Lexy v. Golden – Shades of Bones. Im Bann der Nachtschatten (Scepter of Blood 2)


Kurzbeschreibung


Band 2 :

**Der Fluch der Finsternis**
Noch immer kann Sóley nicht glauben, dass Layla fort ist. Am liebsten würde sie sofort nach Nŏsfera reisen, um ihre Freundin aus den Fängen des Herrschers der Verdammnis zu befreien. Vor ihrer vollständigen Wandlung darf sie die gefährliche Dämonenwelt allerdings nicht betreten. Gemeinsam mit Chester reist sie durch das Land der Magielosen, um in den Besitz der Insignien, geschmiedet aus der Macht der dreizehn Dämonenherrscher, zu gelangen. Nur so können sie den Fluch der Verlorenen Familie, der auf Chester lastet, endlich lösen und ihm zu alter Stärke verhelfen. Doch nicht nur der immer mächtiger werdende Dämon in Sóleys Innerem macht ihr auf der Reise zunehmend zu schaffen, sondern auch der Nachtschattenkrieger scheint etwas vor ihr zu verbergen. Und Sóleys verhängnisvoller Schwur scheint sein Schicksal zu besiegeln …

Vertraue auf deine dunkle Macht.
Quelle: © Carlsen Verlag


Meine Meinung


Nach dem Auftakt der Scepter of Blood Reihe von Lexy v. Golden mussten wir verdammt lange auf die Fortsetzung warten. Aber endlich durfte ich meiner Sucht weiter frönen.
Denn ich habe Band 1 unglaublich geliebt.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder unfassbar fesselnd und bildgewaltig. Dazu webt sie eine sehr düstere, schmerzhafte und unheilvolle Atmosphäre ein, die es wirklich in sich hat und mich so manches Mal beklommen dasitzen ließ.
Hierbei erfahren wir drei Perspektiven.
Aber Soley steht nach wie vor am meisten im Fokus. Ich liebe einfach ihre Figur, ihre Persönlichkeit und wie rein und verletzlich sie im Herzen ist. Zunächst agiert sie noch etwas unkoordiniert und emotional. Aber je mehr Herausforderungen ihr begegnen ,umso gefestigter und stärker tritt sie daraus hervor. Ich mag, was sie tut und wie sie es tut. Ihre Intention dahinter, ihre Zweifel, ihre Ängste und ihre nie verloren gehende Hingabe.
Sie ist ein unglaublich emotionaler Charakter, aber genau dafür vergöttere ich sie.
Chester ist da schon eine andere Hausnummer. Ich mag ihn und trotzdem hätte ich ihm so oft den Hals umdrehen können. Er fordert einfach so viel Schmerz und Wut heraus.
Leyla hat mich dagegen mit Schmerz überschwemmt. Ich habe ihre Verzweiflung und ihre Ängste geschmeckt. Und Gott, sie ging mir so unter die Haut, dass einfach alles in mir brach.
Aber auch die Nebencharaktere sind unglaublich gut ausgearbeitet und füllen ihren jeweiligen Part gekonnt aus.

Ich muss zugeben, am Anfang brauchte ich etwas ,um in die Story hineinzufinden. Aber als wieder alles wieder präsent war, hab ich es einfach nur inhaliert und jede gottverdammte Zeile in mich aufgesogen.
Dieser Band fordert so unglaublich viel.
Von Soley und auch von Chester.
Die Grenzen verschieben sich hier immer wieder und man weiß gar nicht, was man denken oder fühlen soll.
Es erfordert so viel Kraft, Stärke und Mut.
Vor allem von Soley.
Es wird hier ordentlich ausgeteilt und dabei wird nicht zimperlich miteinander umgegangen.
Dabei webt die Autorin auch die ein oder andere Thematik ein, die es wirklich in sich hat.

Während viele diesen Band als zu spicy empfanden, hatte ich gar nicht dieses Gefühl.
Es hat für mich eher alles weicher, verletzlicher und auch beschützender gemacht.
Und plötzlich zieht sich einfach alles zusammen. Die Blickwinkel verschieben sich unmerklich und du landest in der dunkelsten Hölle, die es jemals gab.
Da ist so viel Wut, Aggression und ein Gefühl, das einfach gar nicht beschrieben werden kann.
Fakt ist, wir erreichen hier ein völlig neues Level und ich bin so gespannt, wie es weitergeht.
Eine Fortsetzung, die meine Erwartungen bei weitem übertroffen hat. Ich liebe es und kann diese Reihe nur jedem ans Herz legen.
Denn abseits vom genannten, gibt es auch so viel Perfidität, Niedertracht und eine Ausweglosigkeit, die dir den Atem raubt.
Definitiv ein Highlight.


Fazit


Bei „Scepter of Blood“ von Lexy v. Golden war ich schon im absoluten Himmel.
„Shades of Bones“ ist eine Fortsetzung, die ein völlig neues Kapitel aufschlägt.
Es wird düsterer, bedrohlicher, aber auch stärker und emotionaler.
Ich liebs einfach und kann es kaum erwarten, wie es weitergeht. Ein absolutes Highlight.


Buchdetails


Quelle: © Carlsen Verlag

Autor: Lexy v. Golden
Titel: Shades of Bones. Im Bann der Nachtschatten
Teil einer Reihe: Scepter of Blood – Band 2
Genre: Romantasy, Fantasy
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 30. August 2023
Verlag: Carlsen Verlag
ISBN-10 ‏ : ‎ 3551321752
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3551321756
Seitenanzahl: 400
Preis: Ebook 9,99€ , Paperback 15,00€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: ©Carlsen Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Scepter of Blood Reihe

  1. Scepter of Blood. Kuss der dunkelsten Nacht
  2. Shades of Bones. Im Bann der Nachtschatten
  3. Smoke of Blade. Das Reich der silbernen Nacht (Februar 2024)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf + 15 =