[Werbung] Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Krabbentod in Greetsiel“ von Rolf Uliczka

Guten Morgen ihr Lieben,

 

und schon hab ich den nächsten Ostfrieslandkrimi für euch, der heute das Licht der Welt erblickt hat.
Diesmal ist es eine neue Reihe aus der Feder von Rolf Uliczka, die heute im Klarant Verlag erschienen ist.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen und Entdecken.

 

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Krabbentod in Greetsiel“ von Rolf Uliczka im Klarant Verlag

 

Der erste Fall für Kommissarin Femke Peters von der Kripo Aurich: Vergiftete Krabben in Greetsiel?  Wer hat den attraktiven Endvierziger Fenno Büürma umgebracht?

 

Rolf Uliczka, der Experte für feinste Ostfrieslandkrimis, geht mit einer neuen Serie an den Start. Kommissarin Femke Peters liebt die unendliche Weite Ostfrieslands, und so zögert sie auch nicht lange, als sie von der freien Stelle bei der Kripo Aurich erfährt. Kurz entschlossen kehrt sie nach einigen Jahren in der Großstadt in ihre Heimat zurück. Doch auch auf dem platten Land schläft das Verbrechen nicht. Analytisch, mit einem wachen Verstand, aber im entscheidenden Moment auch intuitiv, geht die Kommissarin in dem Greetsieler Mordfall vor.

 

Vergiftete Krabben in Greetsiel? Der erste Fall für Kommissarin Femke Peters.
Fenno Büürma ahnt nicht, dass dieses Krabbengericht sein letztes sein wird. Und schon gar nicht, dass sich später offiziell eine Knollenblätterpilzvergiftung als Ursache seines Todes erweist. Wie passt die unbestreitbare medizinische Diagnose mit dem Geschehen an Fennos Schicksalstag zusammen? Zweifellos war Fenno Büürma ein Ehrenmann. Mit klammen Kunden teilte der charismatische Versicherungsmakler schon einmal seine Provision, hiesige Vereine freuten sich regelmäßig über Spenden des wohlhabenden Greetsielers. Wer könnte ihm etwas anhaben wollen? Doch Kommissarin Femke Peters und ihr Team von der Kripo Aurich stoßen schnell auch auf die mysteriöse Seite des Verstorbenen. Offensichtlich nahm es Fenno Büürma mit der Wahrheit nicht immer so genau. Und noch kurz vor seinem Tod ließ er sich 200.000 Euro in bar von seiner Bank auszahlen, ohne dass jemand aus seinem Umfeld davon wusste…

Quelle: © Klarant Verlag


Buchdetails


Quelle: © Klarant Verlag

Autor: Ralf Uliczka
Titel: Krabbentod in Greetsiel
Teil einer Reihe: Kommissarin Femke Peters ermittelt – Band 1
Genre: Ostfrieslandkrimi
Erschienen: 29. Mai 2020
Verlag: Klarant Verlag
ISBN: 978-3-96586-180-0
Seitenanzahl: 185
Preis: Ebook 3,99€, Taschenbuch 11,99€
Wo erhältlich? Das Ebook ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro
Leseprobe (Weltbild)
Weitere Informationen bei Amazon

 

 


Seriendetails


Femke Peters ermittelt

  1. Krabbentod in Greetsiel

 


Banner: Quelle: © Klarant Verlag

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.