V.E. Schwab – Vier Farben der Magie ( Weltenwanderer 1)


Kurzbeschreibung


›Vier Farben der Magie‹ ist der erste Band von V. E. Schwabs großer Fantasy-Trilogie um den Magier und Weltenwanderer Kell und um Delilah Bard, ihres Zeichens Diebin und Trickbetrügerin.
Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm …
»›Vier Farben der Magie‹ hat alle Merkmale eines absoluten Fantasy-Klassikers: eine packende Geschichte, denkwürdige Figuren und eine phantastische, aber glaubhafte Welt. Das Buch ist ein Schatz.« (Deborah Harkness)
Quelle: © Fischer TOR Verlag


Meine Meinung


Eigentlich wollte ich die neue Reihe von V.E. Schwab lesen, bis ich festgestellt habe, dass es wohl besser wäre, die Weltenwanderer Trilogie von ihr zu kennen, da es sich bei der neuen Reihe wohl um ein Spin Off dazu handelt.
Und genau das hab ich jetzt begonnen.
“Vier Farben der Magie “, den ersten Band der Weltenwanderer Trilogie.

Ich mag den Schreibstil der Autorin total gern. Man versinkt darin und möchte nicht mehr aufhören.
Auch die Atmosphäre ist sehr düster und bedrohlich gehalten, was ich unfassbar gern mag.
Kell und Lila stehen hier im Fokus, von beiden erfährt man dabei auch die Perspektiven, was Ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft.
Ich mag beide total gern, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten.
Kell macht einen sehr erhabenen und gehobenen Eindruck und Lila ist genau das komplette Gegenteil und trotzdem entwickeln sie eine unfassbar tolle Dynamik.
Ihre Wege kreuzen sich auf eine Art und Weise, dass sich alles für sie verändert und sie förmlich aneinandergekettet werden. Etwas, was eigentlich Lilas Natur widerspricht. Denn eigentlich tut sie so etwas nicht.
Ihre Entwicklung ist großartig, denn sie lernen voneinander und gleichzeitig spielt Vertrauen eine unsagbar große Rolle.
Daneben mochte ich Holland total gern. Etwas durchtrieben und mysteriös. Aber er macht keine halben Sachen und das gibt ihm etwas sehr interessantes und faszinierendes.

Der Einstieg war unglaublich spannend und ich wurde direkt gefesselt.
Richtig spannend war auch das Setting. Denn es gibt 4 verschiedene London.
Das rote, das schwarze, das graue und das weiße.
Jedes ist anders und birgt seine eigenen Gefahren.
Ein immens großes Abenteuer entspringt hier, dass es wirklich in sich hat.
Es ist actionreich, dramatisch und auch ein kleines bisschen emotional.
Dabei liegt der Blickpunkt auf der Charakterentwicklung von Lila und Kell, was hier großartig dargeboten wurde.
Kein Highlight in dem Sinne, aber ein verdammt guter Auftakt, bei dem noch viel größeres entstehen kann. Ich bin gespannt, wohin mich die Reise noch führen wird.
Für den ersten Band definitiv nicht schlecht, aber es ist auch noch etwas Luft nach oben.


Fazit


“Vier Farben der Magie “ ist ein düsterer und actionreicher Einstieg in die Weltenwanderer Trilogie von V.E. Schwab.
Actionreich, dramatisch und ein wenig emotional.
Der Fokus liegt hierbei auf der Charakterentwicklung. Für den ersten Band definitiv nicht schlecht, allerdings ist hier auch noch Luft nach oben.
Definitiv eine Leseempfehlung.


Buchdetails


Quelle: © FISCHER Tor Verlag

Autor: V.E. Schwab
Titel: Vier Farben der Magie
Originaltitel: A Darker Shade of Magic
Übersetzer: Petra Huber
Teil einer Reihe: Weltenwanderer – Band 1
Genre: Fantasy, Urban Fantasy
Erschienen: 27. April 2017
Verlag: FISCHER Tor Verlag
ISBN-10 : 3596296323
ISBN-13 : 978-3596296323
Seitenanzahl: 496
Preis: Taschenbuch 14,00€, Ebook 9,99€, Hörbuch Download 24,95€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © FISCHER Tor Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Weltenwanderer Reihe

  1. Vier Farben der Magie
  2. Die Verzauberung der Schatten
  3. Die Beschwörung des Lichts

Threads of Power Reihe (Spin Off der Weltenwanderer Reihe)

  1. Threads of Power. Die feinen Fäden der Magie

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × fünf =