• Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Sandy Mercier – Die Todesküsserin

    Nachdem mich Sandy Mercier kürzlich total umgehauen hat. Musste ich unbedingt ein weiteres Werk von ihr lesen. Und mein Gott, sie hat es wieder geschafft, mich vollends um den Verstand zu bringen. Ein Fan von dem Cover bin ich zwar nicht unbedingt, muss aber wirklich zugestehen, das es sehr gut zur Story passt. Der Klappentext hat mich enorm neugierig gemacht und so begann ich flugs mit dem Lesen. Bereits der Einstieg verlangte mir einiges ab und zeigte sehr deutlich auf, womit man es hier zutun bekommt.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sarah Saxx – EXTENDED hope: Hayley & Aaron

    Schon im ersten Band, als ich Hayley und Aaron kennengelernt habe, habe ich mich unheimlich auf ihre Story gefreut. Dadurch das Hayley ein Teil des Extended Clubs ist, erfährt man auch diesbezüglich mehr darüber. Was mir unheimlich gut gefallen hat. Denn ich mag die Atmosphäre des Clubs unheimlich gern. Rauh, verwegen und verboten sinnlich. Wie angekündigt geht es hier um Hayley und Aaron.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sarah Saxx – EXTENDED trust: Charlotte & Trenton

    Seit jeher liebe ich die Bücher der Autorin und mit dem ersten Band der neuen Reihe , hat sie mir einmal mehr bewiesen, warum es so ist. Der Einstieg gelang mir sofort ausgesprochen gut. Charlotte war mir sofort mehr als sympathisch. Sie hat etwas sehr sanftes, reines und unschuldiges, daß mich sofort in den Bann gezogen hat. Doch Charlotte ist weit mehr als ein Engel. Sie ist eine Frau mit einer tragenden Vergangenheit. Eine Frau die mit Ballast und Schmerz zu kämpfen hat. Eine junge Frau, die niemals nach vorne blicken kann, ohne auf die Vergangenheit zurückzuschauen.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Rose Bloom – Second Chance (Chance Reihe 1)

    Kurzbeschreibung Der erste Teil der neuen emotionalen New-Adult Reihe von Rose Bloom. Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie. Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren. Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient. Sie hatten recht. Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach. Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht. Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt. Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es…

  • Dark Romance,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Yuna Drake – Nachtblütenkuss

    So mega lange wollte ich das Debüt von Yuna Drake schon lesen und jetzt frage ich mich einfach nur, warum ich es nicht schon früher getan habe. Ich hab mich unsterblich in das Cover verliebt. Das entgegen zu dem Inhalt doch etwas keusch und rein wirkt. Aber ich liebe es so sehr. Der Inhalt lässt sich am besten mit schmutzig, sexy und erfrischend ehrlich beschreiben. Wir können uns nicht aussuchen , in welche Familie, in welche Gesellschaft wir hineingeboren werden. Es verlangt niemand, dass wir damit glücklich werden. Sich damit arrangieren, akzeptieren oder weglaufen, mehr bleibt uns im Endeffekt nicht. Alizee entscheidet sich für letzteres. Natürlich ist das nicht ihr…

  • Fantasy,  Rezensionen

    Marah Woolf – Rückkehr der Engel (Angelussaga 1)

    Kurzbeschreibung Eine Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Eine Zeit, in der Legenden Wirklichkeit sind. Ein Geheimnis, das nicht offenbart werden darf. Der fesselnde Auftakt der neuen Saga von Marah Woolf. »Ich kann dir nicht helfen«, flüstere ich. Wenn die Männer uns entdecken, werden sie mich töten und den Engel bei lebendigem Leib rupfen. Stöhnend dreht er sich auf die Seite und im Licht des Mondes erkenne ich sein Gesicht. Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. Glas knirscht unter seinem Körper. Am Kopf muss ihn ein Stein…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Sarah Saxx – Das Licht in meiner Dämmerung

    Kurzbeschreibung Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen. Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses…