Roseanne A. Brown – A Song of Wraiths and Ruin: Die Spiele von Solstasia (Das Reich von Sonande 1)


Kurzbeschreibung


Sie braucht sein Herz für ein magisches Ritual – er ihren Tod für das Leben seiner Schwester:

Der New-York-Times-Bestseller »A Song Of Wraiths And Ruin« von der aus Ghana stammenden Autorin Roseanne A. Brown führt uns in eine westafrikanisch inspirierte Fantasywelt, die auf allen Ebenen begeistert: mythisch, romantisch und modern! Veredelt mit exklusivem farbigen Buchschnitt!

Alle fünfzig Jahre findet im Königreich Sonande das berühmte Solstasia-Turnier statt, bei dem alle Nationen des Reiches zusammenkommen, um dem Wettstreit der Champions beizuwohnen. Doch für die junge Königin Karina geht es um viel mehr: Um ihre Mutter wiederbeleben zu können, braucht sie das Herz eines Königs. Daher bietet Karina dem Gewinner des Festes ihre Hand an…

Zur gleichen Zeit kommt Malik mit seinen beiden Schwestern in die Hauptstadt Ziran, voller Hoffnung auf ein neues Leben fern von Krieg und Gewalt. Malik freut sich auf die Festlichkeiten rund um Solstasia – bis ein rachsüchtiger Geist seine kleine Schwester Nadia entführt und einen furchtbaren Preis für ihr Leben verlangt: den Tod von Königin Karina. Für Malik gibt es nur eine Chance, Karina nahe genug zu kommen, um sie zu töten: Er muss das Solstasia-Turnier gewinnen …

Der Auftakt einer spannenden, von westafrikanischer Folklore inspirierten Fantasy-Dilogie, in der eine trauernde Kronprinzessin und ein verzweifelter Geflüchteter ihre Ziele nur erreichen können, indem sie einander töten. Dieser New-York-Times-Bestseller ist perfekt für Fans von Tomi Adeyemi, Renée Ahdieh und Sabaa Tahir.
Quelle: © Droemer Knaur Verlag


Meine Meinung


„A Song of Wraiths“ and Ruin von Roseanne A. Brown ist schlichtweg die Neuerscheinung im Fantasybereich auf die man sich nicht nur gigantisch gefreut, sondern evtl auch ein paar Erwartungen geknüpft hat.
Doch so sehr meine Freude auch war, meine Erwartungen waren schlichtweg nicht vorhanden, weil ich überhaupt nicht wusste, was mich hier erwarten würde.
Doch eins sei gesagt, ich brenne bereits jetzt für die Fortsetzung.

Die Autorin hat einen sehr einnehmenden und fesselnden Schreibstil, so dass ich das Buch innerhalb eines Tages verschlungen habe.
Karina und Malik stehen dabei im Fokus.
Wir erfahren dabei auch von beiden die Perspektiven, was Ihnen einen besonders guten Einblick in ihre Gefühlswelt und Seele verschafft.
Ich glaube unterschiedlicher als diese beiden kann man kaum sein. Und ich glaube gerade deswegen funktioniert das hier auch so gut.
Weil beide einiges zu verbergen haben und eine Mauer um sich herum hochgezogen haben.
Mich haben beide absolut gefangen genommen. Nicht nur durch ihre Art. Sondern auch durch ihre Schwäche, die sich schnell in Stärke verwandelt, ihre Menschlichkeit und Verletzlichkeit.
Dabei machen beide eine große Entwicklung durch, die definitiv niemand so erwarten würde. Am wenigsten wohl sie selbst.

Ich brauchte zunächst etwas ,um in das Geschehen hineinzufinden. Was vor allem an dem Wissen und der Welt liegt, mit dem man hier konfrontiert wird.
Und bereits da gibt es sehr zerbrechliche und bewegende Momente, voller Trauer und Schmerz.
Dadurch konnte ich schnell eine Verbindung zu Karina und Malik aufbauen.
Das Setting dagegen hat mich wahnsinnig begeistert, man spürt direkt dieses unglaublich große Spektakel, das einen hier erwartet.
Das westafrikanische Flair wird sofort spürbar, was dem Ganzen eine ganz eigene Dynamik verschafft.
Roseanne A. Brown schafft hier eine richtig gute Mischung zwischen Action, Brutalität und einer unheilvollen Ruhe.
Eine Stille, die dich förmlich in alle Einzelteile zerlegt, weil so viel zwischen den Zeilen mitschwingt, was der ganzen Handlung viel Intensität und Ausdruck verleiht.
Dabei webt sie auch ernste Themen gekonnt ein.
Mir haben besonders die tiefgreifenden und emotionalen Momente unglaublich gut gefallen.
Vielleicht weil Malik und Karina trotz ihrer unterschiedlichen Lebensart gar nicht so unterschiedlich sind.
Denn das Herz kennt keine Unterschiede.

Im ersten Band um das Königreich Sonande passiert so einiges, womit man definitiv nicht rechnet. Mich hat es jedes Mal eiskalt erwischt.
Die Magie hat mich komplett verzaubert, besonders weil es Momente dabei gab, die mich wirklich zum lachen brachten.
Ich kann allerdings nicht behaupten, dass ich sie richtig verstanden habe. Denn der ganze Aufbau ist ziemlich komplex.
Sehr stark spürt man die innere Zerrissenheit und Zweifel, die bei den Charakteren herrschen. Denn was Ihnen abverlangt wird, ist schon ziemlich heftig.
Besonders bei Karinas Entscheidungen war ich oft hin- und hergerissen, ob das jetzt wirklich so gut ist, was sie da macht.
Ich mochte den Mut der beiden unglaublich gern. Denn sie wollen um jeden Preis alles schützen, was sie lieben.
Und das hat mir wirklich vieles gegeben und abverlangt.
Insgesamt für mich ein richtig toller Auftakt, der zwar zunächst etwas brauch, aber dann komplett fesselt.
Die romantischen Aspekte sind auch nicht so stark vertreten, so das man sich wirklich erstmal auf die Entfaltung der Charaktere fokussieren kann.
Ich bin definitiv gespannt, was Band 2 zu bieten haben wird.


Fazit


Mich konnte Roseanne A. Brown mit „A Song of Wraiths and Ruin“ wahnsinnig begeistern.
Actionreich, feinfühlig und unglaublich dynamisch.
Eine Spannung, die sich mal laut und tosend, aber auch einsam und verletzlich äußert.
Ein Auftakt, der weniger durch romantische Aspekte besticht, als viel mehr, mit dem Menschen dahinter.
Magisch, fesselnd und einfach großartig.
Ich bin wahnsinnig gespannt auf Band 2.


Buchdetails


Quelle: © Droemer Knaur Verlag

Autor: Roseanne A. Brown
Titel: A Song of Wraiths and Ruin: Die Spiele von Solstasia
Teil einer Reihe: Das Reich von Sonande – Band 1
Orginaltitel: A Song of Wraiths and Ruin
Übersetzer: Diana Bürgel
Genre: Fantasy
Erschienen: 01. April 2022
Verlag: Droemer Knaur Verlag
ISBN-10: 3426528142
ISBN-13: 978-3426528143
Seitenanzahl: 512
Preis: Broschur 16,99€, Ebook 7,49€ (Preisaktion), Hörbuch Download 20,44€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Droemer Knaur Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Das Königreich von Sonande (Dilogie)

  1. A Song of Wraiths and Ruin: Die Spiele von Solstasia
  2. A Psaml of Storm and Silence: Die Magie von Solstasia (1.08.2022)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 1 =