Ana Rover – Diamond Dates 1 : For Millionaires Only! : Die Partnervermittlung für die englische Elite


Kurzbeschreibung


Prunkvolle Maskenbälle, skandalöse Partys und mittendrin Single-Millionäre, die auf der Suche nach der Liebe sind.

Diamond Dates – For Millionaires Only!

Die Partnervermittlung für die englische Elite

Die gesamte englische Upper Class ist in Aufruhr, denn die Saison der berühmten Diamond Dates hat begonnen.
Die 23-jährige Lou, die diesem gesellschaftlichen Kreis nach einem schlimmen Schicksalsschlag schon lange den Rücken zugekehrt hat, interessiert sich für diese Verkupplungsveranstaltungen der Reichen herzlich wenig. Aber als ihre beste Freundin sie darum bittet, ihre Begleitung zu sein, kann Lou ihr den Wunsch nicht abschlagen.
Schließlich findet sie sich zwischen teuren Ballkleidern, maskierten Gästen und extravaganten Kennenlernspielen wieder und obwohl Lou sich geschworen hat, um wohlhabende Männer einen großen Bogen zu machen, sind es zwei eisblaue Augen, die sie ihre Prinzipien vergessen lassen.
Ausgerechnet Lio Milesteen, dessen Art kalt sein kann wie seine Augenfarbe, setzt Lou mit einem flüchtigen Kuss so sehr in Brand, dass sie einem Wiedersehen zustimmt, trotz ihres Geheimnisses.
Doch als sie den Erben einer weltweiten Hotelkette näher kennenlernt, entdeckt Lou, sie ist nicht die Einzige, die etwas verbirgt. Ganz gleich wie oft sie es dreht und wendet – eine Beziehung mit ihm scheint unmöglich zu sein.

Lio: Ich bestimme, ich kontrolliere mein Innerstes und meine Gefühle. Ich darf nicht nachgeben, nicht, wenn die Gefahr besteht, Lou mit in mein Verderben zu reißen.
Ich will sie nicht verletzen.
Aber um meine Selbstbeherrschung ist es nie gut bestellt, sobald es um Lou geht.

Lou: Lio Milesteen … ist der Inbegriff des Typ Mannes, dem ich schon lange abgeschworen habe.
Er ist reich, arrogant und leidet unter einem unheilbaren Kontrollzwang.
Dennoch kann ich mich ihm und seiner einnehmenden Art nicht entziehen.
Wegen ihm vergesse ich meine Prinzipien, wegen ihm vergesse ich, dass ich nie wieder Teil dieser Welt sein wollte, wegen ihm vergesse ich meine Grenzen.
Seine heiß brennende Leidenschaft bringt mich dazu.

Diamond Dates – For Millionaires Only! – ist der erste Band einer Dilogie. Die Veröffentlichung des zweiten Bands erfolgt am 06.10.21. Der Roman ist abwechselnd aus der Ich – Perspektive der beiden Hauptfiguren Lou und Lio geschrieben und enthält prickelnde Liebesszenen.

Quelle: © Ana Rover


Meine Meinung


Ich muss ehrlich gestehen, wenn ich schon höre, Millionär Roman, da rollen sich mir die Fußnägel nach oben.
Einfach ,weil es sich für mich sehr abgehalftert anhört. Immer das gleiche Schema. Nichts was mich ansprechen oder überraschen könnte.
Aber da ich den ersten Roman der Autorin unfassbar gern gelesen habe, musste ich mir auch hier mein Urteil bilden.
Und glaubt mir, es hat sich sowas von gelohnt.
Denn dieser Roman ist so voller Gefühl, daß es dich ganz automatisch mitreißt.

Ich mag ihren Schreibstil einfach. Jugendlich frisch, einnehmend und einfach fesselnd.
Die Atmosphäre mochte ich sofort. Sie war sehr düster, aufregend ,aber auch von Trauer durchzogen, was einfach unglaublich gut zur Geschichte passt.
Im Fokus stehen Lio und Lou, deren Perspektive wir auch erfahren.
Gegensätzlicher könnten Menschen wohl kaum sein und doch passen sie perfekt zueinander.
Zwei Menschen, die viel Schmerz in ihrem Leben ertragen mussten, die es leid sind, anhand ihrer Vergangenheit verurteilt zu werden.
Denn nichts tut mehr weh, als nicht man selbst sein zu können.
Die beiden haben eine Menge aufzuarbeiten. Füreinander und Miteinander.
Dabei ergeben sich so einige Konflikte, die definitiv für Aufruhr sorgen.
Aber ich mochte die Chemie zwischen den beiden. Ich mochte es, wie das Eis immer mehr bricht. Wie sie sich vorwärts und rückwärts bewegt haben.
Wie jeder seinen Kopf durchsetzte.
Und daneben haben mir Noah und Sam so unglaublich gut gefallen. Ich hoffe sehr, dass wir noch mehr von beiden hören werden.
Ich fand die Ausarbeitung der Charaktere wirklich gut. Weil sie so viel von sich zeigen und gleichzeitig noch mehr verbergen.
Ich konnte sie spüren und erleben und das ist so unglaublich viel wert.

