Jo Berger – Cold Winter Heart: Highland Hero


Kurzbeschreibung


Wenn dein Herz plötzlich weiß, dass jede Minute deines Lebens nur das eine Ziel hatte: Ihn zu finden!«

Darran Dunmore, ebenso reich wie berühmt, zieht sich in die schottischen Highlands zurück, dorthin, wo niemand ihn kennt. Und er hat einen verdammt guten Grund dazu.
Seine Ruhe wird jedoch schlagartig beendet, als gleich zwei Frauen vor seiner Tür stehen. Die eine verdreht ihm den Kopf, die andere droht, seine Tarnung auffliegen zu lassen.
Ob er will oder nicht, Darran muss sich seiner Vergangenheit stellen.
Was er dabei überhaupt nicht brauchen kann, ist eine Frau, die ihm zeigt, wie es ist, zu lieben.

Fiona Dewar hat genug von der Liebe. Sie will nur noch den Kopf freibekommen und ihr Leben neu sortieren. Und wo landet sie? Ohne Handyempfang mitten in der Pampa der Highlands. Im Winter! Zum Glück ist ihre beste Freundin bei ihr.
Und dann begegnet sie ihm – Darran Dunmore. Ein Mann wie eine Naturgewalt.
Höllisch attraktiv, aber auch total ungehobelt. Na, Prima! Als dann auch noch ihre Freundin sich plötzlich von einer ganz miesen Seite zeigt, sitzt Fiona in der Klemme. Sie muss sich entscheiden: Freundschaft oder Liebe?

Eine moderne Liebesgeschichte über große Gefühle, Leidenschaft und die Kraft der Liebe.

Quelle:© Jo Berger


Meine Meinung


Es geht in die Highlands.
Zu Darran. Zu Fiona.
Zu einem Setting, das diese Einsamkeit und ein Hauch Traurigkeit sehr gut unterstreicht.
Ein Setting, das nicht nur sehr vielversprechend ist, sondern auch die inneren Dämonen zum Leben erweckt.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, daß es das erste Werk der Autorin für mich ist.
Aber definitiv nicht das letzte.
Ich mag ihren direkten und frechen Schreibstil unheimlich gern. Es liest sich leicht und fließend und die Zeilen rauschten nur so an mir vorbei.
Bereits die ersten Zeilen ließen mich nicht nur toll in die Geschichte kommen. Sondern ich war sofort gefangen zwischen Augen verdrehen und losprusten.
Ich konnte mich sofort hineinfallen lassen und hatte so unglaublich viel Spaß.
Ich liebe den Humor, der hier zum Zuge kommt.
Etwas sarkastisch und einfach ansteckend.
Wenn man dieses Buch liest, ist es , als würde es anfangen zu leben. Man spürt die unterschiedlichsten Emotionen und hat einfach das Gefühl mittendrin zu sein.

Mit Fiona hat Jo Berger einen erfrischenden und herzallerliebsten Charakter erschaffen, der einfach wie ein Wirbelwind herein stürmt und für einige Turbulenzen sorgt.
Sie ist tough, sie ist frech, sie ist mutig.
Dickköpfig, impulsiv und bei allem ist sie unglaublich lebendig.
Ich liebe ihre Art. Es sind Aspekte in ihrer Persönlichkeit, die sie ungeheuer authentisch machen. Ohne Witz. Ich hing an ihren Lippen fest und es gab wohl kaum einen Moment, als ich nicht gegrinst habe.
Im Gegensatz zu Wirbelwind Fiona , ist Darran rauh , geheimnisvoll und voller Facetten.
Ein richtig brummiger Bär von einem Mann. Unter normalen Umständen würde man vielleicht vor Angst zusammenzucken. Aber hier macht es ein Teil von seinem Charme aus.
Eine ziemlich geniale Mischung.
Feuer, Adrenalin und Wortgefechte sind da förmlich vorprogrammiert.
Dadurch das man von beiden Charakteren die Perspektiven erfährt , erlangen sie sehr viel Präsenz und Tiefe.
Beide sind sehr interessant, aber mir hat ganz besonders Darran keine Ruhe gelassen.
Wieso lebt er wie ein Einsiedler so abgeschnitten?
Was ist passiert, das er sich vor der Welt verschließt?
Seien wir ehrlich, gerade seine rauhe und knurrige Art ist sehr anziehend und löst damit einiges an Bildern im Kopf aus.
Heiß. Ein brennendes Sehnen und die Hormone spielen völlig verrückt.
Auch die anderen Charaktere kommen mit sehr viel Ausdruck zum Zuge. Sie sind greifbar und beeindrucken gerade durch ihre Art.

