• Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Liv Thomas – Solange wir lieben

    Mit Worten kann ich niemals beschreiben, was mir dieser Roman bedeutet, wie besonders, wie wichtig er für mich ist. Schon als ich das Buch gesehen habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen muss. Ich wusste aber nicht, das es genau diese Art von Roman ist, die ich so lange gesucht, aber nie gefunden habe. Das Cover hat mich total verzaubert. Es trägt viel Sehnsucht und Verlorenheit in sich. Etwas, das sich in gewisser Weise auch sehr gut mit der Handlung deckt.

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 6. Tödliche Intrige (Laurie Walsh 6)

    Mittlerweile sind wir schon beim sechsten Band rund um die starke und liebenswerte Ermittlerin Laurie Walsh. Egal was ich sage, es wäre nicht genug. Ich habe diese Reihe einfach nur abgrundtief ins Herz geschlossen. Ich liebe Danias markanten Schreibstil und auch hier hat sie mich mit ihrer fesselnden, aber auch sehr gefühlvollen Art in Atem gehalten. Über diesem Band schwebt das Wort "Vergangenheit" in großen Lettern. Ob bei Laurie oder beim Fall ansich. Alles wird davon bedeckt. Zuerst dachte ich nur, es wird eine leichte Lektüre. Doch ich hätte es besser wissen müssen. Der Titel verrät bereits alles, was man wissen muss. Doch ich beachte ihn jedes Mal aufs neu

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Laini Taylor – Strange the Dreamer: Der Junge, der träumte (Buch 1)

    "Strange the Dreamer: Der Junge, der träumte" ist DAS Werk, auf das ich mich schon seit Wochen gefreut habe. Das Cover ist natürlich ein Grund. Es hat wunderschöne klare Linien und ist sehr klassisch gestaltet, was mir ungemein gut gefällt. Doch der Klappentext klang für mich so immens genial, das es sofort auf meiner Leseliste landete.

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 5. Riskantes Spiel (Laurie Walsh 5)

    Mittlerweile geht es bei Laurie Walsh in die fünfte Runde und ohne Frage, war dieser Teil mal wieder ganz nach meinem Geschmack. Wie gewohnt hat mich Dania Dicken wieder mit ihrem flüssigen, lockeren und bildhaften Schreibstil absolut begeistert und es dauerte nicht lange und ich versank wieder vollkommen in der Handlung. Eine Handlung, die alles andere als langweilig ist , in emotionaler, als auch psychologischer Hinsicht.

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 4. Falsches Vertrauen (Laurie Walsh 4)

    Endlich geht es weiter in der Reihe um Laurie Walsh. Dieser Band ist eher ruhiger Natur, von unterschwelliger Spannung behaftet. Seit Band 1 schwebt das verschwinden um Lauries Schwester Sam im Raum. Es ist wie ein Schatten, der nicht weichen will. Ein Schatten, der weh tut und Laurie stetig begleitet und nicht loslassen will. Elf lange Jahre, in der Laurie ihre Schwester vermisst und um sie bangt. Nachdem sie in der Vergangenheit ein Video entdeckt haben, in dem sie noch lebt. Laurie kann es kaum fassen und noch größer ist die Erleichterung, das Sam endlich gefunden wird. Doch das Ganze hat einen bitteren Beigeschmack. Denn Sam hat ihre Identität verdrängt…

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 3. Langsamer Tod (Laurie Walsh 3)

    So eine kleine Häppchen Serie mit diesem Format geht einfach immer. Bereits die ersten beiden Bände rund um Laurie Walsh konnten mich absolut überzeugen und begeistern, weshalb ich auch hier unbedingt dranbleiben musste. Dania Dicken schreibt sehr kraftvoll und intensiv. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und bringt die Dinge , so wie sie sind,klar auf den Punkt. Auch bei Laurie ist sie nun an diesem Punkt angelangt und in diesem Band , muss man sich verdammt warm anziehen, um ihm gewachsen zu sein. Denn Laurie bekommt es hier mit dem schlimmsten Täter, den das Verbrechen zu bieten hat zutun.

  • Rezensionen,  Thriller

    Trent Kennedy Johnson – THINK: Sie wissen, was du denkst! Folge 1.Fluchtinstinkt

    Auf die neue Dranbleiber Serie "Think" hab ich mich schon Wochen vorher immens gefreut und war so mega gespannt darauf. Leider war für mich im Endeffekt das Cover, das beste am Buch. Wenn man hinterher genauso schlau wie vorher ist, fühlt sich das nicht nur total seltsam an. Es hinterlässt auch einen faden Beigeschmack. Angefangen beim Schreibstil, den ich als sehr schwierig und verwirrend empfand.

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 2. Kalter Abgrund (Laurie Walsh 2)

    Der Vorteil bei der Reihe um Laurie Walsh, man muss nicht lange auf die Folgebände warten. Der Nachteil, sie sind einfach viel zu kurz, ergo auch viel zu schnell gelesen. Mit ihrem mitreißenden und leicht verständlichen Schreibstil, hat mich auch hier die Autorin wieder ganz geschickt um den Finger gewickelt. Im letzten Band hat man ja bereits Laurie etwas unter die Lupe nehmen können und ich mag sie einfach so unfassbar gern. Besonders die Szenen, in denen sie zeigt, das sie sich nichts vorschreiben lässt, was vor allem ihre Unabhängigkeit sehr gut unterstreicht. Laurie ist aber nicht nur tough und versteht es ordentlich auszuteilen. Sie ist ein Mensch, deren Seele…