• Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sarah Saxx – EXTENDED hope: Hayley & Aaron

    Schon im ersten Band, als ich Hayley und Aaron kennengelernt habe, habe ich mich unheimlich auf ihre Story gefreut. Dadurch das Hayley ein Teil des Extended Clubs ist, erfährt man auch diesbezüglich mehr darüber. Was mir unheimlich gut gefallen hat. Denn ich mag die Atmosphäre des Clubs unheimlich gern. Rauh, verwegen und verboten sinnlich. Wie angekündigt geht es hier um Hayley und Aaron.

  • Fantasy,  Selfpublisher

    Lexy v. Golden – VAMPIRPRINZESSIN: Mondblüten & Zeitsturm (Lybniasaga 1)

    Auf die neue Reihe der Autorin hab ich mich wahnsinnig gefreut und musste auch direkt loslegen. Anbei möchte ich als erstes bemerken, auch wenn es eine neue Reihe ist, so begegnet man Charakteren aus anderen Reihen. Was aber nicht wirklich von Belang ist, da es eben nur in derselben Welt spielt und eine Konfrontation unumgänglich ist. Natürlich hatte ich Vorstellungen, wie dieser Reihenauftakt sein könnte. Aber letztendlich wurde ich wirklich sehr überrascht von der Vielfältigkeit des Ganzen.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sarah Saxx – EXTENDED trust: Charlotte & Trenton

    Seit jeher liebe ich die Bücher der Autorin und mit dem ersten Band der neuen Reihe , hat sie mir einmal mehr bewiesen, warum es so ist. Der Einstieg gelang mir sofort ausgesprochen gut. Charlotte war mir sofort mehr als sympathisch. Sie hat etwas sehr sanftes, reines und unschuldiges, daß mich sofort in den Bann gezogen hat. Doch Charlotte ist weit mehr als ein Engel. Sie ist eine Frau mit einer tragenden Vergangenheit. Eine Frau die mit Ballast und Schmerz zu kämpfen hat. Eine junge Frau, die niemals nach vorne blicken kann, ohne auf die Vergangenheit zurückzuschauen.

  • Erotischer Roman,  Gegenwartsliteratur,  Rezensionen,  Selfpublisher

    DC Odesza – Sehnsüchtig Verloren: Kein Liebesroman

    Hierbei handelt es sich um den dritten Band der Sehnsüchtig Reihe. Ich liebe es einfach immer wieder zu Maron und den Chevalier Brüdern zurückzukehren. D.C. Odesza hat einfach so einen genialen Schreibstil, den ich einfach absolut vergöttere. Sie schreibt nicht nur sehr sinnlich und gut verständlich. Sie schreibt so intensiv und bahnbrechend , dass man die Zeilen einfach nur aufsaugt und niemals genug davon bekommen kann. Vom Kopfkino fange ich gar nicht erst an. Nach wie vor erfährt man Marons Perspektive und auch hin und wieder aus der Sicht der Chevalier Brüder. Wer dabei zum Zuge kommt, ist nie ganz klar und ich freue mich jedes Mal unbändig darauf.

  • Gegenwartsliteratur,  Jugendbuch,  Liebesroman,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Sabine Bartsch – Zwischen Jetzt und Morgen

    Von Sabine Bartsch habe ich bereits einige Romane gelesen, die mich allesamt mit ihrer jugendlichen Frische begeistert haben. So durfte ich mir auch ihren neuen Roman auf keinen Fall entgehen lassen. Es ist in sehr jugendlicher Sprache verfasst und leicht verständlich, was mir sehr gut gefallen hat. Es liest sich leicht und locker und man ist viel zu schnell mit dieser kleinen Lektüre durch.

