Josie Charles – Wunschzettel zu Weihnachten: 2 Zimmer, Küche, Brad


Kurzbeschreibung


Hazel ist ein absoluter Weihnachtsfan. Für Brad gibt es nichts Schlimmeres als das “Fest der Liebe”. Eine Woche vor Heiligabend zieht sie bei ihm ein …

Ausgerechnet ein paar Tage vor Weihnachten steht Konditorin Hazel plötzlich ohne Mann, Geld und Wohnung da. In New York kurzfristig eine bezahlbare Bleibe zu finden, ist fast unmöglich. Eine mysteriöse Anzeige kommt ihr da wie gerufen. In einer WG ist ein Zimmer frei und es gibt nur eine Bedingung, um einziehen zu dürfen – kein Weihnachten! Notgedrungen lässt sich Hazel darauf ein und das Chaos ist vorprogrammiert, denn ihr neuer Mitbewohner hält ein paar böse Überraschungen für sie bereit. Kann sich für Hazel doch noch alles zum Guten wenden?

Manchmal geschieht ein Weihnachtswunder. Und wenn nicht, muss man eben selbst dafür sorgen!
Quelle:© Josie Charles


Meine Meinung


Zwei Menschen die sich begegnen und nie damit rechnen würden, was genau dieser eine Moment nach sich ziehen würde.
Es könnte überall auf der Welt passieren.
in Irland, Deutschland, Norwegen oder in Schweden.
Aber es passiert in New York. In der Stadt die niemals schläft und in der schlichtweg alles möglich ist.
Ganz klischeehaft beginnt es mit einem Betrug. Mit ganz viel Schmerz und Wut im Bauch. Und plötzlich hat man keine Ahnung wohin.
Bis man auf eine Anzeige trifft, die so originell ist, wie der Mensch dahinter.
Und plötzlich gerät alles aus den Fugen.

Ich liebe Hazel. Vom ersten Moment an. Sie ist erfrischend natürlich, manchmal etwas kopflos und trägt ihr Herz auf der Zunge.
Und dann ist da Brad. Mit seinem typischen Bad Boy Charme lässt er reihenweise die Herzen höher schlagen.
Geheimnisvoll, düster und anziehend.
Dem Stoff aus dem Träume gemacht sind.
Und ja, auch mein Herz hat er im Sturm erobert. Aber es gab auch diesen einen Moment, in dem ich ihm am liebsten an die Gurgel gesprungen wäre.
Und dann erfährt man auch noch ihre Perspektiven, was sie nur noch umso lebendiger und authentischer machte.
Ich liebe diese Story, die sich so wundervoll in meinem Herzen anfühlte. Die mich so berührte mit dem Dahinter.
Vergangenheit und Gegenwart.
Verluste und Neuanfänge.
Schmerz und Liebe.

Denn Sein ist hier mehr als Schein.
Wir sehen nur das, was wir sehen wollen.
Doch hier sehen wir die Menschen dahinter. Mit all ihren Stärken und Schwächen.
Es ist herzzereißend, hat mich mit seinen Emotionen völlig überwältigt und einfach auch wieder vor Augen geführt, worin Wunder im eigentlichen Sinne bestehen.
Josie Charles webt wie so oft, auch hier ernste Themen ein.
Themen, die das Herz zum rasen bringen.
Die ganz tief berühren und zeigen, das Menschen auch nur Menschen sind.
Das Perfekt nicht perfekt sein kann und das man einfach immer an sich arbeiten muss, um sich entwickeln, um nach vorn kommen zu können.
Sie sorgt für sehr viel kribbeln im Bauch, für Gänsehaut Momente und plötzlich steht die Zeit still.
Ich hab so gelacht, denn die Dialoge zwischen Hazel und Brad sind erfrischend und lebendig.
Konflikte bleiben nicht außen vor. Hazel hat einfach ein Talent dafür.
Eine Story die mich schon durch den leichten und lockeren Schreibstil schon absolut mitgerissen hat.
Es ist abwechslungsreich. Humorvoll, charmant und rau.
Eine Mischung, die mir wirklich gut gefallen hat und auch einige Wendungen beinhaltete, die ich nicht habe kommen sehen.

Schlussendlich eine wundervolle Liebesgeschichte, die perfekt zur Weihnachtszeit passt und mich vollkommen fasziniert und begeistert hat.


Fazit


Der Titel sagt eigentlich schon alles.
Josie Charles ist hier eine erfrischend authentische Liebesgeschichte gelungen, die überall auf der Welt passieren könnte.
Hazel und Brad haben mich total begeistert, mein Herz zum flattern und rasen gebracht.
Eine Story voller Höhen und Tiefen, die auch vor ernsten Themen nicht haltmacht und dabei auch noch etwas sehr essentielles mit auf den Weg gibt.
Perfekt für zwischendurch und doch so besonders.


Buchdetails


Autor: Josie Charles
Titel: Wunschzettel zu Weihnachten: 2 Zimmer, Küche, Brad
Teil einer Reihe: /
Genre: Novelle, Liebesroman
Erschienen: 12.November 2018
Seitenanzahl: 192
Preis: Ebook 0,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Josie Charles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.