Rebecca Yarros – Fourth Wing (Flammengeküsst 1)


Kurzbeschreibung


In wunderschöner, hochwertiger Ausstattung mit aufwendig veredeltem Schutzumschlag, gestaltetem Einband und farbigen Karten im Innenteil.

Violets Traum, Schriftgelehrte am renommierten Basgiath War College zu werden, zerplatzt jäh, da sie als Tochter der Generalin am Auswahlverfahren der Drachenreiter teilnehmen muss. Das erste Jahr wird nicht einmal die Hälfte aller Bewerber überleben, denn Drachen binden sich nicht an schwache Menschen, sie fackeln sie nieder. Die meisten Kadetten wollen Violet allein aufgrund ihrer Herkunft niederstrecken – besonders Xaden, der mächtigste und skrupelloseste unter den Geschwaderführern. Und ohne Frage auch der attraktivste. Ausgerechnet ihm wird Violet unterstellt. Sie wird jeden Vorteil nutzen müssen, wenn sie überleben will. Denn am Basgiath War College haben alle eine Agenda und es gibt nur zwei Wege hinaus: den Abschluss machen oder sterben.
Quelle: © dtv Verlag


Meine Meinung


„Fourth Wing “ von Rebecca Yarros ist mir vor allem durch das schlichte,aber eindrucksvolle Cover aufgefallen, dazu klang der Klappentext sehr vielversprechend, so das ich unbedingt in die Welt der Drachen eintauchen musste, auch wenn ich mit Drachen eigentlich weniger am Hut habe.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr fesselnd und angenehm, so dass ich durchweg gut bei der Stange gehalten wurde.
Daneben ist auch die düstere, aber gleichzeitig sehr beklemmende und geheimnisvolle Atmosphäre sehr gut getroffen.
Hierbei erfahren wir überwiegend alles aus der Sicht von Violet,was ihr sehr viel Raum und Tiefe schenkt.
Violet ist eine sehr einprägsame und toughe Protagonistin. Ich mochte sie sehr. Besonders ihre Wandlung, die sich im Laufe der Handlung herauskristallisiert.
Daneben hatten es mir auch Liam und Dane angetan. Aber vor allem die Drachen. Die mal völlig anders waren, als ich es mir vorgestellt hatte. Voller Schönheit und Intelligenz gezeichnet, offenbart sich ihr wahres Wesen immer mehr.
Auch die Nebencharaktere verstehen auf sehr eindrucksvolle Art und Weise zu punkten.

Der Einstieg fiel mir nicht ganz so leicht wie erhofft. Es stürmte sehr viel auf mich ein und ich musste erstmal alles in die richtige Position bringen.
Etwas schwierig empfand ich auch die wirklich langen Kapitel, wodurch sich nicht mal schnell noch ein Kapitel dranhängen ließ.
Der Verlauf war sehr interessant, aber nicht so extrem genial, dass ich völlig aus dem Häuschen war.
Interessant war hier vor allem die Entwicklung bei den Charakteren und was sich daraus ergab.
Dabei gibt es sehr viel zu verschmerzen. Trauer und Wut halten Einzug und fördern so manch tiefgreifende Emotionen zutage. Das waren Momente, die mir wirklich sehr nahe gingen. Die Autorin hat dabei viel Sensibilität bewiesen,wodurch es so viel tiefgreifender wurde.
Die Idee mit den Drachen hat mich total fasziniert. Aber nicht nur. Ebenso, wie sich so viel in den Charakteren vollzog. Sie nicht nur mit sich selbst arbeiteten, sondern es auch weitläufiger wurde. Dabei erhalten sie gerade dadurch ihre ganz persönlichen Prüfungen, die absolut niederschmetternd sind und so viel in Ihnen hervorbringen.
Die Dynamik zwischen Violet und Xaden ist nicht schlecht. Am Anfang fand ich es sehr erfrischend und charmant. Nach einiger Zeit wurde es jedoch anstrengend. Was vielleicht auch mit daran liegt, dass Xaden nie richtig greifbar für mich wurde.
Aber die Autorin baut hier so heftige Wendungen ein, dass diese Momente einfach sein müssen, damit man nicht vollends den Kopf verliert.
Insgesamt ein gelungener Auftakt mit einem großartigen Setting in einer grausamen Welt. Sehr actionreich durchzogen mit Prüfungen, die dir vor Augen führen, dass du letztendlich nur dir selbst trauen kannst.
Ich bin definitiv gespannt, wie es weitergeht


Fazit


Rebecca Yarros punktet mit einer sehr faszinierenden Grundidee, die mir so noch nicht begegnet ist.
Es wird sehr emotional und tiefgreifend.
Liebe spielt ebenso eine Rolle wie Trauer, Verrat und viele Geheimnisse.
Mir hat es richtig gut gefallen. Besonders im emotionalen Bereich hat es mir fast das Herz gebrochen.
Ich bin definitiv gespannt, wie es weitergeht.


Buchdetails


Quelle:© dtv Verlag

Autor: Rebecca Yarros
Titel: Fourth Wings. Flammengeküsst
Originaltitel: Fourth Wing (The Empyrean #1)
Übersetzer: Michaela Kolodziejcok
Illustrator: Melanie Korte
Teil einer Reihe: Flammengeküsst – Band 1
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Erschienen: 15. Juni 2023
Verlag: dtv Verlag
ISBN-10: 3423283408
ISBN-13: 978-3423283403
Seitenanzahl: 768
Preis: Gebundene Ausgabe 24,00€, Ebook 16,99€, Hörbuch Download 34,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © dtv Verlag

⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐


Seriendetails


Flammengeküsst

  1. Fourth Wing
  2. Iron Flame (01.12.2023 )

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + 4 =