DC Odesza – DARK nasty CASTLE ( Dark Castle 5)


Kurzbeschreibung


Ein Schatten, der seine Maske ablegt.
Ein weiterer Lord, der das Spielfeld betritt.
Ein Verrat, der alles verändert.

Nach und nach erfährt Madison bruchstückhaft mehr über die dunkle Vergangenheit ihrer Familie.
Alles fügt sich scheinbar zusammen.
Während die Kopfgeldjäger den Lords weiterhin auf den Fersen sind, scheint Diabo von Neptuno gefasst worden zu sein. Oder doch nicht?
Zudem verlangt Madison das Treffen mit Neptunos gefährlicher Familie mehr ab, als sie erwartet hätte.
Die Fake-Verlobte auszugeben, könnte ihren Tod bedeuten, wenn ihre Lüge auffliegt.
Wird ihr die Inszenierung gelingen?

»DARK nasty CASTLE« ist Band fünf einer fesselnden und immens spicy Reverse Harem Romanreihe, die für schlaflose Nächte sorgt.

Part 1: DARK gleam CASTLE
Part 2: DARK dream CASTLE
Part 3: DARK shadow CASTLE
Part 4: DARK mirror CASTLE
Part 5: DARK nasty CASTLE
Part 6: DARK risky CASTLE

Ob dies das Ende ist?
Wohl kaum.
Quelle: © D.C. Odesza


Meine Meinung


Mit „Dark Nasty Castle“ ist nun endlich der fünfte Part der Dark Castle Reihe von D.C. Odesza erschienen und ich konnte einfach nicht warten und musste es direkt verschlingen. Was für ein heftiger Band, der nicht nur extrem unter die Haut geht, sondern auch extrem perfide und böse ist.

Wie gewohnt ist auch hier der Schreibstil der Autorin sehr fesselnd, einnehmend und bildgewaltig.
Die Atmosphäre ist dabei überaus bedrohlich, beklemmend und unheilvoll gehalten.
Ich liebe jeden einzelnen Charakter aus dieser Reihe. Manche mal mehr, manche weniger. Hier geht es auch nicht nur um Joaquim und Madison. Es kommen weitere Charaktere hinzu und machen das Ganze so viel vielschichtiger ,tiefgreifender und auch dynamischer.
Madison hat sich großartig weiterentwickelt, sie ist förmlich in ihre Rolle hineingewachsen und ich liebe sie für ihre Unerschütterlichkeit, ihre Leidenschaft, ihre Stärke und ihren Mut.
Natürlich spielen Genuss und Sinnlichkeit auch eine Rolle. Aber vor allem hat Madison so unglaublich viel verstanden, mehr als manch andere Menschen, die es eigentlich besser wissen sollten.
Aber auch hier gerät sie hart an ihre Grenzen, denn nicht allem ist mit Logik, Einfühlungsvermögen und Cleverness beizukommen.
Die männlichen Charaktere haben meinen Glauben gehörig durcheinanderwirbelt und förmlich alles, was ich zu wissen glaubte, infrage gestellt und an so unglaublich viel zweifeln lassen.

Der Einstieg war, als würde ich in die Hölle hinabsteigen und von all dem vergossenen Blut kosten und mich daran laben.
Bereits die ersten Seiten war so krass, so heftig und schmerzhaft, dass ich einfach nur komplett sprachlos und schockiert war.
Abgelöst wurde es durch wundervolle sensitive, sinnliche und atemberaubende Momente, die dem Ganzen etwas Einhalt geboten und es so wärmer und weicher machten. Hinzukommen auch die humorvollen Momente, die den Schmerz und die Ängste für einen Augenblick vertrieben.
Für einen kleinen ,kurzen Moment, damit man durchatmen kann.
Und das muss man auch.

Denn was dann folgte, hat mich so heftig getroffen, dass ich erstmal innehalten musste, um das Ganze zu verinnerlichen, zu verstehen und überhaupt damit klarzukommen.
Denn endlich gibt es Antworten und gleichzeitig neue Fragen und man ist so paralysiert, dass man das ganze Ausmaß kaum ermessen, geschweige denn irgendwie fassen kann.
So viel Schmerz, Einsamkeit, Niedertracht, Arroganz und pure Bösartigkeit. Was hier passiert, ist mit Worten kaum zu beschreiben, es reißt dich immer tiefer in einen Abgrund aus Vergessen und absoluter Leere.

Ich kann kaum beschreiben, was dieser Part mir mir gemacht hat. Er hat mich mehrfach zerstört, aber zugleich auf eine sehr verquere Art und Weise wieder zusammengesetzt.
Denn was hinter Qual und Einsamkeit verborgen liegt, ist nicht immer das, was man zu denken glaubt.
Es ist anders. Tiefgreifender, schmerzhafter und auswegloser. Ein Gefühl, dass alle Ketten sprengt und dir dein eigenes Dasein vor Augen führt.
Die Grenzen laufen nahtlos ineinander über. Es wird blutig, brutal und actionreich.
Dabei geht es nicht nur um körperliche Pein. Denn was tief in der Seele verankert ist, bricht sich endlich ihren Bann und ist so erschütternd und zerstörerisch.
Ich bin absolut von der Rolle. Ein großartiger Part, der die Wahrheiten ungeschönt auf den Tisch knallt und mit einer sehr großen Dynamik punktet. Ich bin so gespannt, wie es weitergehen wird.
Ein absolutes Highlight.


Fazit


Im fünften Part der Dark Castle Reihe von D.C. Odesza geht es nicht nur sehr sinnlich und entspannt zu.
Es wird nervenaufreibend, schockierend und so perfide und blutig, dass man einfach nur schockiert ist von diesem ganzen Ausmaß an schmerzhaften Wahrheiten und einer Ausweglosigkeit, die sämtliche Dämme bricht.
Ein sehr starker Band, der einfach alles in Frage stellt und mich komplett zerstört hat.
Ich lechze nach Part 6. Ein absolutes Highlight.


Buchdetails


Quelle: © D.C. Odesza

Autor: D.C. Odesza
Titel: Dark nasty Castle
Teil einer Reihe: Dark Castle – Band 5
Genre: Dark Romance
Alter: ab 17 Jahren
Erschienen: 21. Oktober 2023 (Print 11. Dezember 2023)
ASIN: B0CGVYJ9WP
ISBN-10 : 394953931X
ISBN-13 ‏ :978-3949539312
Verlag: D.C. Odesza
Seitenanzahl: 223 (Ebook), 345 (Print)
Preis: Ebook 3,99€ , Taschenbuch 15,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © D.C. Odesza

⇒ Amazon ⇐

⇒ im Shop der Autorin ⇐

⇒ Bei Buchhandlung Graff signiert ⇐


Seriendetails


Dark Castle

  1. Dark gleam Castle
  2. Dark dream Castle
  3. Dark shadow Castle
  4. Dark mirror Castle
  5. Dark nasty Castle
  6. Dark risky Castle (ET Ebook 30.Dezember 2023)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − 15 =