DC Odesza – DARK dream CASTLE ( Dark Castle 2)


Kurzbeschreibung


Unstillbares Verlangen, das nie enden soll.
Ein gewagtes Abkommen, das alles zerstören könnte.
Weitere hinterhältige Angriffe, die nicht jeder überleben wird.

Nachdem Madison Diabos Deal angenommen hat, versucht sie sich an den Teil ihrer Abmachung zu halten.
Leider ist das leichter gesagt als getan. Wenn sie versagt, wird sie ihren Bruder nicht mehr wiedersehen.
Aber da sie mehr als einem Lord das Leben gerettet hat, ist es für sie eine große Herausforderung, nun einen töten zu müssen.
Wird Madison zu einer Verbündeten von Diabo werden?
Was, wenn Joaquim herausfindet, was sie plant?
Und wird Madison ihren Bruder jemals wiedersehen?

Die spannende Geschichte geht im Folgeband „DARK dream CASTLE“.
Dies ist Band zwei einer fesselnden und immens spicy Reverse Harem Romanreihe, die dir unter die Haut geht!

Part 1: DARK gleam CASTLE
Part 2: DARK dream CASTLE
Part 3: DARK shadow CASTLE (bereits vorbestellbar)
Part 4: …
Quelle: © D.C. Odesza


Meine Meinung


Nach dem kleinen, aber feinen Cliffhanger beim Auftakt der Dark Castle Reihe von DC Odesza, geht es nun für Madison und die Jungs in die zweite Runde. Meine Vorfreude hätte kaum größer sein können und mein Gott, es hat sich sowas von gelohnt.
Macht auf euch etwas gefasst und vor allem, haltet euer Herz gut fest. Es wird verdammt heftig, dramatisch und explosiv.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin über alle Maßen. Mitreißend, fesselnd und so unglaublich bildgewaltig.
Dazu arbeitet sie eine sehr düstere und beklemmende Atmosphäre ein, was wieder so unglaublich gut passt.
Auch hier erfahren wir wieder unterschiedliche Perspektiven. Aber vordergründig begleiten wir Madison und ich liebe sie einfach so sehr.
Unbeugsam,stur und impulsiv. Sie lässt sich zu keinem Opfer machen, sie agiert leidenschaftlich, voller Gefühl,mit Finesse, Stärke und Mut. Kaum zu glauben, aber ihre Charakterentwicklung ist enorm und ich bin wieder mal sehr beeindruckt.
So ganz mithalten können die Jungs da leider nicht. Auch wenn sie mich unsagbar wütend gemacht haben, aber gleichzeitig so immens berührt haben. Sie haben mich buchstäblich durch Himmel und Hölle gleichermaßen geschickt.
Mein absoluter Liebling ist aber ohne Zweifel Plutaò.

Der Einstieg war wieder phänomenal und nervenaufreibend. Auch wenn ich wusste, was auf mich zukommen würde, hat es mich doch unsagbar getroffen.
Richtig toll ist auch der kleine Rückblick am Anfang, wodurch man schnell wieder in die Story hinein findet.
Die Handlung selbst ist so unglaublich nervenaufreibend und vielschichtig, dass ich einfach komplett sprachlos bin, wie gekonnt alles ausgearbeitet wurde.
Im ersten Band haben wir quasi einen Vorgeschmack darauf bekommen, was hier passieren könnte. Aber wie explosiv und nervenaufreibend es werden würde, kann man sich nicht mal ansatzweise ausmalen.
Besonders die Jungs haben mich anfangs so dermaßen an die Grenzen getrieben, dass ich vor Wut gezittert habe. Und dann kommt dieser Moment, wo die Fassade ein kleines Stückchen einbricht und du vor den Trümmern der menschlichen Seele stehst.
Hier ist so viel Angst, Wut, Verletzlichkeit und Stärke, dass du nicht weißt, wie du deine Gedanken sortieren sollst.
Es ist so tiefgreifend, so allumfassend was hier passiert.
Nichts passiert zufällig.
Alles ist sorgsam geplant.
Nie weißt du, wer hier ein falsches Spiel treibt.
Voller Brutalität, Skrupellosigkeit. Und trotzdem spürst du, dass es noch viel tiefer geht. Dass die Verletzlichkeit der Grund von allem ist. Es offenbart dir, wie sehr der Mensch getrieben ist, wie sehr er giert nach Rache und trotzdem sucht er Erlösung und Hoffnung.

Es gibt Szenen, die sind extrem krass. Einfach, weil sie nicht eindimensional sind. Weil sie so viel mehr freilegen, als du bereit bist zu sehen.
Es wiegt so unglaublich schwer, es zerreißt dich auf so extreme Weise, dass du nicht weißt, wie du es kompensieren sollst.
Was du überhaupt noch fühlen sollst und darfst.
Dabei werden hier gigantische Twists eingewoben, die dem Ganzen so viel Schärfe und Brisanz verleihen. Es stärker und verletzlicher machen und es zudem auf eine völlig neue Ebene heben.
Es geht Schlag auf Schlag.
Dramatik und Tragik kommen zum Zuge,machen es weicher ,aber auch ernster.
Es gibt Trauer und Verluste.
Es gibt Sehnsucht, Leidenschaft und Emotionen, in denen du förmlich ertrinkst.
Ich bin sprachlos, erschüttert und finde einfach keine Worte für dieses Gefühlschaos, das in mir tobt.
Das Ende, ich habe es kommen sehen und trotzdem hat es mir so den Wind aus den Segeln genommen. Ich bin einfach nur sprachlos und zutiefst beeindruckt.
Definitiv ein absolutes Highlight, ich brenne auf Band 3. Für mich sogar noch besser als der erste Band. Einfach weil hier so unfassbar viel passiert, man durch Höhen und Tiefen geschickt wird und trotzdem keine Ahnung hat, wer hier so manipulativ und skrupellos im Untergrund agiert.


Fazit


„Dark gleam Castle “ hat mich ja schon enorm begeistert. Im zweiten Band legt DC Odesza nochmal eine Schippe obendrauf.
Es wird dramatisch, explosiv und sehr emotional.
Eine Handlung, die wahnsinnig berührt und so unglaublich viele Wendungen hat, dass du irgendwann nicht mehr weißt, wo oben oder unten ist.
Ich bin absolut beeindruckt, wie tiefgreifend und vielschichtig es ist und wie sehr es mich emotional mitgenommen hat.
Noch besser und intensiver als Band 1.
Ich liebe es einfach. Ein absolutes Highlight.


Buchdetails


Quelle: © D.C. Odesza

Autor: D.C. Odesza
Titel: Dark dream Castle
Teil einer Reihe: Dark Castle – Band 2
Genre: Dark Romance
Alter: ab 17 Jahren
Erschienen: 30. März 2023 (Print 03. Mai 2023)
ASIN: B0BX4147KF
ISBN-10 : 3949539174
ISBN-13 ‏ :978-3949539176
Verlag: D.C. Odesza
Seitenanzahl: 213 (Ebook), 376 (Print)
Preis: Ebook 2,99€ , Taschenbuch 15,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © D.C. Odesza

⇒ Amazon ⇐

⇒ im Shop der Autorin ⇐


Seriendetails


Dark Castle

  1. Dark gleam Castle
  2. Dark dream Castle
  3. Dark shadow Castle (29.05.23)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + 2 =