Kris Brynn – A.R.T. : Coup zwischen den Sternen


Kurzbeschreibung


Eine Kunstausstellung im All. Ein begehrtes Objekt. Nur eine Frau kann es schützen.

Kunst dient den Reichen. Und die Erde ist dafür nicht mehr rentabel genug. Das haben die hiesigen Kunstgalerien verstanden und ihre Versteigerungen in die Weite zwischen den Sternen verlagert: Auf Luxusraumschiffen der Extraklasse können illustre Kunstliebhaber nun ihrem Vergnügen frönen und ungestört Milliarden für die kostbaren Schätze ausgeben.

Doch auch im All bedarf es eines besonderen Schutzes, sei es nun vor Kunstschändern, Möchtegern-Dieben oder religiösen Fanatikern. Dafür ist Savoy Midthunder zuständig. Sie arbeitet bei ArtSecure, einer Sicherheitsfirma, die sich auf die Bewachung von Kunstauktionen im Weltall spezialisiert hat.

Ihr neuer Auftrag: Sie und ihr Team sollen ein ebenso geheimnisvolles wie spektakuläres Objekt während einer Auktion schützen. Doch darauf haben es mehrere Gruppen abgesehen, darunter auch Savoys Exfreundin! Ein Wettlauf gegen die Zeit und Savoys Gefühle beginnt.

»A.R.T. – Coup zwischen den Sternen« ist ein actiongeladener Science-Fiction-Thriller und eignet sich perfekt für alle Fans von Heist-Geschichten und Gaunerkomödien.
Quelle:© Droemer Knaur


Meine Meinung


„A.R.T. – Coup zwischen den Sternen “ von Kris Brynn hat sich total interessant angehört.
Was vor allem an dem Grundkonzept liegt.
Doch kann Kunst und Weltall zusammen funktionieren?
Oh ja, es kann, was die Autorin hier eindeutig unter Beweis stellt.
Ein kurzweiliger Sci-Fi – Thriller, der absoluten Spaß garantiert.

Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort gepackt. Er war leicht verständlich und absolut fesselnd.
Hierbei erfahren wir unterschiedliche Perspektiven, je nachdem, wer gerade im Zentrum des Geschehens liegt.
Die Autorin bietet hier eine große Vielfalt an Charakteren, die absolut unterschiedlich in ihrer Art sind. Jeder hat so seine Mission zu erfüllen. Mich persönlich haben Savoy und Gitta am meisten begeistert.
Savoy, durch die große Verantwortung, die sie trägt und auch mit einigen privaten Aspekten für Konflikte sorgen zu weiß.
Gitta konnte vor allem mit ihrer Persönlichkeit punkten und das ich eigentlich nie wusste, woran ich bei ihr war.
Insgesamt absolut greifbare Charaktere, in die man sich sehr gut hineinfühlen kann.

Für den Einstieg brauchte ich etwas, was vor allem an der Vielfalt an Charakteren lag.
Was erstmal total wirr wirkt und man anfangs erstmal den Faden suchen muss.
Zudem sind es einige Handlungsstränge, was es zum einen zwar enorm komplex macht, da sich der Kreis ja erst schließen muss.
Zum anderen ist die Grundthematik gar nicht mal so komplex, es wirkt nur so viel, weswegen ich manches Mal doch ins straucheln geriet.
Das Ganze spielt sich auf dem Luxusraumschiff Horta ab. Und so faszinierend es erscheinen mag, es birgt auch enorm viele Risiken und Gefahren.
Was vor allem Savoy schnell erkennen muss.
Zudem wird sie mit persönlichen Belangen konfrontiert.
Mir hat dieser Ausflug auf die Horta unglaublich gut gefallen.
Auch wenn mit vielen technischen Details um sich geworfen wird, so hat man den Dreh doch recht schnell raus.
Richtig interessant fand ich eine Thematik, die hier angeschnitten wurde, denn diese ist absolut beängstigend und verstörend.

Die Handlung ist anfangs recht ruhig, steigert sich aber immer mehr.
So lange bis leichte Thrill Elemente eingewoben werden und das hat die Autorin unglaublich gut gemacht.
Zudem steht man vor der Frage, wem man überhaupt noch trauen kann.
Jeder scheint ein Geheimnis zu haben und eigene Ziele zu verfolgen.
Kris Brynn punktet mit einigen Wendungen, die ich so tatsächlich nicht erwartet habe und die mich am Ende sprachlos zurückgelassen haben.
Insgesamt eine kurzweilige Lektüre. Nicht besonders tiefgründig, aber in meinen Augen trotzdem richtig gut gelungen.


Fazit


Kris Brynn konnte mich mit ihrem Sci-Fi – Thriller „A.R.T. – Coup zwischen den Sternen“ unglaublich gut unterhalten und fesseln.
Manipulativ, spannend und sehr faszinierend.
Es punktet weniger mit Tiefgründigkeit, als vielmehr mit den Charakteren und ihrer Entfaltung.
Eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch.


Buchdetails


Quelle:© Droemer Knaur

Autor: Kris Brynn
Titel: A.R.T. – Coup zwischen den Sternen
Teil einer Reihe: /
Genre: Science – Fiction
Erschienen: 02. November 2022
Verlag: Knaur Verlag
ISBN-10 ‏ : 3426529157
ISBN-13 ‏ :978-3426529157
Seitenanzahl: 384
Preis: Taschenbuch 12,99€, Ebook 9,99€, Hörbuch Download 24,95€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Knaur Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + 4 =