Dana Schwartz – Immortality. Eine Liebesgeschichte


Kurzbeschreibung


Ein Königshof voller Geheimnisse. Eine junge Ärztin, die ihnen auf die Schliche kommt.
Lady Hazel Sinnett ist am Boden zerstört. Unsicher, ob Jack noch lebt, lenkt sie sich mit Arbeit ab und behandelt weiterhin Patienten. Da erhält sie den Auftrag, die Leibärztin der kranken Prinzessin Charlotte zu werden. Am Königshof findet Hazel sich in einer glanzvollen Welt wieder, in der nichts ist, wie es scheint. Jeder hat etwas zu verbergen, vor allem der mysteriöse Club der Todesgefährten. Und schon bald steht mehr als nur Hazels Zukunft als Chirurgin auf dem Spiel …

Kehre zurück in die mysteriöse Welt des SPIEGEL-Bestsellers Anatomy
In der spannenden Fortsetzung der fesselnden Nr. 1-New York Times-Bestseller-Dilogie widmet sich Dana Schwartz wieder hochaktuellen Themen wie Feminismus und Medizin. Dieser historische Roman überzeugt mit Raffinesse, einer starken Protagonistin, Romantik, und düsteren Szenen – Gänsehaut-Momente garantiert!

Die fesselnde Fortsetzung der Nr. 1-New York Times-Bestseller-Dilogie

Klimaneutrales Produkt – Wir unterstützen ausgewählte Klimaprojekte!
Quelle: © Loewe Verlag


Meine Meinung


Nachdem mich ja “Anatomy. Eine Liebesgeschichte” von Dana Schwartz mega begeistert hat, war ich auch total neugierig auf den Abschluss dieser Dilogie. Auch wenn mein Herz weint, weil diese wunderbare Geschichte damit vorbei ist. Ich wünsche mir mehr Geschichten von Dana Schwartz aus dieser Welt.

Der Schreibstil ist einfach super angenehm, mitreißend und sehr bildgewaltig.
Ich liebe Hazel als Protagonistin unglaublich. Sie steht für das ein, was sie tut und wofür sie lebt. Doch allein die Berufung verspricht kein glückliches Leben.
Man merkt ,wie sie an ihren Aufgaben wächst, an Vergangenem festhält und das wirkt sich auch auf den weiteren Verlauf aus.
Man spürt regelrecht, wie sehr sie davon beeinflusst wird und das lässt auch kein Umdenken zu. Egal, was sie auch tut.
Simon mochte ich ebenfalls unglaublich gern. Er hat mich immer wieder schmerzlich berührt und ich hatte einfach so unglaublich vielfältige Emotionen ihm gegenüber.
Auch die übrigen Charaktere begeistern auf jeder erdenklichen Ebene. Sie sind authentisch, greifbar und unglaublich mit Leben gefüllt. Man kann sich wahnsinnig gut in sie hineinversetzen und buchstäblich ihr Innerstes nach Außen kehren.

Nachdem Band eins mit einem enormen Cliffhanger endete und mein Herz buchstäblich zerfetzt wurde, wollte ich unbedingt Antworten haben.
Entgegen meiner Befürchtungen kam ich sofort wieder gut in die Handlung hinein.
Es war wie nach Hause kommen.
Doch nicht lange und ich landete vom Himmel in der Hölle. Was für ein Ritt. Mein Herz hatte förmlich einiges auszuhalten.
Nicht anders ist es für Hazel, die immer wieder an ihre Grenzen gerät.
Ob im privaten oder beruflichen. Es wird nie einfach. Ständig hat sie mit Herausforderungen zu kämpfen. Auch wenn es um ihren Berufsstand als Frau geht. Das hat die Autorin richtig feinfühlig und einfach gekonnt eingearbeitet. Gerade wie damals alles war, konnte man sich sehr gut vorstellen.

Auch die Liebesgeschichte hat mir wieder unfassbar gut gefallen. Auch wenn mein Herz immer wieder geblutet hat.
Denn es wird weitflächliger, intensiver, schmerzhafter und einfach dramatisch schön .
Wenn auch bittersüß und vielleicht auch etwas tragisch. Aber egal wie, die Dynamik innerhalb dieser Handlung ist unglaublich groß.
Auch im psychologischen Bereich leistet Dana Schwartz wieder Unglaubliches.
Alles ist sehr gut erklärt und man blickt den Charakteren einfach auf den Grund ihrer Seelen.
Ich liebe diese Story unglaublich. Sie hat mich so viel fühlen und erleben lassen.
Ich hatte das Gefühl, innerlich zu zerbrechen, aber im nächsten Moment setzte sich alles wieder zusammen und ich kam an.
Insgesamt eine wahnsinnig tolle Dilogie, die so bittersüß, schmerzhaft, aber auch lehrreich ist.
Unbedingt lesen.


Fazit


Auch mit dem zweiten und finalen Band ihrer Dilogie konnte mich Dana Schwartz auf so vielfältige Art und Weise begeistern.
Ich liebe es sehr. Das Setting, die Thematik und wie mit Herausforderungen umgegangen wurde.
Bittersüß, schmerzhaft und unglaublich schön.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © Loewe Verlag

Autor: Dana Schwartz
Titel: Immortality: Eine Liebesgeschichte
Übersetzer: Ann Lecker
Teil einer Reihe: Anatomy Dilogie– Band 2
Genre: Jugendbuch, historisch
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 13. September 2023
Verlag: Loewe Verlag
ISBN-10: 3743216892
ISBN-13: 978-3743216891
Seitenanzahl: 448
Preis: Paperback 17,95€, Ebook 14,99€, Hörbuch Download ungekürzt 20,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle: © Loewe Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Anatomy Dilogie

  1. Anatomy
  2. Immortality

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − sieben =