Es ist ein Liebesroman der mit sehr ansprechenden und losgelösten Szenen, wie in einen Rausch fallen lässt.
Es ist rasant, es ist erfrischend und abwechslungsreich in seiner Handlung.
Die Entwicklung ist deutlich zu spüren und gerade mit Fiona habe ich wohl am meisten mitgefiebert. Vielleicht weil sie mein Herz im Sturm erobert hat und es deutlich wird, das sie spürbare Stärken und Schwächen hat.
Die Dialoge haben mir unheimlich viel Freude gemacht. Ich hatte Spaß auf ganzer Linie.
Es gibt jedoch auch Momente, die uns in dunklere Gewässer ziehen. In dem die Frage nach dem eigenen Glück im Raum steht.
Fragen, die das Innerste ins Ungleichgewicht bringen.
Mit Traurigkeit und Verletzlichkeit bedecken.
Es ist nicht nur die Frage , ob man glücklich sein darf.
Es ist zugleich die Chance auf Neuanfang.
Ein Neuanfang, in dem man sich selbst ergründen kann.
Jo Berger hat nicht nur einen locker leichten Liebesroman geschrieben, der das Blut zum kochen bringt.
Sie webt Themen ein, die nicht spurlos an einem vorübergehen. Gerade diese Thematik hätte für mich gern noch mehr vertieft werden können. Man kann sich zwar wirklich gut hineinversetzen und den Schmerz spüren, dennoch wären durch noch mehr Details und Tiefe noch mehr Emotionen möglich gewesen.
So jedoch hat man das Gefühl , die Erde tut sich auf.
Man hat das Gefühl, man kommt nicht zum Luft holen.
Ist gefangen zwischen lachen, leiden und lieben.
Man greift zu und plötzlich entgleitet es wieder.
Es ist ein Auf und Ab.
Endlos. Immer wieder.
Aber genau deswegen, habe ich ihn auch so in mein Herz geschlossen.
Voller Liebe und Biss. Voller Träume und Wünsche.
Voller Leben und Erkenntnisse.
Ein Roman wie ihn das Leben nicht besser schreiben könnte.
Stürmisch , emotional und humorvoll.
Manchmal muss ein Roman nicht extrem berühren.
Manchmal muss er verzaubern , zum Lächeln bringen und einfach mitten ins Herz treffen.
Genau das ist hier der Fall.
Ich freu mich auf mehr von der Autorin.


Fazit


Darran und Fiona.
Explosiv, emotional, rauh und geheimnisvoll.
Ein Roman der wie ein Wirbelsturm daherkommt und dich völlig mitreißt.
Ich hab so gelacht und geliebt.
Eine abwechslungsreiche Story die nicht nur mit zwischenmenschlichen Aspekten punktet , sondern auch die Frage nach dem eigenen Glück in den Raum stellt.
Rasant, frech und absolut hinreißend und charmant.


Buchdetails


Autor: Jo Berger
Titel: Cold Winter Heart: Highland Hero
Teil einer Reihe: /
Genre: Liebesroman
Erschienen: 31.Dezember 2018
Verlag:
ASIN: B07MDQF9ZK
Seitenanzahl: ca.300
Preis: Ebook 0,99€ (für kurze Zeit zum Einführungspreis)
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Jo Berger

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.