D.C. Odesza – DunkelStern: Dir zu folgen, bedeutet, meine Seele zu verlieren


Kurzbeschreibung


Die wichtigste Regel lautet: Niemand verlässt die angesehene und einflussreiche Familie NAVARRO. Nicht lebend.

Gefährlich. Aufregend. Finster. Verführerisch. Atemberaubend.

Panama
RAYA NAVARRO wird in eine Welt aus Reichtum und Intrigen geboren.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, was RAYA recht schnell erkennt.
Daher beschließt sie, kurz vor ihrem geplanten Verschwinden, einer Sache nachzugehen.
Um sich selbst davon zu überzeugen, wie tief die Familie Navarro in illegale Geschäfte verstrickt ist,
sucht sie den Keller des Familienanwesens auf und macht eine grausame Entdeckung.
Sie findet einen Mann mit einer Totenkopfmaske vor.
ZERO!

Kurz, nachdem sie ihm begegnet, ändert sich schlagartig ihr Leben.
Statt nur noch vor ihrer Familie zu verschwinden, muss sie ums Überleben kämpfen.
Denn wem kann sie trauen?
Wer ist wirklich ihr Freund? Wer will ihren Tod?
Ihr werdet es nicht herausfinden …

Ein tödlich romantischer Roman, der dich auf eine unvergessliche Reise
ins paradiesische Panama entführt – und dir den Atem stiehlt.

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen!
Doch du wünschst dir, dass sie niemals endet. Versprochen!

Hinweis: Es handelt sich um einen Dark Romance Roman.
Bitte das Vorwort des Romans beachten.

Quelle: © D.C. Odesza


Meine Meinung


Nach “AbendGewitter” und “SommerSturm” , wird nun mit “DunkelStern” ,das Finale dieser phänomenalen Trilogie eingeläutet.
Ich hatte keine Erwartungen. Wirklich nicht.
Denn keine Story lässt sich miteinander vergleichen. Jede für sich genommen ist einzigartig und einfach etwas besonderes.

Ich muss zugeben, dass mich der dritte Band zu Anfang ziemlich herausgefordert hat, was aber nichts daran ändert , dass ich es sofort geliebt habe. Es aber für mich eine Story war, die sich erst entwickeln musste und gerade dadurch beeindruckt hat.
Zero kannte man ja vorher schon und ich wollte mehr als alles andere, das auch er endlich sein Glück findet. Ob dies tatsächlich Raya sein kann, stand in den Sternen.
Raya, die mir sofort unglaublich gut gefallen hat.
Intelligent, raffiniert und unglaublich schwer zu durchschauen. Sie teilt aus, lässt sich nichts bieten. Agiert sehr impulsiv und manchmal emotional. Bei ihr hatte ich ständig Fragezeichen im Kopf. Sie hat so viele Geheimnisse und ich wollte sie endlich ergründen. Doch Raya machte es mir nicht einfach.
Die Autorin hat mit Raya eine ziemlich toughe Protagonistin ins Rennen geschickt, die ich sofort sehr ins Herz geschlossen haben. Aber trotzdem hatte ich das Gefühl, sie lässt mich nicht zu hundert Prozent an sich heran. Eine Mauer, die für mich unglaublich schwer war, zu überwinden.
Und daneben geht es nicht nur um Raya und Zero.
Es geht um Vergangenheitsbewältigung, Macht und Rivalitäten.
Es geht darum, Frieden mit sich selbst zu schließen und nicht am Leben zu ersticken.

Überwiegend erfährt man hier Zeros und Rayas Perspektiven, wodurch man sich Ihnen besonders verbunden fühlte.
Es schafft Tiefe, Intensität und unglaubliche Präsenz.
Und daneben gibt es noch weitere Sichtweisen, die meinerseits sofort für Faszination sorgten. Die Spannung wurde dadurch enorm erhöht und das Adrenalin rauschte durch die Adern.
Eine Beklemmung machte sich in mir breit, die ich nie ganz abschütteln konnte.
Das Dahinter ging mir einfach so verflucht nah und hat mich innerlich zerbrechen und laut aufschreien lassen.
Da steckt so viel Leid, Qual und Verzweiflung drin, das es mich innerlich zerrissen hat.
Ich war so unglaublich wütend und wusste nicht, wer zuerst meinen Zorn zu spüren bekommen sollte.
Es ist mehr als man ertragen kann und das soviel Traurigkeit herauf beschwört.

