J.T. Sheridan – Legal Love: An deiner Seite


Kurzbeschreibung


Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert – und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist …
Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier – es wird heiß!
eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
Quelle: © Bastei Lübbe


Meine Meinung


Aufgrund des Covers war ich total neugierig auf “Legal Love” von J.T. Sheridan.
Zu meinem Erstaunen ist es ein sehr sanfter und gefühlvoller Roman, den ich einfach nur in einem Zug inhaliert habe. Das passiert mir wirklich selten. Aber diese Story hat mich total gepackt und nicht mehr gehen lassen.
Einen großen Anteil daran trägt auch der sehr leichte und erfrischende Schreibstil der Autorin. Man fühlt sich umhüllt von Wärme und Geborgenheit.
Und wer möchte diese schon freiwillig verlassen?
Verstärkt wird dies durch eine sehr melancholische und drückende Atmosphäre, die ihre eigene Sprache spricht.

Ebenso erstaunte mich,dass man lediglich Noras Perspektive erfährt. Was aber keineswegs schlecht ist. Dadurch wirkt David nur umso geheimnisvoller und undurchschaubarer.
David ist ein wirklich toller Charakter. Kein Bad Boy, wie sie oft angepriesen werden und gerade diesen Umstand mochte ich so unglaublich gern daran.
Er ist einfühlsam, sinnlich und loyal. Er steht mit beiden Beinen fest im Leben und weiß , was er will. Attribute,über die auch Nora verfügt. Und dennoch sind sie wie Feuer und Eis.
Eine überaus explosive Mischung, die sich immer wieder entzündet.
Sie geraten regelmäßig an ihre Grenzen.
Lassen Wut und Emotionen fließen.
Schuld und Unschuld.
Vergangenheit und Gegenwart.
Wenn ein Apfelbaum alles ist, worauf es ankommt.

Der Einstieg fiel mir anfangs aber gar nicht so leicht. Es verlief mir zu kühl und distanziert.
Nora hatte eine Mauer um sich herum aufgebaut, die man auch als Leser zu spüren bekommt.
Erst im weiteren Verlauf wurde dies besser.
Mich hat vor allem Nora mit ihrer Trauer um William gepackt.
Tief, echt und greifbar.
Jeden Schritt den sie macht, ist von tiefer Traurigkeit und Wehmut erfüllt. Ein Umstand , der diese Story unglaublich ausfüllt. Es ist eine Traurigkeit, die der Luft den Atem nimmt und den Hals zuschnürt.
Es ist aber auch ein Grund dafür, daß die Story nicht besonders temporeich ist. Zwischenzeitlich hat mir etwas Biss gefehlt. Denn hier geht es um Williams Kanzlei, Intrigen und Machtspielchen.
Stoff, der definitiv Auftrieb verschafft und für ordentlich Emotionen und Adrenalinschübe sorgt.
Nie weiß man, worin das Ganze tatsächlich mündet.
Und ja, die Autorin hat mich ziemlich verblüfft mit dem Ausgang und den Wendungen, die sie gezielt platziert hat.
Ein besonderes Flair versprüht Cornwall und ich habe es einfach nur genossen, mich fallenzulassen.
Mir hat jedoch etwas die Lebendigkeit seitens Williams gefehlt. Damit ich fühlen und verstehen konnte, was er für Nora war und was sie in ihm sah.
So wirkte er leider für mich nur unzureichend greifbar.

Im zwischenmenschlichen Bereich setzt sie auf Einfühlsamkeit und Loyalität.
Es gibt keine Stürme, die alles mitreißen.
Es gibt echt Gefühle und Intensität.
Mir hat dieser Roman herausragend gut gefallen. Was vor allem auch an den wundervollen Charakteren lag, die mich unglaublich oft zum lachen gebracht haben.
Die Hintergründe haben mich die Tragik dahinter echt und tief spüren lassen. Etwas das mich über alle Maßen bewegt und auch erschüttert hat.
Manchmal sind Worte nicht genug, für das worauf es ankommt.
Manchmal braucht es keine wilden Stürme.
Manchmal reicht es, wenn das Herz fühlt und erzählt.
Eine Story , die mitreißt, die Vergangenheit lebendig werden lässt und vor Augen führt, wie vergänglich das Leben ist.


Fazit


“Legal Love” von J.T. Sheridan hat mich enorm überrascht und einfach überrollt.
Erstaunlich sanft und einfühlsam.
Eine Story , die mitreißt, die Vergangenheit lebendig werden lässt und vor Augen führt, wie vergänglich das Leben ist.
Nora und William sind tolle Charaktere, die mich auf eine unbeschreibliche Reise mitgenommen haben.
Manchmal braucht es keine wilden Stürme.
Manchmal reicht es, wenn das Herz fühlt und erzählt.


Buchdetails


Autor: J.T. Sheridan
Titel: Legal Love: An deiner Seite
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 01.Dezember 2019
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-7325-8007-1
Seitenanzahl: 252
Preis: Ebook 3,99€, Taschenbuch 9,90€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Bastei Lübbe

⇒ Buch beim Verlag ⇐

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.