• Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Laini Taylor – Strange the Dreamer: Ein Traum von Liebe (Buch 2)

    Band 1 dieser magischen Reihe rund um Lazlo, hat mich damals richtig begeistert. Weil es so völlig anders war. Voller Magie und Poesie. Etwas Einzigartiges, das ich in dieser Form noch nie zuvor gelesen habe. Und jetzt endlich hab ich nach Band 2 gegriffen.  Es ist zwar etwas ruhiger und auch emotionaler als der Vorgänger, muss sich jedoch keinesfalls dahinter verstecken.

  • Jugendbuch,  Rezensionen

    Will Hill – After the Fire

    Auf "After the Fire" bin ich eher durch Zufall gestoßen und mein Gott, ich kann kaum in Worte fassen, was dieses Buch in mir ausgelöst hat. So echt, so wahrhaftig, so grausam und zerstörerisch. Zugegeben das Cover ist eher schlicht und geht leicht in der Masse unter. Aber lasst euch nicht täuschen. Meistens sind es diese Geschichten, die sich mitten ins Herz brennen und so viel heraufbeschwören, was sich nur schwer in Worte fassen lässt.

  • Jugendbuch,  Liebesroman,  Rezensionen,  Science Fiction

    V.T. Melbow – Lory-X: Das Spiel ihres Lebens

    Lory -X macht direkt schon Appetit durch das wunderschön gestaltete Cover und meine Neugierde wurde definitiv dadurch geweckt . Hier empfehle ich jedoch ,den Klappentext nicht zu lesen, weil dadurch völlig falsche Vorstellungen geweckt werden. Zumindest war das bei mir der Fall. In meinem Fall, war das nicht unbedingt negativ. Denn die Story hat mich durch ihre Wendungen immer wieder überrascht und aus dem Tritt gebracht.

  • Jugendbuch,  Rezensionen

    Stefanie Hasse – Pretty Dead. Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte

    Kurzbeschreibung Wer hat die Ballkönigin ermordet? Die noble Fairchild Academy wird von einem Skandal erschüttert: Die Schülerin Sarah Matthews – wunderschön, geliebt, beneidet – ist auf einem Schulball in den Armen ihres Freundes Chase zusammengebrochen und gestorben. War es ein schrecklicher Unfall – oder Mord? Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, ändert sich für fünf Jugendliche aus Sarahs Umfeld alles. Denn schnell ist klar, dass jeder von ihnen ein Motiv hatte. Allen voran Chase, Sarahs Freund, und Brooke, ihre beste Freundin … Für Fans von „Secret Game“ und „Beautiful Liars“: der neue Highschool-Thriller von Stefanie Hasse. Quelle: © Ravensburger Buchverlag Meine Meinung

  • Jugendbuch,  Rezensionen

    Ceylan Scott – Auf einer Skala von 1 – 10

    "Auf einer Skala von 1 bis 10" ist kein leichter Roman, den man mal eben so nebenher verschlingen kann. Es ist eine düstere, schmerzliche und doch in gewisser Weise auch eine heilende Reise zu Tamars Seele und ihrem Sein. Ceylan Scott schreibt sehr eindringlich, ruhig und sanft. Aber auch sehr schonungslos über ernste Themen, wovor man lieber die Augen verschließt. Depressionen, ist nur ein kleiner Teil dessen. Oft belächelt, nicht ernst genug genommen und genau, dass ist das Fatale daran. Denn so leicht kann man tiefer gleiten, ohne das es unserem Umfeld bewusst ist.

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Alexandra Stückler-Wede – Stars Crossed: Silberblut

    Durch eine liebe Freundin bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und musste es einfach lesen. Das Cover ist atemberaubend und allein dadurch ist man schon immens gefesselt und fasziniert. Ich empfehle hier tatsächlich, nicht den Klappentext zu lesen. Denn meines Erachtens nach, verrät er eigentlich schon zuviel. Denn gerade diese Welt und besonders der Idee dahinter Stück für Stück auf den Grund zu gehen, macht einfach so unglaublich viel Spaß.