Der Verlauf war unglaublich spannend, geheimnisvoll und interessant. Man wusste nie, wie sich diese Story entwickeln würde.
Weil Raya sich einfach nie in die Karten schauen ließ. Sie ist einfach eine unglaublich wandelbare Persönlichkeit, die mich immer wieder überrascht hat.
Daneben haben mir auch Nessa und Nazar unglaublich gut gefallen. Besonders Nazar der zu einer festen Konstante, zu einem wahren Halt in dieser düsteren und explosiven Welt wurde. Ich liebe es, wenn mich Nebencharaktere wie Nazar oder Airline so komplett einnehmen und einfach begeistern. Das verschafft dieser emotionalen und düsteren Story einfach so viel mehr Fülle und Facettenreichtum. Dadurch versteht man die einzelnen Konstellationen so viel besser und auch warum sie tun, was sie eben tun.

DC Odesza entführt uns nicht nur zu einer unglaublichen kraftvollen Liebesgeschichte. Daneben zeigt sie auf , wie viele Schatten diese Welt bereithält und wie damit umgegangen wird.
Besonders hier wurde das sehr gut ersichtlich. Gerade weil man wirklich viel über die Hintergründe erfährt und versteht, was die drei männlichen Protagonisten mit ihrer Organisation erreichen wollen. Das ist ein Punkt, der mich wirklich bewegt und Stolz gemacht hat.
Denn nicht immer lässt sich alles in schwarz oder weiß gliedern. Da ist einfach so viel mehr, dass entdeckt und bereinigt werden muss.

Auch in diesem Band gab es so einige Wendungen die mich geschockt und sprachlos gemacht haben. Dabei nimmt die Autorin auch kein Blatt vor den Mund und zeigt wie grausam und perfide diese Welt ist.
Ich konnte mich einfach wahnsinnig gut in die authentischen und ausdrucksstarken Charaktere hineinversetzen, ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehen.
Sie haben mich lachen, lieben und leiden lassen. Sie haben mich einfach ganz gemacht.
Ich fand ihre Entwicklung großartig. Ganz besonders Rayas und Zeros.
Denn auch sie müssen erst erkennen und eine Wandlung durchlaufen, um diese einzigartige Magie zu spüren, die sie heilen und richtig leben lässt.
Für mich war diese Geschichte einfach anders.
Feuriger, intensiver, bahnbrechender.
Nicht so zerbrochen, wie ich erwartet hätte.
Stattdessen wird hier aus allem Stärke und Mut geschöpft. Egal wie gnadenlos diese Welt ist, man geht nicht darin unter. Man kämpft weiter.
Und schlussendlich hat mich dieser Band einfach nur absolut glücklich mit allem abschließen lassen.
Perfekter hätte es nicht sein können.
Ich bin absolut gerührt und glücklich.

 


Fazit


Nach “AbendGewitter” und “SommerSturm” ist nun das Finale mit “DunkelStern” erreicht.
Ein Finale, das mich ordentlich herausgefordert und bluten lassen hat.
Rayas und Zeros Story ist unglaublich kraftvoll, intensiv und einfach bahnbrechend.
Eine Geschichte voller Stärke und Mut
Eine Geschichte, die mich an meine Grenzen getrieben und einiges gekostet hat.
Für mich einfach ein perfekter Abschluss einer absolut phänomenalen Reihe.

 


Buchdetails


Autor: D.C. Odesza
Titel: DunkelStern: Dir zu folgen, bedeutet, meine Seele zu verlieren
Teil einer Reihe: Band 3
Genre: Dark Romance
Erschienen: 21. Februar 2020
ASIN: B0849MPY79
ISBN-10: 3966982587
ISBN-13: 978-3966982580
Verlag: D.C. Odesza (Nova MD)
Seitenanzahl: 472
Preis: Ebook 0,99€ (für kurze Zeit Aktionspreis, danach 3,99€), Taschenbuch (lila Buchschnitt) 13,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © D.C. Odesza

Amazon

Signiert im Shop von D.C. Odesza Im Shop gibt es auch passende Goodies dazu. z.b. Kerzen, Tassen, Lesezeichen, Magnetbutton u.v.m.

 


Seriendetails


  1. AbendGewitter: Dich zu lieben, bedeutet meinen Tod ⇒ Rezension
  2. SommerSturm: Dir zu vertrauen, bedeutet meinen Untergang ⇒ Rezension
  3. DunkelStern: Dir zu folgen, bedeutet meine Seele zu verlieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.