Sarah Driver – Die drei Opale: Über das tiefe Meer

 

Autor: Sarah Driver
Titel: Die drei Opale: Über das tiefe Meer
Originaltitel: The Huntress: Sea
Übersetzer: Wolfram Ströle
Teil einer Reihe: Trilogie – Band 1
Genre: Kinderbuch, Jugendbuch, Fantasy
Erschienen: 28.Februar 2018
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551553713
Seitenanzahl: 368
Preis: Gebundene Ausgabe 14,99€, Ebook 10,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Carlsen Verlag


Kurzbeschreibung


“*** Das hochgelobte Fantasy-Debüt aus Großbritannien! ***

Maus liebt das Leben auf der Jägerin, dem Segelschiff ihrer Oma Schneekönig. Irgendwann wird sie selbst Captain, das haben die Feuergeister bestimmt. Aber dann verschwindet Maus‘ Vater, ihr kleiner Bruder gerät in Gefahr und eine eisige Kälte kriecht über die Meere. Alles hängt mit dem neuen Steuermann der Jägerin zusammen, da ist sich Maus sicher. Und mit der Sturmopalkrone, die vielleicht mehr ist als nur eine Legende.

— Eine aufregende Welt, ein wildes Abenteuer und eine einfallsreiche, mutige Heldin! Band 1 der Trilogie DIE DREI OPALE. —“

Quelle: © Carlsen Verlag


Meine Meinung


Dieser Roman ist mir vor allem durch das Cover aufgefallen. Als ich den Klappentext las, wusste ich , ich muss es lesen.
So ab und an lese ich auch Bücher die gerade für die jüngere Generation geeignet sind. Dieses reiht sich sehr gut in die Kategorie ein.

Mir hat besonders gut die Karte im inneren des Buches gefallen. Die Geschichte selbst hat mich sofort gefangen genommen.
Sarah Driver hat eine sehr leichte und einnehmende Art zu schreiben. Ehe man es sich versieht, ist man vollkommen im Geschehen untergetaucht.
Unsere Hauptprotagonistin Maus ist mir sofort ans Herz gewachsen. Ihre starke , aber auch wilde und doch teils impulsive Art, macht sie greifbar und man kann sich wunderbar in sie hineinversetzen.
Man erfährt dabei auch alles aus ihrer Perspektive, was sie sehr schön in den Fokus rückt und zudem zeigt welche Ängste sie aussteht.
Maus lebt das Leben auf dem Meer. Zusammen mit ihrer Oma und ihrem Bruder erlebt sie einige Abenteuer und so beginnt dieses Buch auch sehr wild und ungestüm. Aber ich mochte gerade das so unheimlich gern. Es ist spritzig , erfrischend und einfach Abenteuer pur.
Maus’ Leben gerät ins Wanken , als sie Zuwachs auf dem Schiff bekommen. Ihre Zweifel und Ängste diesbezüglich waren sehr gut spürbar. Unweigerlich kommt man darüber selbst ins grübeln.

Ein Sturm braut sich auf und zwar so gewaltig, das man alles geben muss , um nicht zu verlieren.
Die Autorin webt Magie auf ihre eigene Art und Weise hinein und das nicht nur sehr wunderschön , sondern auch sehr eindrucksvoll. Aber gleichzeitig geht damit auch eine Verantwortung einher, der man erstmal Herr werden muss.
Dabei zeigt sie auch wichtige Werte im Leben auf, was ich als sehr wichtig und schön empfand.
Maus ist jung und alles andere als perfekt.
Doch wenn man so hart getroffen wird , lernt man unweigerlich dazu.
So manch bittere Pille muss geschluckt werden , um daran zu wachsen.
Das Böse und die Perfidität dahinter kommt sehr gut zum Ausdruck und schürt die inneren Qualen

Maus muss alles geben , um das was sie liebt zu schützen. Auf ihrer Reise trifft man die unterschiedlichsten Wesen. Sehr vielschichtig und unterschiedlich in ihrer Art gestaltet.
Die Spannung ist so gewaltig, das ich das Buch nicht einen Moment aus der Hand legen konnte.
Stellenweise vielleicht etwas vorhersehbar, was aber das Lesevergnügen nicht nachhaltig beeinflusst.
Es ist sehr actionreich und rasant.
Ich liebe diese Geschichte. Sie verzaubert vor allem mit dem Leben auf dem Meer und ihren Wesen.
Die Handlung ist abwechslungsreich und gerade bei den Emotionen geriet ich in eine richtige Achterbahnfahrt.
Man zittert und fiebert mit Maus mit.
Man ist wütend, traurig und glücklich zugleich.
Eine Geschichte die mit jeder Seite neue Erkenntnisse mit sich bringt.
Die Entwicklung ist deutlich spürbar und hat mir sehr gut gefallen.
Es endet nicht mit einem Cliffhanger, aber trotzdem würde ich am liebsten sofort weiterlesen.
Ein Abenteuer das jung und alt gleichermaßen begeistern und mitreißen wird.
Ich fand sie sehr erfrischend, gewaltig und einfach total süß.
Bitte mehr davon.


Fazit


Mit dem Auftakt der drei Opale hat die die Autorin etwas unheimlich tolles zu Papier gebracht.
Ein Abenteuer das von Anfang an mitreißt, die Emotionen ordentlich durcheinander wirbelt und einfach komplett begeistert.
Maus ist einfach etwas ganz besonderes und ihr Abenteuer auf dem Meer, ist es ebenso.
Eine Geschichte die jung und alt gleichermaßen begeistern wird.
Bitte mehr davon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.