefallen. Doch es ist absolut gar nichts, im Vergleich zum zweiten Band.  Rückblickend lässt sich sogar sagen, dass es eine sanfte Einführung, für das kommende war. Der Cliffhanger am Ende war wirklich heftig, wenn man die Gefühlsstürme in meinem Inneren betrachtet. Umso gespannter war ich auf das folgende.  Doch was sich tatsächlich vor mir auftat, hätte ich niemals für möglich gehalten. 

  • Fantasy,  Rezensionen

    Ney Sceacher – Der Dieb ohne Herz

    Es war einmal… so beginnen viele Märchen. So auch "Der Dieb ohne Herz". Ein Märchen über Magie, Illusion und der Suche nach dem eigenen Ich. Und natürlich von der Liebe, die alles verändern oder gar retten kann. Denn letztendlich siegt sie doch immer ,oder? Aber vielleicht ist dieses Märchen ja anders und Liebe spielt keine Rolle. Denn letztendlich ist es ein Märchen, nicht wahr?

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Laini Taylor – Muse of Nightmares : Das Erwachen der Träumerin (Buch 2)

    Endlich das Finale der "Strange the Dreamer" Reihe, der ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen gesehen habe. Eine magische Reise und ein unvergessliches Abenteuer findet seinen Abschluss . Zum letzten Mal Lazlo und Sarai.  Zum letzten Mal die geheimnisvolle Stadt Weep, die den Schlüssel zu einfach allem darstellt. 

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Laini Taylor – Muse of Nightmares : Das Geheimnis des Träumers (Buch 1)

    Die Enthüllungen und Erkenntnisse die sich aus Band 2 ergeben haben, waren so bahnbrechend und zugleich schmerzvoll, dass ich sofort mit Band 3 weitermachen musste. Im Gegenteil zu den ersten zwei Bänden, liegt hier der starke Fokus auf Sarai, was sich auch im Titel sehr gut erkennen lässt. Aber natürlich enthüllt der dritte Band noch viel mehr.

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Laini Taylor – Strange the Dreamer: Ein Traum von Liebe (Buch 2)

    Band 1 dieser magischen Reihe rund um Lazlo, hat mich damals richtig begeistert. Weil es so völlig anders war. Voller Magie und Poesie. Etwas Einzigartiges, das ich in dieser Form noch nie zuvor gelesen habe. Und jetzt endlich hab ich nach Band 2 gegriffen.  Es ist zwar etwas ruhiger und auch emotionaler als der Vorgänger, muss sich jedoch keinesfalls dahinter verstecken.

  • Blogtour,  Fantasy

    [Werbung/Blogtour] Emotiondancer/Vergissnicht

    Hallo Welt, Willkommen CYBEREMPATHY was habe ich dieses Sci-Fi Abenteuer geliebt. Ihr auch? dann wird es jetzt richtig interessant, denn wir dürfen in diese Welt zurückkehren. Keine Fortsetzung vom ersten Band. Aber wir dürfen erneut nach SCYSCRAPE reisen. Na, ist das nix? Bibi de Lotta hatte bereits die SER NEWS für euch, Yvonne DIE NEUE MODERNE und bei Teja gab es gestern einen Einblick in die DIGITALE EMPATHIE ihr merkt schon, hier ist alles auf Emotionen gemünzt und das ist bezeichnend für SKYSCRAPE nun… bei mir heißt es heute VERGISS NICHT Denn was ist wichtiger und aussagekräftiger, als die Charaktere, die dort leben. Uns mit ihrem Leben, ihren Emotionen und…