Mona Kasten – Lonely Heart (Scarlett Luck 1)


Kurzbeschreibung


Nur eine Welt zwischen uns

Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb, weil über ihn nur bekannt ist, dass er seit Jahren keine Berührungen duldet – von niemandem. Aber dann steht die Band schließlich in Rosies kleinem Studio, und alles geht schief. Das Interview muss abgebrochen werden, und Wellen aus Hass prasseln online auf Rosie nieder. Als sie sogar auf der Straße von Fans angegriffen wird, laden Scarlet Luck sie kurzerhand auf ein Konzert ein, als Zeichen, dass sie die Sache hinter sich lassen wollen. Plötzlich steht Rosie ein zweites Mal vor Adam. Adam, in dessen Augen sie einen unfassbaren Schmerz erkennt – und dem sie niemals näherkommen darf …

„LONELY HEART schafft eine meisterhafte Balance zwischen herzerwärmenden und herzzerreißenden Momenten. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie Adams und Rosies Geschichte weitergeht!“ SHOPPINGFORAMOON

Der neue Roman von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten
Quelle: © LYX Verlag


Meine Meinung


Ich kann gar nicht genau sagen, warum ich mich so auf die neue Reihe von Mona Kasten gefreut habe, den Klappentext hab ich mir nicht mal durchgelesen.
Am Ende war es wohl schlichtweg absolut Coverliebe, weshalb auch die Ausgabe mit dem wunderhübschen Buchschnitt bei mir einziehen musste.

Wie groß war meine Freude, als ich realisierte, dass es sich hierbei um eine Rockstar Romance handelt. Da ich diese Storys einfach nur liebe.
Ich hab mich hierbei dazu entschieden, das Hörbuch zu hören. Und mein Gott, es war die absolut beste Entscheidung.
Denn zu meiner Freude, hat Yesim Meisheit den Part von Rosie eingesprochen, perfekter hätte es in meinen Augen nicht sein können.
Ihre Verletzlichkeit, ihre Stärke und ihr viel zu großes Herz wurden perfekt eingefangen. Und darüber hinaus mit sehr viel Feingefühl versehen.
Den männlichen Part hat Nicolás Artajo eingesprochen und auch er hat mich mit seiner Intensität und den leisen Tönen unglaublich berührt.
Der Schreibstil der Autorin ist dazu fesselnd und atmosphärisch, so das ich mich schlichtweg Hals über Kopf verliebt habe.
Rosie und Adam stehen hier im Fokus, deren Perspektive wir hier auch erfahren.
Und ich kann nicht anders, als diese beiden so besonderen Charaktere zu lieben.
Sie sind leise und sanft.
Still und verletzlich.
Zu gut für diese Welt. Zu gut, weil man spürt, wie sehr der Schmerz sie im Griff hat, wie sehr er sie innerlich zerreißt und kaum zu Atem kommen lässt.
Daneben gibt es auch weitere Charaktere, die definitiv ziemlich beeindruckend und wandelbar sind. Was sie ein Stück weit interessanter und facettenreicher macht.
Insgesamt sind sie authentisch, lebendig und so wahnsinnig gut zu spüren.

Mir gelang es sehr gut in die Story einzutauchen. Rosie hat mit ihrer Leidenschaft, aber auch mit ihrer Hingabe und Unsicherheit sofort mein Herz zum schmelzen gebracht.
Es tat mir so im Herzen weh, was dann passierte. Denn ich spürte, dass es hier um weit mehr, als um einen Traum geht und das macht es umso schwerwiegender und herzzerreißender.
Bei Adam brauchte ich etwas länger. Ich mochte ihn und spürte, es arbeitete tief in ihm und schwelend. Doch wie sehr, hätte ich nie für möglich gehalten.

Überraschenderweise liegt die Lovestory gar nicht mal so im Fokus. Ja, sie ist unglaublich zart und sie ist da. Aber da ist so viel mehr, dass sich kaum in Worte fassen lässt.
Aber viel mehr geht es um die Menschen Rosie und Adam.
Wer sie sind und wer sie sein wollen.
Und das hat mir einfach unglaublich gut gefallen. Denn dadurch werden sie nicht nur sehr tiefgründig, man spürt einfach wie tragend und herzzerreißend das große Ganze ist.
Mona Kasten bindet zwar keine allzu ernsten Themen ein. Aber das muss es auch nicht.
Denn manchmal spricht das Herz seine eigene Sprache. Manchmal sagt das Fühlen viel mehr über einen Menschen aus, als es Worte je könnten.
Darüber hinaus gibt es einiges an Dramatik, es gilt Hürden zu überwinden, um endlich zu sich selbst zu finden.
Dabei haben mich die beiden wirklich zu Tränen gerührt.
Es gab auch Szenen ,die haben mich zutiefst erschüttert, wütend und sprachlos gemacht.
Denn gerade in dieser lauten und leidenschaftlichen Welt gibt es Neid, Missgunst und Niederträchtigkeit.

Mich konnte Mona Kasten mit dieser außergewöhnlichen Liebesgeschichte, den tiefgreifenden Momenten,der Zerbrechlichkeit und den Feel Good Vibes absolut begeistern.
Das Ende war gigantisch, ich fand es einfach nur großartig, vielleicht auch, weil ich es so nie erwartet hätte und es mein Herz umso mehr erwärmt hat.
Ich freu mich riesig auf den zweiten Band der Scarlett Luck Reihe.


Fazit


Mona Kasten hat mich mit dem Start ihrer neuen Reihe um die Band Scarlett Luck absolut begeistert und tief berührt.
Zart und zerbrechlich.
Leise und sanft.
Eine außergewöhnliche und tiefgreifende Lovestory, die vor allem mit den wunderbaren Charakteren beeindruckt und damit absolute Liebe auslöst.
Ich bin absolut verliebt und freu mich soo sehr auf Band 2.
Eine absolute Leseempfehlung.
Für mich ein kleines Highlight schlechthin.


Buchdetails


Quelle: © LYX Verlag

Autor: Mona Kasten
Titel: Lonely Heart
Teil einer Reihe: Scarlett Luck – Band 1
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesroman, New Adult
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 27. April 2022
Verlag: LYX
ISBN-13: 978-3-7363-1900-4
Seitenanzahl: 416
Preis: Ebook 12,99€ , Gebundene Ausgabe 12,90€, Hörbuch Download ungekürzt 19,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © LYX Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Scarlett Luck

  1. Lonely Heart

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × eins =