Kathrin Wandres – Die Geister von Alcatraz: Ray


Kurzbeschreibung


Nur die skrupellosesten Verbrecher kommen nach Alcatraz. Doch die wahre Gefahr der Insel sitzt nicht hinter Gittern. Alcatraz 1951: Der wegen Mordes verurteilte Ray wird auf die berüchtigte Gefängnisinsel Alcatraz verlegt. Sie gilt als Endstation für jeden Häftling – eine Sackgasse auf dem Weg ins Verderben. Bereits an seinem ersten Tag begeht Ray einen folgenschweren Fehler und bringt den von allen gefürchteten Insassen »Deepcut« gegen sich auf, der ihm von nun an das Leben zur Hölle macht. Durch einen Zufall lernt Ray die eigensinnige Wärtertochter Jillian kennen, die den ominösen Machenschaften ihres Onkels auf der Spur ist. Als die Lage für Ray immer bedrohlicher wird, ist es allein Jillian, die ihn noch retten kann. Doch es gibt einen Gegner, mit dem niemand gerechnet hat, und dieser lauert in den finsteren Tiefen von Alcatraz.
Quelle: © Kathrin Wandres


Meine Meinung


Bereits als ich das erste Mal den ersten Band von „Die Geister von Alcatraz “ entdeckt habe, war ich direkt Feuer und Flamme und wusste, ich muss es lesen.
Und das war die beste Entscheidung überhaupt. Denn dieser Mystery-Thriller hat es nicht nur geschafft, mich komplett zu beeindrucken, sondern ich habe definitiv Blut geleckt und brauche unbedingt mehr davon.

Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich fesselnd und bildhaft.
Die Atmosphäre ist sehr düster und mystisch.
Einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
Kathrin Wandres nimmt sich enorm viel Zeit für ihre Charaktere und ihre Entfaltung und das ist unglaublich großartig.
Wirkliche Nebencharaktere gibt es eigentlich nicht. Alle sind wichtig.
Ganz besonders Jill und Ray haben mein Herz im Sturm erobert.
Jill ist für ihr Alter sehr erwachsen, gilt aber als sehr sonderbar. Aber das ist sie nicht.
Sie ist klug, tough und mutig. Sie begibt sich in prekäre Situationen, ohne dabei an sich selbst zu denken, und das ist wahre Größe.
Zudem ist sie sehr warmherzig und mutig.
Und Ray hat diese ganz besondere Aura, die dich nicht mehr loslässt.
Dabei erfahren wir unterschiedliche Perspektiven, was den Charakteren die notwendige Tiefgründigkeit verleiht.
Darüber hinaus, kann man sich wahnsinnig gut in sie hineinfühlen und ihr Innerstes nach Außen kehren.
Daneben sind auch die anderen Charaktere unglaublich interessant und vielschichtig gestaltet. Es gibt nicht einfach nur Gut oder Böse. In jedem steckt so viel Menschlichkeit. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und irgendwann hat es ihn zu dem gemacht, das er ist.
Der Mensch wird geprägt von Einflüssen, Erlebnissen, Wahrheiten und wie das Umfeld mit ihm umgeht und das wird hier auf ganzer Linie aufgezeigt.

Bereits der Prolog war unglaublich spannend, nervenaufreibend und grausam.
Der perfekte Startschuss. Ich konnte dieses Buch nicht mehr zur Seite legen.
Denn es macht etwas mit dir.
Es verändert dein Denken und Tun.
Es zeigt dir die größte Einsamkeit ,den tiefsten Schmerz und die unsagbar große Leere.
Aber zugleich zeigt es dir auch, dass Wut völlig sinnlos ist. Weil du deine Energie für wichtigere Dinge benötigst.
Seit jeher bin ich fasziniert von Alcatraz.
Die Autorin hat hier wahnsinnig gut recherchiert und zeigt uns sämtliche Aspekte von Alcatraz auf. Sie sind grausam und verstörend.
Sie sind unglaublich interessant und ehrlich.
Ehrlichkeit tut immer weh. Denn Alcatraz ist die absolut letzte Station.
Eine Insel, die von Nebel umgeben ist und das alleine löst schon eine extreme Beklemmung aus.
Ich war erschüttert, wie miteinander umgegangen wurde, aber an anderer Stelle auch sehr erstaunt, wie klug und durchdacht agiert wurde.

Rays Story hat mich wirklich an meine Grenzen getrieben. Denn man weiß, es gibt keine Hoffnung für ihn.
Es hat mich fasziniert, wie Jill über ihre Grenzen hinausgewachsen ist, um der Gerechtigkeit zu verhelfen. Ihre Selbstlosigkeit und ihr unerschütterlicher Mut haben mir Tränen in die Augen getrieben.
Im letzten Drittel gab es einige Twists, die ich niemals so in dieser Form erwartet hätte.
Die aber alles absolut schlüssig machen und gekonnt abrunden.
Ich weiß immer noch nicht, was ich sagen soll.
Ich bin komplett hinüber und das auf jeder erdenklichen Ebene.
Die Hintergründe sind extrem heftig, perfide und unglaublich skrupellos.
Es zeigt aber auch, wozu Macht und Gier führen können.
Dieses Buch macht so vieles klar. Das über Alcatraz hinausgeht. Es macht dein Denken klarer, dein Handeln intensiver und du fühlst einfach so unglaublich viel dabei.
Es geht um Gerechtigkeit, Gut und Böse.
Aber das eine kann nicht ohne das andere existieren .
Wer an sich glaubt, hat die Chance zu überleben und manchmal reicht ein kleiner Moment, damit sich dein Leben komplett dreht. Angesichts dieser Machtlosigkeit ist das enorm beängstigend.
Kathrin Wandres sollte unbedingt mehr in diesem Genre schreiben. Für mich ein absolutes Highlight.


Fazit


Kathrin Wandres ist ja eher durch Romantasy bekannt geworden.
Nun haut sie den ersten Band ihrer Mystery Thriller Reihe heraus und ich möchte nicht wissen, wie viel Schweiß und Nerven es gekostet hat.
Aber es hat sich gelohnt.
Ich bin absolut beeindruckt von der Recherche und der Ausarbeitung. Zudem sie auch die psychologischen Aspekte nicht außer acht lässt und die Emotionen nur so vibrieren.
Ein gut durchdachter Thriller, in dem es um mehr geht als um Geister und Alcatraz.
Es geht um Menschlichkeit, um Schuld und Gerechtigkeit und vor allem geht es darum,wer du eigentlich bist. Und dass du dieses Wissen niemals verlieren darfst.
Denn wenn du das tust, hast du alles verloren, was dich ausmacht.
Ein absolutes Highlight.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © Kathrin Wandres

Autor: Kathrin Wandres
Titel: Die Geister von Alcatraz: Ray
Teil einer Reihe: Die Geister von Alcatraz – Band 1
Genre: Thriller, Mystery Thriller
Erschienen: 16. November 2022
Verlag: BoD – Books on Demand
ASIN: B0BL1NS639
ISBN-10 ‏ : ‎ 3756861163
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3756861163
Seitenanzahl: 344
Preis: Taschenbuch 14,99€, Ebook 0,99€ (Einführungspreis, )
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Kathrin Wandres

⇒ Amazon ⇐

⇒ zur Website des Autorin ⇐


Seriendetails


Die Geister von Alcatraz

  1. Die Geister von Alcatraz: Ray
  2. Die Geister von Alcatraz (Anfang 2023)
  3. Die Geister von Alcatraz (Frühjahr 2023)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 5 =