• Dark Romance,  Rezensionen,  Selfpublisher

    J.L. Beck/C. Hallman – Beschütze Mich: Ein Dark Romance Mafia Roman

    Wenn ich von einem nie genug bekommen kann, dann ist es definitiv Dark Romance. Und auch da gibt es die unterschiedlichsten Arten. Von sanft bis hart, kann man frei wählen und genau deshalb war ich unglaublich gespannt, was mich bei diesem Autorinnen Duo erwartet. Besonders faszinierend finde ich tatsächlich das es zwei Personen geschrieben haben und man dies wirklich, tatsächlich gar nicht spürt. Ihre Reihe befasst sich mit der Familie Rossi, ein düsterer Familienclan, der so manche Geheimnisse verbirgt. 

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Fine Sturm – Auf sieben Beinen

    "Auf sieben Beinen " besticht durch eine außergewöhnliche Protagonistin. Eine junge Frau, die nicht nur sich selbst verloren hat. Ein Unfall hat nicht nur ihr Leben auf dramatische Art und Weise beeinflusst und verändert. Es hat sie selbst verändert. Wut und Verzweiflung bestimmen ihren Alltag.  Die Unzulänglichkeiten ihres Seins machen sie fertig und rauben ihr jegliches Selbstvertrauen.  Franzi hat durch einen Hundebiss ihr Bein verloren. Niemand kann sich vorstellen, was das für einen jungen Menschen bedeutet. Auch ich kann das nicht, nicht mal ansatzweise. 

  • Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Yuna Drake – NEVER say NEVER

    Ein Telefonanruf, kann so simpel und unschuldig sein. Dich zum lächeln oder weinen bringen. Doch dieser Telefonanruf. Dieser eine Anruf, löst in Moira wahre Ängste und absolute Sprachlosigkeit aus. Kann das wirklich echt sein? Oder erlaubt sich jemand einen Scherz? Und die viel wichtigere Frage, warum Moira? Warum fiel die Wahl auf sie? Ihr Leben ist nicht mehr, wie es war und zieht sie mitten in den tiefen Schlund voller Schuld, Dunkelheit und Skrupellosigkeit die keine Grenzen kennt.

  • Rezensionen,  Selfpublisher,  Thriller

    Martin Krist – Mordskalt (Paul Kalkbrenner 3)

    Die Kommissar Kalkbrenner Reihe ist wohl eine der bekanntesten von Martin Krist und mit jedem Band, entwickelt sich diese Reihe immer mehr zu meiner liebsten.  Denn nicht nur Kalkbrenner, Sackowitz und Sera Muth sind mir ans Herz gewachsen. Auch die Fälle sind enorm brisant und abgründig. Und jedes Mal denke ich, es kann nicht noch mehr einschlagen. Und jedes Mal übertrifft sich der Autor aufs Neue. Ich möchte nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, die Bände der Reihe nach zu lesen. Die Fälle sind zwar in sich abgeschlossen. Aber das Umfeld und auch die zwischenmenschlichen Bindungen entwickeln sich mit jedem Band weiter. Hierbei handelt es sich um den dritten Band, der ehemals…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Emily Key – Underground Princess: Gefährliches Verlangen (Band 1)

    Hierbei handelt es sich um den ersten Band der Dilogie rund um Scarlett und Cal. Es ist der dritte Band der New York Love Reihe, rund um die drei Freundinnen Helen, Scarlett und Cynthia. Diese können jedoch unabhängig voneinander gelesen werden, da sie in sich abgeschlossen sind. Band 1 rund um Helen hab ich bereits verschlungen und war absolut begeistert.  Es war klar, dass es nicht bei einem Buch der Autorin bleiben würde, weil sie einfach unglaublich gut schreibt. Weshalb ich unglaublich gespannt auf Scarletts Story war.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Kate Franklin – Herz über Kopf : Miss Valentine und die Liebe

    Kate Franklin betont, dass dieser Roman zwar eine winterlich - romantische Liebesgeschichte ist, jedoch kein Weihnachtsroman. Doch was macht einen Weihnachtsroman aus? Sind es nicht diese kleine Wunder vor einer winterlichen Kulisse, die unser Leben lebenswerter machen. Diese kleinen Momente, die uns völlig durcheinanderbringen und über unser Leben nachdenken lassen? Denn wenn es das ist.  Dann finden wir genau das hier. Das und soviel mehr.

  • Gegenwartsliteratur,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Silja Rima – Kein wahrhaftiges Leben

    Mein erstes Buch von Silja Rima und mein Gott, ich brauche mehr von dieser feinfühligen und einfach außergewöhnlichen Autorin. Denn was sie hier geschrieben hat, ist einfach eine absolute Wucht. So authentisch, lebendig und einfach wow. Hierbei sollte ich erwähnen, dass es sich um den zweiten Band rund um die Mädels Mia, Valerie und Lara handelt.  Es ist aber nicht wichtig, um diesen Roman lesen zu können. Denn ich hatte dieses Wissen nicht und hab es erst völlig schockiert und überrascht im Abspann gelesen. Aber dennoch würde ich immer raten, mit der Reihe von vorn zu beginnen.

  • Dark Romance,  Rezensionen,  Selfpublisher

    DC Odesza – DARK Heart GLOW: Geheimer Liebesroman (GLOW Reihe, Band 6)

    Ich mag generell keine Reihenabschlüsse, aber bei DC Odesza konnte ich den finalen Band der GLOW Reihe kaum erwarten. Also flugs ,nicht lange gezögert, sondern direkt gestartet. Und mein Gott, mein Herz hat direkt wieder geblutet, bei dem ,was sich hier offenbart hat. Denn eins ist fakt, dieser Band unterscheidet sich enorm von allen anderen. Alle Fragen, wieso etwas geschah und warum, wird endlich aufgelöst. Und mein Gott, es ist verstörend, menschlich kaum zu ertragen, was sich da herauskristallisiert.