B.B. Stiffers – Love’n Desire: Das Feuer entfacht


Kurzbeschreibung


Das Feuer entfacht
Love’n Desire Book 2

Wenn du es versucht hast und am Ende doch davonläufst,

… wenn du an ein weiteres Monster gerätst, das weitaus schlimmeres mit dir vorhat als die bisherigen, und sonst niemand mehr da ist,

… wenn du erkennst, dass du alles verloren hast – selbst die Dunkelheit –, und du nicht weißt, ob am Ende noch etwas von dir übrig bleibt,

… würdest du trotzdem kämpfen oder stirbst du?

Love’n Desire ist eine zweiteilige Dark-Romance Romanreihe mit Sex-Szenen, die auch BDSM-Elemente enthalten und ein Happy End garantieren!
Quelle: © B.B. Stiffers


Meine Meinung


Mit Sam und Sarah geht es in die finale Runde. Nachdem Band 1 unglaublich spannend endete ,musste ich unbedingt sofort weiterlesen. Und mein Gott, der zweite Band hat mir einfach nur den Boden unter den Füßen weggezogen.

Dieser Teil geht direkt dort weiter, wo der erste aufgehört hatte und ich war direkt wie erschlagen, als ich begriff, in welche Richtung sich Sarah begab.
Ich konnte es nicht begreifen, geschweige denn auch nur ansatzweise verstehen.
Aber die Dämonen lassen keine Zweifler zu.
So bleibt es fraglich ,ob Sarah auch diese Hölle überstehen wird.
Denn da ist so viel Tragik, Trauer und eine Ohnmacht, die dir jede Worte und Hoffnung nimmt.
Und während Sarah in diese Richtung geht, begreift man, wie sehr auf der anderen Seite gelitten und gekämpft wird.
Ich mag die Charaktere unglaublich gern. Besonders Sarah hat sich hier enorm weiterentwickelt. Die Zeit der Unschuld ist vorbei. Sie hat zuviel gesehen und ertragen müssen.
Doch geblieben ist eine Wunde, die immer mehr anschwillt und ihre eigene Zerbrechlichkeit vor Augen führt.
Und daneben hat mich Robert auch unglaublich wütend gemacht. Es gab Momente , die ich einfach nicht verstehen konnte.
Diese Leichtgläubigkeit, einfach dieses blinde agieren, ohne zu sehen, was in Wirklichkeit vor sich geht.
Wie kann man so blind durch die Welt gehen?

Sam und Reilly haben mir dagegen total gut gefallen. Mit jeder Zeile verliebt man sich ein Stück weit mehr in sie.
Und dann lernt man noch mehr Charaktere kennen, die stark und loyal sind und die mich einfach mit ihrer Art unglaublich berührt haben.
Besonders Sid, Jared und Frost.
Diese Menschen sind nicht nur unglaublich faszinierend, sondern haben mich auch immer wieder zum schmunzeln gebracht.

Der zweite Band bietet eine Fülle aus Zerstörung, Wut, Angst, Perfidität und Abgründigkeit.
Man taucht ein in eine Welt, die alles vernichtet und dennoch eine großartige Verbindung daraus hervorbringt.
Denn trotz all der Zweifel, der Zerrissenheit, haben sie ihre Menschlichkeit und den wundervollen inneren Kern nicht verloren, der sie ausmacht.
Ja, es ist verstörend, beängstigend und absolut grausam. Aber wichtig ist, was danach von dir übrig bleibt.
Das es immer Dämonen gibt, die man bekämpfen muss. Das man daraus mit noch mehr Stärke und Mut hervorgeht.
Ich liebe die einzigartige Verbindung zwischen Sam und Sarah. Aber da ist noch so viel mehr zwischen Ihnen.
Mehr als Dominanz, Leidenschaft und heißblütige Szenen.

Diese Story ist extrem vielschichtig und erreicht dabei ungeahnte Dimensionen.
Wow, ich weiß ehrlich nicht, was ich sagen soll.
Es ist verdammt kräfteraubend und nervenzehrend. Denn was hier hervorkommt, ist nur schwer zu ertragen und bricht dir einfach das Herz.
Denn es geht um weit mehr, als um Sarah und ihr Schicksal.
Es geht um Unschuld, die hier systematisch zerstört und gebrochen wird.
Die Hintergründe haben mich ordentlich aus dem Tritt gebracht. Denn tatsächlich sieht man erst am Ende wirklich klar.

Wie auch im ersten Band, erlebt man hier die Sichtweisen von Sarah und Sam.
Dadurch ist die Spannung auch extrem hoch, weil man nie weiß, was als nächstes passiert.
Die Wendungen haben mich wirklich überrascht und daneben noch die Blickwinkel erweitert. Denn hier ist so viel Dunkelheit, Schatten und Wut.
Aber daneben gibt es einfach noch so viele Dinge, die dem ganzen trotzen.
Das es immer Dinge gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt.
Freundschaft, Liebe und Loyalität.
Aspekte, die helfen, dass du dich nicht selbst verlierst und immer nach vorne sehen kannst.

Denn letztendlich geht es nicht darum, aus welcher Hölle du kommst. Wichtig ist nur, in welche Richtung du gehst und das du dabei du selbst bleibst.
Einfach eine tolle Dilogie, die mich absolut niedergerungen hat.


Fazit


Band 1 dieser Dilogie hat mich schon unglaublich begeistert. In Band 2 legt B.B. Stiffers nochmal eine Schippe oben drauf.
Mein Gott, haltet euer Herz gut fest, denn es wird hier immer wieder gebrochen.
Ich fand es einfach unglaublich intensiv, kräfteraubend und faszinierend.
Unglaublich vielschichtig und wendungsreich.
Eine Entwicklung, die verstörend ,beängstigend und tragend ist.
Wunderschön und traurig zugleich.
Eine Dilogie die ich jedem Dark Romance Fan nur ans Herz legen kann.

Denn letztendlich geht es nicht darum, aus welcher Hölle du kommst. Wichtig ist nur, in welche Richtung du gehst und das du dabei du selbst bleibst.


Buchdetails


Quelle: © B.B. Stiffers

Autor: B.B. Stiffers
Titel: Love’n Desire: Das Feuer entfacht
Teil einer Reihe: Dilogie – Band 2
Genre: Dark Romance
Erschienen: 16.März 2020
Verlag: BoD – Books on Demand
ASIN: B085T3GCF5
ISBN-10: 3750427178
ISBN-13: 978-3750427174
Seitenanzahl: 400
Preis: Ebook 3,99€, Taschenbuch 13,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © B.B. Stiffers

Amazon


Seriendetails


Love’n Desire

  1. Love’n Desire: Die Flamme erwacht
  2. Love’n Desire: Das Feuer entfacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.