Kate Lynn Mason – Seventh Heaven: Himmlischer Mistkerl


Kurzbeschreibung


Brooke Porter – künftige Erbin des Harbor Suites – ist entsetzt, als sie feststellt, dass ihr Zachary Moore – CEO des Wellnessresorts Seventh Heaven – völlig dreist die Kunden wegschnappt. Offenbar kennt dieser viel zu reiche Kerl weder Regeln noch besitzt er Anstand oder Moral. Brooke beschließt, dem Konkurrenten auf den Zahn zu fühlen und checkt inkognito in dessen Hotel ein. Was sie dort allerdings entdeckt, hätte sie sich nie im Leben träumen lassen. Für Brooke ist klar, dass der Feind vernichtet werden muss – was sich jedoch als etwas schwierig herausstellt, da dieser unverschämt sexy ist und nach ziemlich ungewöhnlichen Regeln spielt …

Quelle: © Romance Edition


Meine Meinung


Das Cover von diesem Buch ist wahnsinnig sexy und verspricht so einiges und damit wird es auch dem Inhalt vollkommen gerecht. Denn wenn dieses Buch eins ist, dann absolut heiß.
An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise.

Von Anfang an war ich vollkommen gefangen von diesem Roman. Je mehr ich davon las, umso mehr zuckten meine Mundwinkel nach oben.
Brooke und Zachary sind zwei wahnsinnig interessante Charaktere. Beide lassen sich nichts aufs Brot schmieren und wissen genau wie sie sich behaupten und ihre Reize einsetzen müssen.
Natürlich sind beide wahnsinnig gutaussehend und heiß dazu. Das Feuer , das im Untergrund schwelt ist förmlich zum greifen nah und ich freute mich diebisch darauf, beide endlich mit Haut und Haaren kennenzulernen.
Hierbei hat mir sehr gut gefallen, das man beide Perspektiven erfährt, was sie sehr viel lebendiger erscheinen ließ.

Kate Lynn Mason hat einen sehr leichten und lockeren Schreibstil, wodurch ich die Geschichte in einem Zug inhaliert habe.
Es ist zwar eine wahnsinnig erotische Geschichte , dennoch blitzt auch der warme,weiche und verletzliche Teil dabei hervor.
Ganz besonders konnte ich zu Brooke eine Beziehung aufbauen. Ich erfuhr mehr über sie , ihren Hintergrund und ja, es hat mich auf einer emotionalen und schmerzhaften Ebene ergriffen. Das was sie erlebt, ist wahrlich keine Seltenheit und vielleicht konnte ich mich deshalb so gut in sie hineinversetzen. Dennoch finde ich, man hätte gerade den familären Aspekt noch mehr herausarbeiten können. Der Konflikt, der hier wirklich herrscht und die gesamte Handlung beeinflusst, kam für mich nicht so heraus, wie ich es mir gewünscht hätte.
Dennoch spürt man Brookes Schmerz sehr deutlich. Man hat das Gefühl, im Inneren ist sie noch ein kleines Mädchen, das alles zum Guten wenden möchte.
Doch manchmal geht das einfach nicht.
Egal, wie sehr man darum kämpft.
Aber vielleicht, hat Brooke die nötige Kraft , es dennoch zu bewerkstelligen.

Zachary dagegen ist richtig heiß und ja, ich hab häufig mit den Augen gerollt. Es wird sich zwar eifrig an Klischees bedient und gerade seine Ansichten, fand ich nicht immer so berauschend. Aber, ich fand es verdammt gut umgesetzt. Man erfährt auch über ihn und seinen Hintergrund einiges. Dennoch, war es auch für mich zu wenig.
Gern hätten dabei die Nebencharaktere mehr in den Vordergrund rücken können, so das man die Möglichkeit hat, sie zu fühlen und näher kennenzulernen. So jedoch blieben sie für mich leider zu flach, was wirklich schade ist.Denn das Potenzial ist wahrlich sehr groß.

Ganz ehrlich, wenn man einen spritzigen und amüsanten Liebesroman möchte, sollte man unbedingt diese Geschichte lesen.
Ich hab mich wirklich wahnsinnig amüsiert.
Dieses umkreisen der beiden , hat mich sehr oft zum schmunzeln gebracht.
Kate Lynn Mason zeigt sehr deutlich , das in der High Society mit harten Mitteln gekämpft wird. Darüberhinaus zeigt sie aber auch, das man in dieser Position auch am angreifbarsten und verletzlichsten ist.
Nichts bleibt geheim.Aus jeder Kleinigkeit wird dir ein Strick gedreht.
Das ließ mich doch einige Male schlucken,auch wenn es nicht überraschend kam.

Überrascht war ich in der Hinsicht, das mich dieser Roman wirklich schweben ließ. Ich hab es genossen.
Jede Emotion, jedes Prickeln.
Mit den wirklich guten Beschreibungen, konnte ich mir das Seventh Heaven und die Umgebung auch wirklich gut vorstellen und mir im Endeffekt ein Bild davon machen.
Aber natürlich geht es hier nicht nur um tiefe Leidenschaft und absolute Hingabe.
Es geht auf einer gewissen Ebene tiefer.
Es geht um die eigenen Dämonen, um Liebe und Freundschaft.
Manchmal geht es einfach darum loszulassen, auszubrechen und das zutun, was man wirklich möchte und manchmal hat man vielleicht einfach keine Wahl.

Brookes und Zacharys Entwicklung hat mir ausgesprochen gut gefallen.
Sie war absehbar, dennoch wirklich gekonnt in Szene gesetzt.
Ich habe mit ihnen gefühlt, gelacht und es war einfach meins.
Es herrschte so eine Explosivität, das ich Angst hatte, es würde im nächsten Moment alles außer Kontrolle geraten. Die Spannung war mit Händen greifbar und man lechzte unwillkürlich nach mehr.
Ein ganz besonderer Charme-Faktor war für mich Lauren, die der ganzen Handlung doch auch einen gewissen Halt gab.

Schlussendlich hat mich die Story wirklich sehr begeistert und erfolgreich vom Alltag weggeholt. Man liest und alles andere zählt einfach nicht mehr.
Eine gefühlvolle und intensive Handlung, die meine Emotionen hochlodern ließ.
Eine Geschichte, die so viel mehr in sich trägt, als es zunächst den Anschein hat.
Eine Begegnung, die einfach alles und jeden auf den Kopf stellt.
Wenn man es denn zulässt.


Fazit


Mit dieser Geschichte hat Kate Lynn Mason, das Feuer in mir entfacht.
Eine sehr heiße und leidenschaftliche Story, die mich komplett begeistern und mitreißen konnte.
Brooke und Zach sind einfach lebendig und ich hab mich richtig wohl mit ihnen gefühlt.
Sie haben mich zum lachen, lieben und zittern gebracht.
Eine sehr amüsante und charmante Lovestory, die perfekt vom Alltag wegholt.


Buchdetails


Autor: Kate Lynn Mason
Titel: Seventh Heaven: Himmlischer Mistkerl
Teil einer Reihe:
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesromane
Erschienen: 7.September 2018
Verlag: Romance Edition
ISBN: 978-3903130685
Seitenanzahl: 260
Preis: Taschenbuch 12,99€, Ebook 4,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Romance Edition

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.