Julia K. Stein – From Tokyo with Love


Kurzbeschreibung


Rockstar-Romance meets Haters to Lovers vor winterlicher Tokio-Kulisse

Zwei ausgebuchte Konzerte in einem riesigen Stadion in Tokio – für die 19-jährige Hailee könnte das den lang ersehnten Durchbruch als Musikerin bedeuten. Als Warmup-Act ist sie mit dem hypererfolgreichen Sänger Finn Wolfcraft unterwegs. Doch leider findet sie den unnahbaren Finn mit seinen hysterischen Fans absolut furchtbar. Und auch Finn ist nicht sonderlich angetan von Hailee, denn er reagiert höchst allergisch auf Menschen, die ihn als Sprungbrett für ihre Karriere nutzen wollen. Aber manchmal sind die Dinge ganz anders, als sie auf den ersten Blick scheinen – und bei einer wärmenden Tasse Matcha entwickeln sich Gefühle, mit denen die beiden bestimmt nicht gerechnet hätten …

Weihnachtszauber in Tokio – inklusive japanischer Rezept-Überraschung!
Quelle: © One Verlag


Meine Meinung


Nachdem ich das neue Werk von Julia K. Stein entdeckt habe, war klar ,dass es direkt einziehen musste.
Wobei ich mir den Klappentext gar nicht durchgelesen habe, aber intuitiv wusste, dass es eine sehr einfühlsame und bezaubernde Story werden würde.

Hierbei handelt es sich mehr oder weniger um eine Rockstar Story.
Dabei geht es um den weltberühmten Star Finn und Hailee, die noch einer werden möchte.
Finn und Hailee waren mir direkt sympathisch.
Besonders Finns Art ist sehr bewundernswert. Er ist sehr in sich gekehrt, nachdenklich und lässt nur schwer jemanden an sich heran. Eigentlich ganz anders, als man erwarten würde. Angesichts seiner Vorgeschichte, aber absolut nachvollziehbar.
Derweil ist Hailee, die um jeden Schritt kämpfen muss und sie gibt alles.
Von beiden erfährt man dabei die Perspektiven, was Ihnen sehr viel Intensität und Raum verleiht.

Der Autorin gelingt es sehr gut, die Atmosphäre Tokios einzufangen.
Das Setting und das ganze Umfeld werden sehr detailliert und anschaulich dargeboten, was eine gewisse Faszination für die Mentalität birgt.
Mir hat die Geschichte um Finn und Hailee wahnsinnig gut gefallen.
Sie ist herzerwärmend, melancholisch und unglaublich sanft und zerbrechlich.
Denn hier geht es um zwei Menschen, die trotz des großen Bekanntheitsgrades, sich unglaublich ähnlich sind. Mehr als sie ahnen.
Mit Unsicherheiten, Anforderungen und Ängsten zu kämpfen haben.
Sie suchen ihren Platz in der Welt und sind im Herzen unglaublich zerbrechlich.
Besonders die Welt der Musiker und die damit verbundenen Schattenseiten wurden sehr gut dargestellt.
Man hat keinen Freiraum, kaum Privatsphäre und doch schaffen es die beiden, ihre eigene kleine Blase zu bewahren.
Dennoch bleiben Konflikte und Missverständnisse nicht aus. Was zu viel Wut und verletzenden Verhalten beiträgt.
Aber trotzdem ist noch so viel Wärme da, dass man trotz allem versteht.
Das es kein negativer Punkt ist, sondern das man versteht, weil es menschlich ist.

Derweil kämpft Hailee mit ihrer eigenen Zerrissenheit. Ist man genug, hat man die Kraft seinen Träumen zu folgen oder soll man gleich aufgeben?
Ich hab besonders mit Hailee sehr mitgefühlt. Weil sie so zart, so zerbrechlich ist.
Sich aber trotzdem durchgekämpft und ganz anders ,als man ahnen würde. Sich auf der Bühne wie eine Naturgewalt bewegt.
Das zeigt ihre ganze Leidenschaft und wie sehr sie dafür brennt.
Die Lovestory ist leise und sanft und fügt sich so selbstverständlich in das ganze Grundkonzept ein. Sie ist so zart, dass man sie kaum wahrnimmt, aber dem Ganzen so viel Gefühl und Sicherheit verleiht.
In meinen Augen eine absolute Wohlfühlstory.
Die zwar nicht mit großartigen Wendungen überrascht, aber trotzdem in jeder einzelnen Sekunde einfach so gut tut.


Fazit


Julia K. Stein ist bekannt für ihre bewegenden Werke.
Auch „From Tokyo with Love“ ,macht da keine Ausnahme.
Atmosphärisch, herzerwärmend und unglaublich emotional.
Eine süße Story, die mich unglaublich gut unterhalten konnte.


Buchdetails


Quelle: © One Verlag

Autor: Julia K. Stein
Titel: From Tokyo with Love
Teil einer Reihe: /
Genre: New Adult, Gegenwartsliteratur, Liebesroman
Erschienen: 30.September 2022
Verlag: One Verlag
ISBN-10: 3846601535
ISBN-13: 978-3846601532
Seitenanzahl: 384
Preis: Paperback 14,00€, Ebook 6,99€ , Hörbuch Download ungekürzt 19,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © One Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐

⇒ zur Website der Autorin ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × drei =