• Fantasy,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sasa Jay – Wake 3: Die Erinnerung

    Auf die Fortsetzung dieser teuflischen Reihe hab ich mich wahnsinnig gefreut und konnte es kaum erwarten mit dem dritten Band loszulegen. Die Autorin hat einfach eine unfassbar tolle Art zu schreiben. Lebendig , emotional und dabei auch sehr fließend und mitreißend. So das viel zu schnell wieder das Ende erreicht war. Längst habe ich alle ins Herz geschlossen. Allen voran Mia, Rece, Aina und Ramon, die hier die tragenden Rollen spielen. Aber ganz besonders in diesem Band hat mich Sylvia fasziniert. Was sie war, was sie verkörpert, hat mich vollkommen elektrisiert. Wäre es ein Film , hätte ich vermutlich nicht aufhören können, sie anzustarren. Sie hat eine Aura, eine Präsenz,…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Alisha McShaw/Maya Prudent – Du und Ich: Bittersweet Symphonie

    Wenn dir an deinem schönsten Tag im Leben, das wichtigste genommen wird. Was bleibt dir dann noch? Pippa, David und Collin sind seit jeher ein Dreamteam. Mit Collins Tod ändert sich das. Denn Pippa ist zerbrochen und David ist für sie der Kern des Schmerzes, der in ihrem Inneren wütet. In ihrer Verzweiflung und ihrer Trauer schlägt sie um sich und verbannt einen wichtigen Menschen aus ihrem Leben und fängt neu an. Doch kann man die Vergangenheit hinter sich lassen? Als sie sich sieben Jahre später wieder gegenüber stehen, kommt alles wieder an die Oberfläche. Ist es das Ende oder ein neuer Anfang?

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Emma S. Rose – Secrets: Liebe mich trotzdem

    An die Story von Feli und Chris erinnere ich mich noch gut, weil sie mir damals so unter die Haut ging. Umso mehr hab ich mich gefreut, das es hier um ihre kleine Schwester Isa geht. Isa haben wir damals schon etwas kennengelernt und das Ganze wurde jetzt sehr schön vertieft. Zwei Menschen. Zwei Hintergründe voller Traurigkeit. Und dazwischen die ganz große Liebe.

  • Autoren beim gemütlichen Plausch,  Blogtour,  Selfpublisher

    [Werbung] Blogtour: Porta Immortalis/Interview mit Stefan Barth

      Guten Morgen ihr Lieben,   Heute befinden wir uns am letzten Tag unserer Blogtour zu “Porta Immortalis” von Stefan Barth. Ich hab dem Autor etwas auf den Zahn gefühlt und bin wirklich gespannt, was ihr dazu sagt. Ohne groß drum herum zu reden, möchte ich auch direkt starten. Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Moodboard von Mrs.Book und bei der Charaktervorstellung von Claudis Test- und Hobby Ecke  Ich finde man kann sich dabei schon ein sehr gutes Bild machen. Und nun ganz viel Spaß mit dem Interview   Das Interview

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Dania Dicken – Die Seele des Bösen: Blackout (Sadie Scott 17)

    Kurzbeschreibung Zwei Jahre sind vergangen, seit Stacy Gallagher beinahe Matts Leben zerstört und ihn umgebracht hätte. In diesen zwei Jahren ist es ihm fast gelungen, die verhängnisvolle Nacht im Krankenhaus zu vergessen, in der Stacy den Tod fand.So kommt es für Sadie und ihren Mann umso überraschender, als die Polizei Matt erneut wegen Mordes an Stacy verhaftet und eine Hausdurchsuchung veranlasst. Anfangs wähnt Matt sich noch in Sicherheit, doch die Durchsuchung fördert unvermittelt belastendes Material zutage.Plötzlich sitzt Matt in der Falle: Schweigt er weiterhin, riskiert er die Todesstrafe. Er muss gestehen, wenn er nicht sein Leben riskieren will, und droht damit alles zu ruinieren, was er sich mit Sadie aufgebaut…

  • Rezensionen,  Thriller

    Dania Dicken – Die Seele des Bösen: Rachlust (Sadie Scott 16)

    Kurzbeschreibung Bei ihrer Rückkehr aus dem Urlaub wartet Post auf Profilerin Sadie: Serienmörder Brian Leigh sucht Kontakt zu der Agentin, die ihn seinerzeit gestoppt und hinter Gitter gebracht hat. Bei einem Besuch im Gefängnis wittert Sadie, dass Brian etwas im Schilde führt und befürchtet einen Fluchtversuch bei Brians anstehender Verlegung nach San Quentin.Nur wenige Tage später ruft LAPD-Detective Nathan Morris mit einer Hiobsbotschaft an: Brian ist noch vor seinem Gefangenentransport geflohen – und zwar nicht allein. Er wird begleitet von Frauenmörder Tyler Evans, den Sadie vor Brian zur Strecke gebracht hat.Sofort bekommen Sadie und ihre Familie Polizeischutz, denn Brian und Tyler haben keinen Hehl daraus gemacht, dass sie Rache wollen.…

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Dania Dicken – Die Seele des Bösen: Falsches Spiel (Sadie Scott 15)

    Kurzbeschreibung Als Sadie ausgerechnet von ihrer besten Freundin Tessa an ihrem dreißigsten Geburtstag versetzt wird, ist sie gleichermaßen verletzt und verärgert. Ihre alte Schulfreundin hat einen neuen Job, eine neue Freundin und scheint nun alle Brücken hinter sich abzureißen. Sadie versucht noch, Tessas Verhalten zu akzeptieren, als ihre Freundin sie überraschend und in wilder Panik anruft: Sie fühlt sich verfolgt, liegt leicht verletzt im Krankenhaus. Unter Tränen bittet sie die FBI-Profilerin Sadie, zu ihr nach San Francisco zu kommen, um dem Spuk gemeinsam auf den Grund zu gehen. Doch sehr bald kommen Sadie Zweifel: Alles sieht danach aus, als hätte Tessa durch Drogen hervorgerufene psychische Probleme. Aber nicht nur ihre…