Maja Overbeck – Zwei Wochen und Alles


Kurzbeschreibung


“Sein Blick ließ sie vergessen, dass es kompliziert war. Dass sie die Stunden, die noch vor ihnen lagen, genießen würden und alles andere … vediamo.” Eigentlich sollte es ein traumhafter Freundinnenurlaub in Italien werden. Doch dann erfährt Juli beim ersten Cappuccino, dass sie ihr Freund sie seit Jahren betrügt. Und auf einmal steht sie alleine da. Ohne Fahrerin, ohne Gepäck, dafür mit gebrochenem Herzen und mitten an der Autobahn. Rettung naht in Form der schrägen Luna, die Juli nicht nur vom Trampen erlöst, sondern auch noch überredet, mit ihr bis nach Apulien zu fahren – ausgerechnet in den Ort, in dem Juli viele Sommer ihrer Jugend verbracht hat. Juli stimmt ein, denn ein bisschen Dolce Vita zur Ablenkung kann ja nicht schaden – oder doch? Als auch noch der wortkarge, aber umso attraktivere Berliner Ruben zu den ungleichen Frauen stößt und Julis verwirrtes Herz mehr zum Schwingen bringt, als ihr lieb ist, nimmt ihr Urlaubsplan B Wendungen, für die sie so gar nicht bereit ist … Ein romantischer Roadtrip ans Meer mit viel Humor, Sehnsucht und italienischem Wind in den Haaren.

Quelle: © Maja Overbeck


Meine Meinung


Sommer, Sonne, Dolce Vita und die ganz große Liebe?
Maja Overbeck hat mich mit ihrem Roman von der ersten Seite an begeistert, zum lachen gebracht und so tief fühlen lassen.

Das fängt schon bei ihrem Schreibstil an, der einfach so wunderbar leicht, atmosphärisch und einnehmend ist.
Man fühlt sich wie von einer Blase umfangen, die man freiwillig niemals mehr verlassen möchte.
Juli und Ruben sind zwei großartige Charaktere, die mich mitten ins Herz getroffen haben. Zwei Menschen, die so viel gemeinsam haben. Sich mit Selbstzweifeln herumplagen und versucht sind an der Vergangenheit festzuhalten.
Ein Aspekt, den ich wunderbar nachempfinden kann, der aber auch Rückschritt bedeutet.
Wie einfach es doch wäre, einfach alles so zu lassen, wie es ist.
Wie verführerisch und doch so falsch, weil es die eigene Persönlichkeit untergräbt und damit schwach und angreifbar macht.
Juli und Ruben haben so viel mehr verdient.
Kein Rückschritt, sondern Veränderung.
Ich mochte ihre Entwicklung unglaublich gern. Auch wenn sie mich manchmal förmlich in den Wahnsinn getrieben haben.
Immer diese Missverständnisse und unnötigen Konflikte, die komplett an meinem Nervenkostüm gezerrt haben. Aber es hat sie auch authentischer und perfekter gemacht.
Es hat die wahren Werte in Ihren Persönlichkeiten noch mehr hervorgehoben.
Ich liebe ihre Eigenheiten, ihre Spontanität und ihre Leidenschaft.
Ihre Herzensgüte, ihre Loyalität und letztendlich auch ihr unkontrollierbares Wesen.
Das sie einfach alles hinterfragt haben, sich aber trotzdem mental lösen konnten und erkannt haben, dass sie so viel mehr sind.
Ihre Hintergründe haben mich tief beschäftigt. Denn es zeigt, dass sie ein völlig anderen Blickwinkel auf ihr Leben hatten.

Aber jetzt ist Dolce Vita angesagt und wenn nicht jetzt etwas ändern, wann dann?
Ich hab beide vom ersten Moment an gemocht. Weil sie beide mit etwas zu kämpfen hatten, sich eine Auszeit verschaffen.
Und trotz der negativen Erfahrungen niemals den Glauben an die Liebe verloren haben. Sie entfalten sich, fangen an zu leben und kosten von der süßesten Frucht der Welt.
Doch ist es nur für den Urlaub gedacht oder ist mehr möglich?
Sie erkennen, dass sie einfach mehr sind, als Ihnen bewusst ist. Das diese Erfahrungen sie stärker und mutiger machen.
Das sie nicht in der Vergangenheit leben, sondern endlich nach vorne schauen müssen.
Das Liebe einfach das großartigste Gefühl der Welt ist und es vielleicht Zeit für einen Neuanfang ist.

Ich mochte diese Story so unfassbar gern.
Voller Leichtigkeit, Humor und Emotionalität.
Man fühlt sich gehalten, umsorgt, beschützt.
Luna und Nick haben diese Story mit Humor erfüllt, aber gleichzeitig wurde ersichtlich, wie sehr auch sie ihr Päckchen zu tragen haben.
Maja Overbeck bindet ernste Themen ein, die dem Ganzen einen tragenden Beigeschmack verliehen haben.
So viel Schmerz ,Angst und Wut.
Teilweise ist man einfach nur sprachlos, was sich hier herauskristallisiert. Besonders wenn man dabei an das Umfeld denkt, das unweigerlich mit involviert wird.
Das Egoismus und Arroganz so anmaßend und zerstörerisch sein können.
Sehr einfühlsam und dennoch eindringlich öffnet die Autorin Juli und Ruben die Augen.
Was aber nicht heißt, dass es einfach so weggewischt werden kann.
Zuviel ist passiert, zu tief wurde es verankert.
Ein Kokon aus dem man nicht so einfach ausbrechen kann.
Es fühlt sich so schwer und bittersüß an.

Juli und Ruben machen eine Entwicklung durch, die mir einfach so gut gefallen hat.
Dabei ist dieser Roman nicht unbedingt wendungsreich.
Er punktet vor allem mit einer unglaublich großen Wohlfühlatmosphäre. Mit den wunderbaren Beschreibungen des Settings wird Fernweh ausgelöst.
Ich liebe diese Geschichte einfach, weil die täglichen Stürme sich auf Juli und Ruben übertragen. Man aber dieses Gefühl von Leichtigkeit erfährt, das nur im Urlaub so intensiv hervortreten kann.
Ein absolutes Wohlfühlbuch, das stetig fesselt und mitreißt und Werte mit auf den Weg gibt.
Es geht darum ,endlich loszulassen, damit sich etwas verändern kann und man sich entfalten und endlich man selbst sein kann.


Fazit


Maja Overbeck hat mit “Zwei Wochen und alles” einen wunderschönen, atmosphärischen und emotionalen Roman zu Papier gebracht, der unglaublich mitreißend und fesselnd ist.
Eine sanfte Lovestory verbunden mit ernsten Themen,macht das Ganze so viel gehaltvoller und vielseitiger.
Ein Roman, der Fernweh weckt und mit einem atemberaubenden Setting punktet.
Ich bin verzaubert und hingerissen.
Denn es geht um Loslassen, Ankommen und einfach darum, man selbst sein zu können.


Buchdetails


Quelle: © Maja Overbeck

Autor: Maja Overbeck
Titel: Zwei Wochen und alles
Teil einer Reihe: /
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 12. Mai 2021
Verlag: Books on Demand
ASIN: B093LPMRCD
ISBN-10 : 375342000X
ISBN-13 : 978-3753420004
ASIN: B093T4HFLW
Seitenanzahl: 340
Preis: Taschenbuch 12,99€, Ebook 0,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Emma S. Rose

Amazon

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.