Callie Hart – Blood and Roses: Buch 3


Kurzbeschreibung


Seit zwei Jahren suche ich meine Schwester. Sie ist in der Gewalt von Menschenhändlern.
Ich habe Zeth um Hilfe gebeten. Doch damit habe ich ihn selbst in Lebensgefahr gebracht, denn seinem psychotischen Auftraggeber kann man nichts vormachen. Zeth steht jetzt auf der Abschussliste.
Wir sollten so schnell und weit davonlaufen, wie wir nur können … Doch ich kann nicht mehr zurück.Zeth: »Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«Die BLOOD & ROSES-Saga von Callie Hart. Verruchte Dark Romance, voller Action und unerwarteter Wendungen.
Quelle:© Festa Verlag


Meine Meinung


Eine der Reihen , die mit jedem Band immer besser werden, ist definitiv Blood and Roses von Callie Hart.
Am Anfang war es für Sloane die Suche nach ihrer verschwundenen Schwester. Was durchaus mein Interesse entfacht hat, wo aber durchaus noch Luft nach oben war.
Jetzt habe ich im wahrsten Sinne des Wortes Band 3 inhaliert und weiß gar nicht mehr , was ich sagen soll.
Mir wurde der Wind aus den Segeln genommen.
Ich bin wirklich sprachlos, was hier alles zur Sprache kommt.
Callie Hart schreibt so intensiv und lebendig, das es absolut unmöglich für mich war, das Buch nur einmal zur Seite zu legen.
Es ist für mich kein typischer Dark Romance Roman.
Denn hier stehen sich Charaktere gegenüber, die sich absolut ebenbürtig sind.
Es ist eine schiere Explosion an Gefühlen.
Temperament trifft auf gleiches. Es gibt kein zurückrudern. Nur ein vorpreschen. Im Sekundentakt.
Das Sloane anders ist, wurde mir nicht nur klar, aufgrund ihres Berufes.
Sie ist ein wahres Pulverfass und sie hat mich mit ihrer Entwicklung wirklich überrascht.
Ich hab sie dafür angefeuert und unsagbar geliebt.
Unbestreitbar geht sie ihren Weg stur geradeaus.
Angst ist ein Fremdwort für sie.
Wut ihre zweite Natur.
Und Zeth ihr Untergang.
Im letzten Band wurde bereits ersichtlich, das sie sich ziemlich in Bredouille gebracht hat. Etwas , was sie ausnehmend gut beherrscht.
Sie schafft es , sich elegant aus der Affäre zu ziehen. Und das bei einem Gegner, den man eigentlich fürchten sollte.
Ich konnte nicht anders und musste wirklich schmunzeln über ihre Art , dieses Problem anzugehen.
Auch dieser Band ist wieder sehr heiß und mit einigen expliziten Szenen bedeckt.
Aber er ist auch so berührend, charmant,leidenschaftlich und Intensiv.
Eine Leidenschaft , die nicht nur den körperlichen Bereichen gewidmet ist.
Eine Leidenschaft, die aus dem Herzen kommt. Mit Wut und Adrenalin behaftet ist. Etwas das sehr viel über Sloane selbst aussagt. Sie hat eine Stärke und Mut an sich, was ihr vielleicht nicht mal selbst bewusst ist.
Dagegen verschwindet die Präsenz und Begeisterung für Zeth fast völlig.

Aufgrund dessen das man hier wieder von beiden die Perspektiven erfährt, erkennt und versteht man, wie sie fühlen, wie sie denken und was sie im Endeffekt ausmacht.
Ich liebe beide unglaublich.
Zeth hat einiges durchzustehen und steht jedes Mal knapp davor, keinen Ausweg mehr zu finden.
Aus diesem Grund habe ich wahnsinnig mit ihm mitgefiebert und mir vor Angst fast in die Hose gemacht.
Aber ich war auch wütend, aus den unterschiedlichsten Gründen.
Dadurch ergibt sich ein Zusammenspiel, dem nichts entgegenzusetzen ist.
Doch in diesem Teil brilliert vor allem Sloane. Sie hat mich immer wieder sprachlos gemacht, nach Luft schnappen lassen und einfach total überwältigt.
Daneben lernt man auch neue Charaktere kennen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe.
Allen voran Michael , der mir wirklich unter die Haut ging.

Die Entwicklung in der Handlung ist deutlich spürbar und es werden einige Fragen aufgelöst und zeitgleich entstehen wieder neue.
Manches kann man erstmal überhaupt nicht realisieren. Es wirkt zu viel, zu vertraut.
Es macht Angst und man hat das Gefühl , es verschlingt einen völlig.
Callie Hart hat mich mit den Wendungen definitiv ziemlich überrascht, denn damit hatte ich in keinster Weise gerechnet.
Ein Band bei dem schlussendlich das Temperament und die Emotionen überkochen und so einiges an Erkenntnissen mit sich bringen.
Gefährlich und sinnlich zugleich.
Das einzige Manko für mich ist , das es definitiv zu wenig Seiten hat , aber dennoch mit Tiefe und Ausdruck glänzt.
Ich bin süchtig und kann kaum erwarten , bis es weitergeht.
Ein absolutes Highlight.


Fazit


Blood and Roses von Callie Hart, hat mich definitiv voll im Griff. Aus dem ich mich alleine nicht mehr befreien kann.
Leidenschaftlich, temporeich und voller Erkenntnisse.
Gefährlich und magisch zugleich.
Ein dritter Band, der den Vorgänger sogar noch toppt und mich vollkommen sprachlos zurückgelassen hat.
Ich brauch unbedingt mehr.
Mehr Sloane. Mehr Zeth.
Eine Reihe die für mich einfach etwas sehr großartiges, gewaltiges und brennendes ist.
Etwas , bei dem noch lange nicht ein Ende in Sicht ist.
Ein absolutes Highlight.


Buchdetails


Autor: Callie Hart
Titel: Blood and Roses: Buch 3
Originaltitel: Burn – Blood & Roses series Book 3
Übersetzer: Michael Krug
Teil einer Reihe: Blood and Roses Saga – Band 3
Genre: Dark Romance
Erschienen: 19.März 2019
Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3-86552-735-6
Seitenanzahl: 176
Preis: Taschenbuch 14,99€, Ebook 4,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Festa Verlag


Seriendetails


Blood and Roses Saga

  1. Blood and Roses Buch eins
  2. Blood and Roses Buch zwei
  3. Blood and Roses Buch drei
  4. Blood and Roses Buch vier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.