Jennifer Wiley – Cliffworth Academy. Between Lies and Love (Cliffworth Academy 1)


Kurzbeschreibung


Lügen, Intrigen, Machtkämpfe – und eine Liebe gegen alle Widerstände: Willkommen an der Cliffworth Academy in Wales! »Between Lies and Love« ist der erste New-Adult-Roman von Jennifer Wileys Dark-Academia-Duett »Cliffworth Academy«.

Die Chance auf ein Stipendium, das ihre Träume erfüllen könnte: 14 College-Absolvent*innen haben einen der begehrten Plätze im Sommerprogramm der Cliffworth Academy ergattert, wunderschön gelegen in einem altehrwürdigen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert an der Küste von Wales.

Unter ihnen sind auch die ehrgeizige Vada McGowen und die schüchterne Macy Moore, die sich trotz aller Unterschiede zueinander hingezogen fühlen. Doch schon am ersten Tag werden sie in zwei Gruppen eingeteilt und erfahren, dass nur eine Gruppe am Ende des Programms mit Stipendien für die renommierte Cliffworth University belohnt wird.

Ein erbitterter Konkurrenzkampf entbrennt, der mit immer dunkleren Methoden geführt wird. Vada und Macy stehen sich plötzlich als Feindinnen gegenüber – und können ihre Gefühle füreinander doch nicht leugnen. Hat ihre Liebe eine Chance gegen Lügen, Intrigen und skrupellose Machtspiele?

Die Dark-Academia-Romance von Jennifer Wiley begeistert mit einem atemraubenden Setting und einer queeren Liebe, die sich gegen Geheimnisse und düstere Machenschaften behaupten muss.

Lust auf mehr? Entdecke auch die zweite Romance des Duetts: »Cliffworth Academy – Between Shadows and Light«.
Quelle: © Droemer Knaur Verlag


Meine Meinung


Nachdem mir die letzte Reihe von Jennifer Wiley recht gut gefallen hat, war ich auch total neugierig auf ihre neue Reihe.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und durchaus mitreißend.
Die Atmosphäre ist etwas schwermütig und melancholisch angehaucht.
Hierbei handelt es sich um eine queere Romance. Dabei geht es um Macy und Vada.
Beides sehr verlorene und in sich gekehrte junge Mädchen. Man spürt regelrecht, dass sie eine melancholische, aber tragende Aura haben. Sie sind nicht leicht zu greifen. Verharren immer wieder auf der Stelle und reißen mit ihrer Art immer wieder zu Boden.
Sie werfen einen Schatten auf alles und jeden.
Die übrigen Charaktere sind nicht schlecht, auf mich wirkten sie jedoch etwas blass und nur schwer greifbar.

Ich brauchte etwas, um in die Story hineinzukommen. Was auch mit an Macy und Vada lag. Sie sind unglaublich sanfte und sensible Protagonisten. Sie schreien förmlich heraus, dass das Schicksal sie schwer gebeutelt hat. Auch wenn die Autorin mit den Hintergründen wirklich mein Interesse wecken konnte. So hätte ich mir doch hinsichtlich dessen etwas mehr Schärfe und Intensität gewünscht. Einfach mehr Feuer, dass alles in Brand setzt.
Hier passiert eine ganze Menge und trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es nur schleppend voran ging.
Die Dark Academy Vibes kamen richtig gut herüber und es ist gepflastert mit Misstrauen, Intrigen und geschickten Manipulationen.
Dabei gerät einfach jeder ins Kreuzfeuer und es wird wild um sich geschossen.
Vertrauen und Loyalität ist ein hohes Gut, dass hier jedoch scheinbar überhaupt nicht vorhanden ist.

Erst gegen Ende der Story kam Licht ins Dunkel und die Autorin hat es geschickt verstanden, mich zu täuschen und schließlich zu überraschen.
Die Lovestory ist sehr sanft und leise und fügt sich eher wie von selbst hinein. Mir persönlich waren die Emotionen etwas zu wenig. Da hätte ich mir einfach noch mehr Intensität und Hingabe gewünscht.
Insgesamt nicht schlecht, aber so ganz überzeugen konnte es mich leider nicht.
Zu schwermütig und anklagend. Ich denke, hier wäre noch einiges mehr möglich gewesen.


Fazit


Nachdem mir ihre letzte Dilogie recht gut gefallen hat, legt Jennifer Wiley jetzt mit dem Auftakt der Cliffworth Academy nach.
Sie hat einen sehr markanten Stil. Ist sehr einfühlsam und melancholisch.
Mir persönlich war der erste Band einfach zu schwermütig und anklagend.
Es fehlt das gewisse Etwas. Die Storyline ist gar nicht mal so schlecht, doch konnte sie mich nicht so wie erhofft begeistern.


Buchdetails


Quelle: © Droemer Knaur Verlag

Autor: Jennifer Wiley
Titel: Cliffworth Academy. Between Lies and Love
Teil einer Reihe: Cliffworth Academy – Band 1
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur, New Adult
Erschienen: 02. Oktober 2023
Verlag: Droemer Knaur Verlag
ISBN-10: 3426530368
ISBN-13: 978-3426530368
Seitenanzahl: 368
Preis: Broschiert 14,00€, Ebook 9,99€ (Preisaktion im Moment für 4,99€), Hörbuch Download 20,95
Wertung: 3/5
Bildquelle/Cover: © Droemer Knaur Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Cliffworth Academy

  1. Between Lies and Love
  2. Between Shadows and Light (01.02.2024)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + 7 =