• Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Martin Krist – Dunkler Schmerz

    Auf das neue Werk von Martin Krist war ich extrem gespannt. Bei "Dunkler Schmerz " handelt es diesmal um einen Stand Alone Thriller, was mir enorm gut gefallen hat. Zudem ist er auch nicht allzu dick, so das es tatsächlich für fast jedermann geeignet ist. Es ist kein typischer Thriller, wie man ihn von ihm kennt. Tatsächlich begibt er sich in Gefilde, die vielleicht nicht für jedermann etwas sind. Dunkle Sehnsüchte und die Gefahren, die damit einhergehen.

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Drea Summer – Die Todesbeigaben

    Kurzbeschreibung Bist du bereit, Buße zu tun? In der Friedenskirche des seit dem Zweiten Weltkrieg verlassenen Dorfes Döllersheim wird ein Leichnam gefunden. Die Tote ist übel zugerichtet und verbirgt eine Botschaft des Mörders in ihrem Brustkorb. Abteilungsinspektorin Susanne Kriegler vom LKA Wien Süd begibt sich auf die Jagd nach dem Täter. Doch noch während die Ermittlungen anlaufen, verschwindet das nächste potenzielle Opfer. Alle Spuren verlaufen im Nichts, bis Susanne selbst in den Fokus des Psychopathen gerät, der gnadenlos auf Rache sinnt. Susanne muss eine Entscheidung treffen, die ihr beruflich wie auch privat den Boden unter den Füßen wegzureißen droht. Quelle: © Nova MD Meine Meinung

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Patrick Burow – Schuld

    Kurzbeschreibung Nach einem Justizirrtum kommt ein Mann, der zu lebenslänglicher Haft verurteilt wurde, wieder frei. Doch unschuldig ist er trotzdem nicht. Staatsanwalt Michael Thomforde wurde wegen seiner Beteiligung an einem Justizskandal suspendiert. Ein Laborant hatte die entscheidenden DNA-Beweise gefälscht. Thomforde hatte durch seine falschen Anklagen dazu beigetragen, Unschuldige ins Gefängnis zu schicken. Sie wurden nachträglich freigesprochen. Um ihn loszuwerden, wird er an das neu gegründete Cold-Case-Team abgeordnet. Es besteht aus dem schießwütigen Kommissar Jan Erikson, der schrulligen Polizeipsychologin Ute Krayenborg und der nerdigen Computerspezialistin Sasha Petrowa. Um seine Reputation zu retten, kämpft Thomforde darum, einen der Fehlurteilsfälle aufzuklären. Doch der wahre Mörder will die Wiederaufnahme des Falles mit allen Mitteln…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  New Adult,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Ana Rover – Diamond Dates 1 : For Millionaires Only! : Die Partnervermittlung für die englische Elite

    Ich muss ehrlich gestehen, wenn ich schon höre, Millionär Roman, da rollen sich mir die Fußnägel nach oben. Einfach ,weil es sich für mich sehr abgehalftert anhört. Immer das gleiche Schema. Nichts was mich ansprechen oder überraschen könnte. Aber da ich den ersten Roman der Autorin unfassbar gern gelesen habe, musste ich mir auch hier mein Urteil bilden.  Und glaubt mir, es hat sich sowas von gelohnt. Denn dieser Roman ist so voller Gefühl, daß es dich ganz automatisch mitreißt.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    DC Odesza – Das Feuer deiner Seele: Unendlich berührt (Einzelband)

    Wer DC Odesza kennt, der weiß, dass es überwiegend Reihen von ihr gibt. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass es sich hierbei um ein Einzelband handelt.  Er kann bedenkenlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden, was aber nicht heißt, dass nicht Charaktere aus anderen Büchern vorkommen können. Und ehrlich, es ist einfach so unglaublich toll, mal wieder einen abgeschlossenen Roman von ihr zu lesen. Macht euch auf einen nervenaufreibenden, intensiven und emotionalen Ritt gefasst, der sich gewaschen hat. Wow, ich bin immer noch vollends geplättet und sprachlos. 

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Dania Dicken – Wenn die Unschuld Feuer fängt (Libby Whitman 3)

    Bei " Wenn die Unschuld Feuer fängt" handelt es sich bereits um den dritten Band rund um Libby Whitman. Und der Name ist hier absolut Programm. Denn Unschuld und Feuer bilden die elementaren Teilchen von diesem Thriller. Zwei große Worte, die erstmal nicht wirklich zusammenpassen, aber in diesem Fall werden sie zum Schlüsselpunkt. Wenn sie denn mal losgelassen… das könnte kaum treffender auf beides zugeschnitten sein. Denn sowohl Unschuld, als auch Feuer kann sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln.  Unbedeutend positive Komponenten entwickeln, sich aber auch in eine gänzlich andere Richtung entwickeln.