• Familiensaga,  Historischer Roman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Serena Avanlea – Zeit der wilden Rosen

    Kurzbeschreibung Ein bezaubernder Rosengarten. Ein charmantes Herrenhaus. Aber welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Fassade? Südengland, 1952. Schon nach dem ersten Tag in der Rose Hill Psychiatrie weiß Caitlin nicht mehr, wie sie es dort aushalten soll. Auch wenn sie Freude daran hat, in ihren freien Stunden den verkommenen Rosengarten wiederherzurichten, ist ihr schon bald klar, dass die brutalen Therapiemethoden selten hilfreich sind. Erst als ein neuer Arzt im Sanatorium auftaucht und sich rigoros gegen die menschenunwürdigen Therapien einsetzt, scheint es einen Lichtblick zu geben. Aber ist das dunkle Geheimnis, das er mit sich herumträgt, am Ende schlimmer als alles andere? Jahrzehnte später reist die junge Ärztin Dalina aus den…

  • Buchvorstellung,  Familiensaga,  Historischer Roman,  Selfpublisher

    [Unpacking] Überraschungsbox von Serena Avanlea

    Hey ihr Lieben, Mich hat diese Woche eine unglaublich tolle Überraschungsbox von Serena Avanlea erreicht. Schon als ich das Paket öffnete strömte mir ein sehr intensiver Rosenduft entgegen. Was mir wahnsinnig gut gefallen hat. Ich kann euch gar nicht beschreiben wie gerührt, begeistert und einfach total hin und weg ich war. Das ein oder andere hat zwar den Transport nicht heil überstanden, was ich aber nicht so schlimm finde. Was mir sofort ins Auge fiel. Ist mit wieviel Liebe zum Detail alles ausgesucht wurde. Das hat mir sofort ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich zeig euch erstmal was sich alles in dem Paket versteckt hat und danach berichte ich euch…

  • Autoren beim gemütlichen Plausch,  Buchvorstellung,  Selfpublisher

    [Autoren beim gemütlichen Plausch] Marlen May über Nebelwind

      Guten Morgen ihr Lieben,   Könnt ihr es euch vorstellen? “Magische Momente” mein Herzensbaby gibt es jetzt bereits seit krasse 5 Jahre. Das hat mich dazu gebracht darüber nachzudenken, wie lange ich dies noch machen möchte. Im Moment liebe ich es noch wie am ersten Tag und kann daher keine Prognose geben. Ein Anlass für mich euch eine wirklich tolle und vielversprechende Autorin vorzustellen. Bei Instagram bin ich auf Marlen May und ihren Roman Nebelwind gestoßen. Denn ihr Werk verfügt über klare und schlichte Formen, weshalb es mir sofort ins Auge gesprungen ist. Und die Autorin selbst ist total sweet und knuffig. Ich hab sie sofort ins Herz geschlossen.…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Emma S. Rose – Ein Zufall namens Liebe

    Kurzbeschreibung Als Alex versucht, sich auf eine geschlossene Party zu schleichen, scheitert sie beinahe am Türsteher. Doch da ist dieser Kerl, der sie hineinschmuggelt, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Sie ahnt nicht, dass Luke Bruger, einer der Gründer der aktuell boomenden Social-Media-Plattform „PerfectVid“, sie gerade gerettet hat. Seine grauen Augen gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf. Die beiden fühlen sich magisch zueinander hingezogen, obwohl sie sich kaum kennen. Doch da sind Geheimnisse, die sich ihnen in den Weg stellen könnten. Warum wollte Alex wirklich auf diese Party? Und warum verrät Luke nicht, wer er ist? Werden sie einen gemeinsamen Weg finden? Quelle:© Emma S. Rose Meine Meinung

  • Fantasy,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Lexy v. Golden – Dunkelherz: Die Macht des Fluches

    Kurzbeschreibung Eines weiß die junge Vampir-Prinzessin Galiläa mit Gewissheit: Sie wird den Thronerben Skandinaviens Prinz Arvid nicht heiraten. Unter keinen Umständen. Daher kommt nur eines infrage: Sie muss den See der Whâlis auffinden. Ein Gewässer, in dem sie den Bann lösen kann, der sie an Prinz Arvid bindet und der sie als Prinzessin zu erkennen gibt. Auf ihrer Reise mit ihrer Zofe begegnet sie einem geheimnisvollen Fremden mit betörend grünen Augen, der eine gefährliche Begabung beherrscht – die Magie der Dunkelheit. Gezeichnet von einem Fluch, ist ihm jede Täuschung recht, sie für sich zu gewinnen und in sein Reich zu locken. Zudem ist Prinz Arvid auf der Suche nach der…

