DC Odesza – DARK risky CASTLE ( Dark Castle 6)


Kurzbeschreibung


Gefangen in einem dunklen Schloss auf einer Insel.
Jemand, der seine Rache nehmen will.
Und eine Frau, die fünf Männern die Stirn bietet.

Eine geheime Hochzeit.
Tödliche Spiele, die nur einer gewinnt.
Die Welt soll für dich brennen, kleine Darkness!

Madison und Plutão sind in den Händen der Feinde.
Neptuno und Júpiter haben ihre Verfolgung aufgenommen und geraten selbst in Schwierigkeiten. Saturno liegt verletzt im Krankenhaus.
Es scheint, als würde Joaquim alle Hände voll zu tun haben, um dem Chaos, das sein Cousin und Diabo angerichtet haben, zu entkommen. Konnten sie Joaquim wirklich in die Knie zwingen?
Wohl kaum!
Denn Joaquims Rache ist unaufhaltbar und weitaus grausamer als sich seine Feinde nachts in ihren schlimmsten Albträumen ausmalen können.
Denn niemand stiehlt und foltert seine Darkness!
Niemand trennt ihn und seine Lady, ohne mit tödlichen Konsequenzen rechnen zu müssen!
Quelle: © D.C. Odesza


Meine Meinung


Nachdem der Cliffhanger von Band 5 doch sehr heftig war, musste ich unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Aber wer den Cliffhanger schon schlimm fand, dem wird dieser Band extrem an seine Grenzen bringen.

Der Schreibstil ist wie immer wahnsinnig fesselnd und bildgewaltig.
Einmal angefangen, konnte ich es kaum noch zur Seite legen. Dabei ist die Atmosphäre überwiegend sehr düster und bedrohlich gehalten.
Madison nimmt dieses Mal den stärksten Part ein. Und wenn man vorher diese Frau noch nicht geliebt hat, so tut man es jetzt.
Stark, unbeugsam und unzerstörbar.
Aber hier wird einiges von ihr gefordert, was man niemals erwarten würde. Es zeigt aber gerade deshalb, mit was für einer starken Persönlichkeit wir es hier zu tun haben.
Der Part der Lords ist zwar auch sehr groß, aber nicht ganz so intensiv und brennend, wie es bei Madison der Fall ist. Und doch sorgen sie gerade mit ihrer Anwesenheit für Leichtigkeit und Beständigkeit.
Für Hoffnung, die hier mehr als alles andere bedeutet.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieser Band extrem nahe ging. Man will wegschauen und kann es nicht.
Man will wegrennen, aber Flucht ist keine Option.
Es geht extrem nervenaufreibend und beängstigend zu. Man lernt andere Charaktere intensiver kennen und man fühlt sich trotzdem, als würde man immer mehr bedrängt werden.
Die Karten liegen offen. Es gibt nur eine Entscheidung, von der alles abhängt. Die jedoch alles um sich herum in Schutt und Asche legt.
Es geht nicht nur menschlich extrem an die Nieren. Man fühlt einfach so viel dabei.
Hilflosigkeit, Schmerz, Demütigung, völlige Isolation, Kontrolle und Zerstörung.

Die Verzweiflung, die Ängste und die Wut sind so groß und dominant, dass mir buchstäblich alles geraubt wurde.
Hier geht es nur um Zerstörung, Macht und Rivalitäten, die völlig eskalieren.
Dabei werden ernste Themen eingewoben,die sehr gut ausgearbeitet wurden und das volle Ausmaß vor Augen führen. Was extrem zu schaffen macht.
Und trotz allem gibt es auch schöne Momente.
Wärme, Hoffnung und das Gefühl, noch nicht alles verloren zu haben.
Und das sind diese kleinen Momente, die man so zwingend braucht, um sich nicht vollends zu verlieren.

Madison und die Lords machen einen sehr heftigen Ritt mit, der sie vor so viele Herausforderungen und Prüfungen stellt.
Gerade auf der zwischenmenschlichen Ebene wird klar, was sie einander bedeuten, das macht es auch umso emotionaler.
Die andere Seite ist extrem verstörend und bedrohlich. Es wird nicht nur scharf geschossen, es wird mit allen Mitteln gekämpft. Skrupellos, aggressiv und fast manisch. Dabei ist es extrem erschreckend, wie perfide und empathielos dabei agiert wird.
Und auch wenn man meint, dass Schlimmste noch nicht erlebt zu haben, steht das wahre Grauen erst noch bevor.

Definitiv ein extrem guter Nachfolger, der alles knallhart und ungeschönt auf den Tisch bringt und dabei so einiges maßgeblich verändert.
Ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergeht.


Fazit


Part 6 der Dark Castle Reihe von D.C. Odesza ist nichts für schwache Nerven.
Actionreich, bedrohlich und sehr düster.
Ein Band, der kräftig austeilt und noch mehr aufräumt.
Mich hat es extrem fettig gemacht und so viel Grauen ausgelöst.
Doch war es das jetzt? Oder steht der finale Schlag noch bevor?
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © D.C. Odesza

Autor: D.C. Odesza
Titel: Dark risky Castle
Teil einer Reihe: Dark Castle – Band 6
Genre: Dark Romance
Alter: ab 17 Jahren
Erschienen: 30. Dezember 2023 (Print 12. Februar 2023)
ASIN: B0CGVYJ9WP
ISBN-10 : 3949539328
ISBN-13 ‏ :978-3949539329
Verlag: D.C. Odesza
Seitenanzahl: 367
Preis: Ebook 3,99€ , Taschenbuch 15,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © D.C. Odesza

⇒ Amazon ⇐


Seriendetails


Dark Castle

  1. Dark gleam Castle
  2. Dark dream Castle
  3. Dark shadow Castle
  4. Dark mirror Castle
  5. Dark nasty Castle
  6. Dark risky Castle (ET Ebook 30.Dezember 2023)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn + 16 =