Teresa Sporrer – Queen of the Wicked 2: Der untote Prinz


Kurzbeschreibung


***Liebe ist die dunkelste Sünde***

Als erste Hexenkönigin überhaupt hat sich Belladonna offen zu ihrer Liebe zu dem Dämonenprinzen Blake bekannt. Doch eine Gefahr aus der Hölle stellt die Gefühle der beiden auf eine harte Probe: Nach Jahrtausenden der Gefangenschaft sind die Urdämonen wieder frei. Und ausgerechnet die Person, der Belladonna am meisten vertraut, ist daran schuld, dass die sieben Todsünden nun unvorstellbares Leid über Menschen, Dämonen, Hexen und Fae bringen. Um alle, die sie liebt, beschützen zu können, begibt sich Belladonna an den Nachthof, wo sie Erstaunliches über ihre Herkunft erfährt …

Fantastische Wesen, gefährliche Pflanzen und prickelnde Momente: Teresa Sporrers neuester Roman lässt die Herzen aller Fantasy-Liebesgeschichten-Fans höher schlagen!

//Dies ist der zweite Band der »Queen of the Wicked«-Dilogie. Alle Romane der Liebesgeschichte zwischen dem Dämon Blake und der Gifthexe Belladonna im Loomlight-Verlag:

Band 1: Queen of the Wicked 1 – Die giftige Königin
Band 2: Queen of the Wicked 2 – Der untote Prinz
Quelle: © Loomlight


Meine Meinung


Nachdem mir schon der erste Band rund um Belladonna und Blake unglaublich gut gefallen hat, war ich mega gespannt auf den zweiten und was soll ich sagen. Er ist genauso amüsant und hat mich unglaublich gut unterhalten. Wenn auch etwas schwächer als der Vorgänger.

Der Schreibstil der Autorin ist nach wie vor sehr fesselnd und mitreißend.
Ich liebe einfach die Charaktere.
Allen voran Belladonna und Blake.
Besonders Belladonna macht hier wieder eine sehr rasante Entwicklung durch, was mir unglaublich gut gefallen hat. Sie wird stärker und selbstbewusster, was ihr unglaublich gut steht. Auch wenn es bis dahin erstmal ein weiter Weg ist und Belladonna dazu neigt, doch etwas anstrengend zu werden.
Auch Blake entwickelt sehr interessante Züge und ich mag ihn einfach total gern.
Besonders gut hat mir gefallen, dass man sich näher mit Nora befasst hat und man sie auf diese Art besser kennenlernen konnte.
Auch die Nebencharaktere verstehen auf kompletter Ebene zu begeistern.
Gerade weil sie so unterschiedlich und nicht immer sympathisch sind. Aber genau das macht es in meinen Augen auch so gut.

Der Einstieg gelang mir gleich wieder sehr gut. Richtig gut haben mir wieder die Kapitelüberschriften gefallen. Es versprüht einen ganz eigenen Zauber.
Ich mochte die charmante und lockere Art wieder total gern.
Der Humor ist der Autorin wieder ausgesprochen gut gelungen. Was nicht heißt, dass es nicht ernst oder brenzlig wird.
Denn das wird es auf vielfache Art und Weise.
Es müssen einige Kämpfe ausgetragen werden, die jedoch in meinen Augen zu schnell und zu einfach gelöst wurden. Da hätte ich mir einfach doch etwas mehr gewünscht. So wirkte es leider einfach nur flach.
Aber gerade zwischen den Zeilen schimmern so viele Emotionen durch, die eine ganz eigene Geschichte erzählen.
Ich mochte die Dynamik zwischen Belladonna und Blake wieder unglaublich gern. Es hat sein eigenes Feuer, das immer wieder entfacht wird. Auch wenn einige unschöne Dinge zur Sprache kommen, so schreckt das Belladonna in keinster Weise ab, sie geht auf ihre Weise damit um.

Der Verlauf der Handlung hat mir richtig gut gefallen. Man lässt sich einfach hineinfallen und treiben. Man kann gar nicht anders.
Belladonna hat ihre ganz eigenen Prüfungen und Herausforderungen zu meistern und das macht sie verdammt gut. Auch wenn die Ausarbeitung dessen manchmal etwas blass war.
Der Romance Anteil hat sich wie von selbst eingefügt und tat einfach so gut.
Er war gut dosiert und keinesfalls zu viel.
Es gab zwar keine extreme Überraschungen, aber das ist auch absolut nicht nötig.
Insgesamt ein toller zweiter Band und gelungener Abschluss.


Fazit


Auch mit dem zweiten Band der Queen of the Wicked Reihe konnte mich Teresa Sporrer wieder komplett begeistern.
Charmant, lockerleicht und herrlich erfrischend.
Eine spannende Handlung mit einer großartigen Entwicklung, zwar sticht es nicht mit extremen Wendungen heraus, aber das muss es auch nicht.
Ein toller zweiter Band und gelungener Abschluss.


Buchdetails


Quelle:© Loomlight Books

Autor: Teresa Sporrer
Titel: Queen of the Wicked 2: Der untote Prinz
Teil einer Reihe: Queen of the Wicked – Band 2
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 31. März 2023
Verlag: Loomlight Books
ISBN-10 ‏ :3522508009
ISBN-13 ‏ : 978-3522508001
Seitenanzahl: 488
Preis:Ebook 5,99€, Paperback 16,00€, Hörbuch Download 24,95€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Loomlight Books

⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐


Seriendetails


Queen of the Wicked

  1. Die giftige Königin
  2. Der untote Prinz

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 14 =