  • Dark Fantasy,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Kristina Licht – Incubi :sleeping demons (Incubi, Band 1)

    Kurzbeschreibung Wie in jedem Club, in jeder Gemeinschaft, haben auch wir Regeln. Einen Kodex, an den wir uns halten, um die Anzahl der Toten in einem überschaubaren Rahmen zu halten. Wir jagen im Dunkeln. Wir jagen im Rudel. Wir jagen nie zum Spaß. Wir entwickeln keine Gefühle für unsere Beute. Und wenn – falls – jemand doch stirbt: dann verhalten wir uns gefälligst professionell. Wer wir sind? Wir sind Monster, böse Geister, Dämonen. Incubi werden wir genannt. Doch als dieses Mädchen trotz aller Vorsicht in unseren Armen stirbt, geraten auf einmal all unsere Regeln ins Wanken. Dark Fantasy Romance Teil 1 einer Reihe Länge entspricht ca 330 TB Seiten Quelle:©…

  • Liebesroman,  Rezensionen

    J. Vellguth – Sehnsucht nach Sommer

    Kurzbeschreibung Als ihre beste Freundin Hilfe braucht, zögert Lucie nicht lange. Und das, obwohl sie sich geschworen hatte, nie wieder nach Newfane zurückzukehren. Im Handumdrehen geht es nicht mehr nur darum, ein Hotel und eine Ahornfarm zu retten, sondern auch darum, ein Familiengeheimnis zu lüften, das nicht ihr eigenes ist, aber das ihr Leben grundlegend verändern kann. Eine Geschichte über gute Absichten, halbe Wahrheiten und die Sehnsucht nach Sommer im Herzen. Quelle:© J.Vellguth Meine Meinung

  • Fantasy,  Rezensionen

    Lilyana Ravenheart – Fluch der Elemente: Die Krieger von Luft und Wasser

    Kurzbeschreibung Nachdem die Schattenwesen besiegt wurden, schweben Amia und Lyra im Liebesglück. Beide genießen ihr neues Leben in vollen Zügen, doch dann wird ihrer beider Glück von einem neuen Feind bedroht: Hel. Die Totengöttin plant Asgard zu zerstören und die Götter zu vernichten. Doch das ist nicht die einzige Bedrohung: Auch der Sohn des Schattenkönigs soll mit seinen mächtigen Kräften in die Fußstapfen seines Vaters treten und die Alben vernichten. Können Amia und Lyra den Kampf gegen ihre übermächtigen Gegner erneut gewinnen oder ist ihr Ende bereits besiegelt? Quelle:© Lilyana Ravenheart Meine Meinung

  • Fantasy,  Rezensionen

    Lilyana Ravenheart – Fluch der Elemente: Die Schwestern von Feuer und Erde

    Kurzbeschreibung Einst wurde ein Bündnis geschlossen. Ein Bündnis, das Lyra dazu zwingt einen Dunkelalben zu heiraten. Doch weder sie, noch ihre Zwillingsschwester Amia, wollen sich ihrem Schicksal ergeben. Mit vereinten Kräften wollen sie sich gegen das Bündnis auflehnen, das noch vor ihrer Geburt geschlossen wurde. Doch ist es überhaupt möglich einem Dunkelalben die Stirn zu bieten? Schneller als den beiden lieb ist geraten sie zwischen die Fronten einer uralten Fehde zwischen den Dunkelalben und den Lichtalben und plötzlich ist es nicht nur ihr eigenes Leben, um das sie kämpfen müssen, damit ihr Schicksal sich erfüllt. Quelle:© Lilyana Ravenheart Meine Meinung

  • Liebesroman,  Rezensionen

    Tina Köpke – Royal Me: The Masquerade (Episode 1)

    Kurzbeschreibung Mein armes, armes Herz. Es flatterte aufgeregt in seinem Käfig und schlug mit den Flügeln wild um sich. Wenn es nicht aufpasste, würde es sich noch wehtun. • Willkommen in einer Welt, in der die Monarchie regiert. • Mitten in der Nacht werden die Thronerben in das schottische Callahan Castle evakuiert. Von heute auf morgen verändert sich ihr ganzes Leben. Hinter den dicken Mauern ist es egal, wer sie sind oder woher sie kommen – ihre Herzen haben eigene Pläne. Der bevorstehende Ball macht es nicht leichter, denn als die Prinzen und Prinzessinnen ihre Masken aufsetzen, zeigen sie ihre wahren Gefühle, ohne an die Folgen zu denken. Die große…