Lena Kiefer – Westwell: Bright & Dark (Westwell 2)


Kurzbeschreibung


„Ich musste Helena vergessen, das wusste ich. Nur wusste ich eine Sache noch besser: dass es vollkommen unmöglich war.“

Helena vermisst Jess mit jeder Faser ihres Seins. Vor zwei Monaten musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen und sich von ihm trennen, und noch immer zerreißt ihr allein der Gedanke an ihn das Herz. Einzig ihre Nachforschungen zum Tod ihrer Schwester schaffen es, sie über Wasser zu halten. Doch als sie dabei auf eine Information stößt, die Jess’ gesamte Welt auf den Kopf stellen könnte, bleibt ihr nichts anderes übrig, als erneut Kontakt mit ihm aufzunehmen. Jess ist außer sich, als er erfährt, dass Helena im Todesfall ihrer Geschwister ermittelt, ist er doch überzeugt, dass sie sich dadurch in große Gefahr begibt. Daher beschließt er, ihr zu helfen – und obwohl beide wissen, dass sie nicht zusammen sein dürfen, ist es bald unmöglich, ihre Gefühle zu ignorieren …

„Fesselnd, emotional und voller Sehnsucht – die Geschichte von Helena und Jess zeigt, wie schmerzhaft und wunderschön zugleich eine verbotene Liebe sein kann.“ CHARLIE_BOOKS

Band 2 der WESTWELL-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lena Kiefer

Band 1: Westwell – Heavy & Light

Band 2: Westwell – Bright & Dark

Band 3: Westwell – Hot & Cold (22.02.2023)
Quelle: © LYX Verlag


Meine Meinung


Band 1 der Westwell Reihe von Lena Kiefer liegt schon einige Zeit zurück, aber endlich ging es mit Band 2 weiter und ich hab mich so dermaßen darauf gefreut.
Bevor ihr Band 2 lest, holt euch direkt Band 3. Denn Cliffhanger kann die gute Frau. Aber richtig.

Ihr Schreibstil ist wie gewohnt sehr fesselnd und bildhaft.
Auch hier erfahren wir wieder von beiden Protagonisten die Perspektiven. Ich liebe einfach die Dynamik zwischen Helena und Jess.
So zerbrechlich, so einzigartig und bittersüß.
Es ist wie ein verbotene Frucht, von der du nicht lassen kannst und die dir immer wieder zum Verhängnis wird.
Sie verwandeln ihre größte Schwäche in Stärke um und das ist einfach großartig.
Daneben hat mir auch Linc unglaublich gut gefallen.
Es gibt aber auch Charaktere, denen man gepflegt erstmal eins über den Schädel geben möchte. So intrigant, manipulativ und perfide. Arrogant und egoistisch. Da fällt einem nichts mehr zu ein. Mir ist buchstäblich die Kinnlade runtergeknallt.

Nach dem äußerst spannenden Prolog, war ich wieder direkt in der Story drin und ich hab es wieder so sehr geliebt.
Jess und Helena wurde förmlich ein Maulkorb verpasst, so hat hier nun jeder seine eigenen Prüfungen zu bestehen.
Dadurch, dass man in beide Gefühlswelten eintaucht, erlebt man es unsagbar intensiv.
Dabei kann man sich in beide Charaktere wunderbar hineinfühlen und es zerreißt einem das Herz.
Jeder kämpft gegen Einsamkeit, Verzweiflung und Verlorenheit an und es tut einfach weh, wie sie an ihrer Sehnsucht zugrunde gehen.
Aber hier geht es auch viel um die Hintergründe. Was enorm interessant und informativ ist. Denn plötzlich ist alles nicht mehr so, wie es scheint. Sondern es wird komplexer, tiefgreifender und abgründiger.

Lena Kiefer baut hier vor allem die psychologischen als auch zwischenmenschlichen Aspekte gekonnt aus. Dadurch erblickt man mehr, als man eigentlich sollte.
Die Fassade bröckelt und was man dahinter erblickt, möchte man direkt wieder zumauern.
Dabei geht es hier vor allem um Macht, Kontrolle und das eigene Ansehen.
Menschliches Glück? Egal, das spielt nicht wirklich eine Rolle.
Und genau deshalb denke ich, es geht noch um viel mehr, als uns bewusst ist.
Und genau deswegen hab ich Panik davor, weil es alles auseinanderreißen und unwiderruflich verändern könnte.
Aber es geht auch darum, den eigenen Wert zu schätzen, für sich einzustehen und nicht einzuknicken, nur weil es andere sagen.
Das sind Aspekte ,die so unglaublich wichtig sind, wenn man sich selbst nicht verlieren möchte und das darf man auf gar keinen Fall.
Jess und Helena gingen mir einfach wieder so unglaublich nahe. Denn es passiert hier phasenweise wenig, aber trotzdem auch unglaublich viel. Und das schließt beide Familien ein und zwar in jeder nur erdenklichen Art und Weise.
Das Ende jedoch. Oh mein Gott, was war das bitte ??? Ich bin zerstört und muss direkt weiterlesen.
Eine der besten New Adult Reihen, die ich je gelesen habe.


Fazit


Band 1 um Jess und Helena hat mir unglaublich gut gefallen.
Auch Band 2 hat mich förmlich auseinandergepflückt.
Herzzerreißend, intensiv und dramatisch.
Ich bin begeistert, weil sich diese Story so großartig und tiefgreifend weiterentwickelt und dabei so viel aufzeigt.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © LYX Verlag

Autor: Lena Kiefer
Titel: Westwell: Bright and Dark
Teil einer Reihe: Westwell – Band 2
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesroman, New Adult
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 26. Oktober 2022
Verlag: LYX
ISBN-13: 978-3-7363-1805-2
Seitenanzahl: 464
Preis: Ebook 9,99€ , Broschiert 12,99€, Hörbuch Download ungekürzt 19,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © LYX Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Westwell

  1. Heavy & Light
  2. Bright & Dark
  3. Hot & Cold

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 3 =