Sarah Stankewitz – Rise and Fall (Faith-Reihe 1)


Kurzbeschreibung


»Du weißt doch, dass deine Geschichte noch nicht zu Ende geschrieben ist. Und ich werde alles dafür geben, dass es ein Happy End gibt. Ich gebe mich nicht mit einem mittelklassigen oder traurigen Ende für dich zufrieden. Hast du verstanden?«

Nach einem One-Night-Stand mit ihrem besten Freund Carter flieht Skylar überstürzt aus der Wohnung. Auf dem Heimweg hat sie einen Unfall, der ihr Leben für immer verändert. Sie wird nie wieder gehen können und sitzt von nun an im Rollstuhl. Carter verlässt am Morgen nach ihrer gemeinsamen Nacht für ein halbes Jahr das Land, um als Musikjournalist mit einer Band durch Europa zu touren. Sky möchte nicht, dass er für sie seinen Traum aufgibt, und so verheimlicht sie ihm den Unfall. Und ihre Gefühle, die weit über eine Freundschaft hinausreichen. Als Carter ein halbes Jahr später zurückkehrt und erfährt, was Sky zugestoßen ist, ist er tief verletzt, dass sie ihm die Wahrheit verschwiegen hat. Können sie wieder zueinander finden, bevor sie sich ganz verlieren?

»Die Geschichte von Sky und Carter hat mich zutiefst berührt und wird mich so schnell nicht wieder loslassen.« thebookelle
Quelle: © Forever by Ullstein


Meine Meinung


Wenn ich ein neues Buch von Sarah Stankewitz sehe, muss ich es auch lesen.
Sie gehört zu den wenigen Autorinnen, die es schafft, mich jedes Mal aufs Neue zu begeistern und zu berühren.
Auch mit Rise and Fall hat sie eine unglaublich wichtige Geschichte geschrieben, die mich wahnsinnig berührt und mitgerissen hat.

Ihr Schreibstil ist wie gewohnt sehr einnehmend und absolut fesselnd.
Die Atmosphäre ist dabei sehr melancholisch und tragend.
Hierbei handelt es sich um die Geschichte von Skylar und Carter.
Zwei wahnsinnig tolle Menschen, die immer aufeinander bauen konnten, bis eine Nacht alles verändert.
Und diese Veränderung ist hier völlig anders als erwartet und das hat mir unglaublich gut gefallen.
Nicht nur, dass sie eine sehr ernste und sensible Thematik zur Sprache bringt, die an und für sich schon an die Grenzen stoßen lässt.
Denn wie Carter und Sky damit umgehen, ist einfach unglaublich bewegend und herzzerreißend zugleich.
Es erfüllt das Herz mit so viel Wärme und Hoffnung.
Dabei zeigt sie ganz klar, was diese Veränderungen bedeuten. Wie sehr sie Sky sensibilisiert und verletzlich gemacht haben und dass sie so schnell nicht wieder zu ihrer alten Stärke zurückkehren kann.
Sie kämpft mit ihren Ängsten, ihrem inneren Aufruhr und der Frage, ob sie jetzt noch genug ist.
Carter geht in meinen Augen einfach großartig damit um. Er kämpft wie ein Löwe und abseits davon zeigt es einfach, was für großartige Persönlichkeiten die beiden in sich tragen.
Wie weit Vertrauen und Loyalität reichen.
Dabei wird dies auf eine harte Probe gestellt.
Denn nicht nur die Verbindung der beiden wird thematisiert. Sondern auch Verlust und Trauer.

Mich konnte besonders Sky wahnsinnig berühren. Sie hat so ein großes Herz, denkt erst an andere und dann an sich selbst.
Sie ist so sanft und zerbrechlich, dass ich sie ununterbrochen in den Arm hätte nehmen wollen.
Es warten hier einige Herausforderungen auf die beiden, an denen sie nur noch mehr an Stärke und Vertrauen gewinnen.
Ich mag die Themen, die hier zur Sprache kommen unglaublich gern.
Sarah Stankewitz hat sie in meinen Augen großartig und mit wahnsinnig viel Feingefühl ausgearbeitet.
Ich muss aber auch sagen, dass es mir schon etwas zu viel war.
Weil hier wirklich an mehreren Fronten gleichzeitig gekämpft wird.
Nichtsdestotrotz schafft sie es, mit dieser Geschichte nachdenklich zu stimmen und Hoffnung zu schenken. Auch wenn man glaubt, es gäbe keine mehr.
Sie weist auf Bereiche hin, in denen man verletzlich und angreifbar ist und zeigt gleichzeitig auf, dass man oft verzweifelt und ängstlich ist. Aber dass man sich dafür nicht schämen braucht.
Denn wichtig ist, was du fühlst und wer du bist.
Ich bin ziemlich gespannt auf Band 2.


Fazit


Mit Skylars und Carters Story gelingt Sarah Stankewitz eine sehr gefühlvolle, herzzerreißende und unglaublich atmosphärische Liebesgeschichte, die mich wahnsinnig berühren und nachdenklich stimmen konnte.
Sie bindet sensible und ernste Themen ein und zeigt, was daraus für Herausforderungen entstehen können.
Für mich waren es jedoch zu viele Themen,weil einfach an mehreren Fronten gleichzeitig gekämpft wird, da wäre weniger mehr gewesen.
Nichtsdestotrotz eine sehr sanfte und zerbrechliche Geschichte, die Hoffnung schenkt, wenn du sie längst verloren glaubst.


Buchdetails


Quelle: © Forever by Ullstein

Autor: Sarah Stankewitz
Titel: Rise and Fall
Teil einer Reihe: Faith – Band 1
Genre: Liebesromane, Gegenwartsliteratur, New Adult
Erschienen: 27. Mai 2022
ASIN: B09MG4XQ11
ISBN-10: 3958186416
ISBN-13: 978-3958186415
Verlag: Forever (by Ullstein Verlag)
Seitenanzahl: 416
Preis: Ebook 8,99€, Paperback 12,99€, Hörbuch 18,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Forever by Ullstein

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Faith Reihe

  1. Rise and Fall
  2. Shatter and Shine (27.10.22)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − 13 =