Die Handlung hat mich schlichtweg sofort begeistert, auch wenn ich zuerst etwas skeptisch war. Denn Lio war nicht unbedingt ein Charmebolzen, Noah dafür umso mehr.
Relativ schnell wird klar, worum es hier wirklich geht.
Das Reichtum nicht glücklich macht.
Ganz im Gegenteil. Es macht verletzlich und angreifbar. Es ebnet den Weg zu Geld, aber nicht zu dem Menschen selbst.
Das ist ein Aspekt, der wirklich stark beschäftigt und der auch tatsächlich ziemlich nachhallt.
Aber auch ohne Geld ,ist Glück nicht automatisch da.
Liebe und Vertrauen kommt von Herzen.
Es muss wachsen und man muss stetig daran glauben und arbeiten.

Lio und Lou machen hier einen großen Prozess durch. Besonders die Tragik dahinter hat mich mit Schmerz erfüllt und so viele Gedanken in mir freigesetzt.
Wut, Angst, gepaart mit Verzweiflung.
Während Lio aber einiges preisgibt, so gibt es hier noch ganz andere Geheimnisse.
Schnell ist das Urteil gefällt.
Aber was, wenn die Wahrheit ganz anders aussieht?
Diese Story hat mich wirklich so viel fühlen und erleben lassen.
Es geht auf und ab und das stetig.
Es ist drückend, es ist kraftvoll, aber zugleich von Hoffnung erfüllt. Nur damit sie im nächsten Moment wieder zerschlagen wird.

Ich mochte diese Geschichte wahnsinnig gern.
Besonders weil man sehr viel über die Hintergründe erfährt, die vieles nachvollziehbarer machen.
Ich mochte die Leichtigkeit, die Sam und Noah versprüht haben. Das gab dem Ganzen eine gewisse Stabilität, damit man nicht vollends den Boden unter den Füßen verliert.
Ana Rover hat hier nicht einfach nur einen Millionär Roman geschrieben.
Er geht tiefer, zerreißt dich innerlich und erfüllt dich gleichzeitig mit so viel Liebe und Glück .
Voller Tragik und Dämonen, die niederringen.
Voller Selbstzweifel und Angst.
Mich hat das Ende sehr überrascht, denn damit hab ich niemals gerechnet.
Ich bin schon unglaublich gespannt wie es mit Lio und Lou weitergeht.

 


Fazit


Ana Rover gelingt mit dem Auftakt ihrer Diamond Dates Dilogie ein intensiver, schmerzvoller und absolut herzzerreißender Roman, der es definitiv in sich hat.
Was bleibt dir, wenn nur alle den Reichtum in dir sehen?
Woran kannst du noch glauben, wenn alles in dir zerstört wurde?
Lio und Lou sind so unfassbar tolle Charaktere, dass mir ständig das Herz aufging.
So viel Kämpfe, so viel Herausforderungen.
So viel Glück, Liebe und Missgunst.
Ich bin absolut begeistert. Denn dieser Roman hat mich mitten ins Herz getroffen und so viel fühlen und erleben lassen.
Unbedingt lesen.

 


Buchdetails


Quelle: © Ana Rover

Autor: Ana Rover
Titel: Diamond Dates 1 – For Millionaires Only! : Die Partnervermittlung für die englische Elite
Teil einer Reihe: Diamond Dates – Band 1
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesroman, New Adult
Erschienen: 18. August 2021
Verlag: ‎ Independently published
ASIN: B09BLCFFHJ
ISBN-13 ‏ : ‎ 979-8457335837
Seitenanzahl: 261
Preis: Ebook 2,99€ , Taschenbuch 12,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Ana Rover

Amazon

 

 

 


Seriendetails


Diamond Dates

  1. Diamond Dates 1 – For Millionaires Only! : Die Partnervermittlung für die englische Elite
  2. Diamond Dates 2 – Only A Millionaire Can Break Your Heart! : Die Partnervermittlung für die englische Elite lädt zum zweiten Date ein (06. Oktober 2021)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zehn =