  • Erotischer Roman,  Gegenwartsliteratur,  Selfpublisher

    DC Odesza – Sehnsüchtig Gefangen: Kein Liebesroman

    Da Band 1 sehr genial war, konnte ich es gar nicht erwarten weiterzulesen. Tatsächlich sprühte der Auftakt vor Lebenslust und Feuer. Dies kam mir hier leider etwas abhanden, was den Nachfolger aber nicht automatisch schlechter oder wenig gehaltvoller macht. Maron und die Chevaliers haben einen Zauber an sich, dem ich mich einfach nicht entziehen kann. Selbst wenn ich es noch so sehr wollte. Sie bringen mich zum lachen, lieben, mitzittern und Augen rollen. DC Odesza bezaubert auch hier wieder mit ihrem leichten, fließenden und bildhaften Schreibstil. Die Charaktere liegen deutlich im Vordergrund, ich hätte jedoch nichts dagegen, wenn auch Dubai etwas mehr Beachtung bekommen würde. Da ich finde, das es…

  • Erotischer Roman,  Gegenwartsliteratur,  Selfpublisher

    DC Odesza – Sehnsüchtig Verfallen: Kein Liebesroman

    Bisher hab ich um Erotikromane eher einen Bogen gemacht, weil ich Angst hatte das dies tatsächlich überwiegend in purer Erotik münden würde. Aber weil ich die Bücher der Autorin so unfassbar liebe und absolut vergöttere, musste ich mir unbedingt den ersten Band ihrer Sehnsüchtig Reihe schnappen. Und oh mein Gott, ich hab es keine einzige Sekunde bereit , stattdessen war dieser Trip aus zügelloser und intensiver Leidenschaft und einem einzigartigem Humor viel zu schnell vorbei.

  • Buchvorstellung,  Selfpublisher

    [Reihenvorstellung] DC Odesza – Sehnsüchtig

      Guten Morgen ihr Lieben,   Nachdem mich D.C. Odesza mit ihren letzten Werken wirklich sehr begeistert hat. Besonders ihr neuestes Werk “Abendgewitter” konnte mich richtig abholen und vollkommen mitreißen und faszinieren. Dadurch hab ich in ihren Werken etwas gestöbert und möchte euch nun alle Werke/Reihen nach und nach vorstellen. Aus Spoilertechnischen Gründen werde ich euch jedoch jeweils nur den ersten Band der Reihen näher vorstellen. Ich bitte diesbezüglich um Verständnis. Es wäre doch schade, wenn ich zuviel vorweg nehmen würde. Und wer weiß, vielleicht wartet ja ganz am Schluss noch ein Gewinnspiel auf euch ;) Da ich demnächst mit der Sehnsüchtig Reihe von ihr anfangen möchte, bietet sie den…

  • Psychothriller,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Jutta Maria Herrmann – Böse bist Du

    Ein bestialischer Mordfall an einer Clique, der niemals aufgeklärt werden konnte und eine junge Frau, die schwer traumatisiert überlebt. Der neue Psychothriller von Jutta Maria Herrmann hat es wirklich in sich und bereits der Prolog förderte die Spannung und brachte die grausamsten Bilder hervor. Was passierte an diesem verhängnisvollen Tag tatsächlich? Im Fokus steht Michaela. Ein junges Mädchen, das damals überlebte und das seitdem mehr schlecht als recht durchs Leben kam. Als man in die Gegenwart 15 Jahre später wechselt, kommt das sehr gut zum Ausdruck. Voller Angst, Pein und nackter Verzweiflung macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Und glaubt ihn gefunden zu haben. Damit beginnt…

  • Dark Romance,  Rezensionen,  Selfpublisher

    Yuna Drake – Nachtblütenkuss

    So mega lange wollte ich das Debüt von Yuna Drake schon lesen und jetzt frage ich mich einfach nur, warum ich es nicht schon früher getan habe. Ich hab mich unsterblich in das Cover verliebt. Das entgegen zu dem Inhalt doch etwas keusch und rein wirkt. Aber ich liebe es so sehr. Der Inhalt lässt sich am besten mit schmutzig, sexy und erfrischend ehrlich beschreiben. Wir können uns nicht aussuchen , in welche Familie, in welche Gesellschaft wir hineingeboren werden. Es verlangt niemand, dass wir damit glücklich werden. Sich damit arrangieren, akzeptieren oder weglaufen, mehr bleibt uns im Endeffekt nicht. Alizee entscheidet sich für letzteres. Natürlich ist das nicht ihr…