Andreas Dutter – Midnight Thief : Das Versprechen der Heilerin


Kurzbeschreibung


Die Stadt der Liebe hat dunkle Schatten … Fesselnde Romantasy zweier Underdogs für LeserInnen von „Sister of the Stars“ und „Crescent City“

An ihrem 19. Geburtstag beschließt Jane, sich endlich über die drei heiligen Regeln ihrer Mutter hinwegzusetzen. Zwar hat sie als Einzige in ihrer Familie keine magischen Kräfte, aber Jane will sich nicht länger einsperren lassen. Anstatt gehorsam ihre Medizin zu trinken und immer schön zu Hause zu bleiben, bricht sie aus und gerät prompt in die Fänge einer verfeindeten Familie. Ausgerechnet dort trifft sie auf den geheimnisvollen und gut aussehenden Archie. Gemeinsam fliehen sie, doch das gefährliche Spiel um ihr Schicksal in den düsteren Gassen und Katakomben von Paris hat erst begonnen …
Quelle: © Piper Verlag


Meine Meinung


Ich liebe seit Jahren die Geschichten von Andreas Dutter und natürlich ist auch „Midnight Thief “ sofort auf meine Liste gewandert.
Ich hab mich so unglaublich darauf gefreut und dann ist doch immer wieder etwas dazwischen gekommen.
Aber endlich konnte ich sie mir einverleiben und ich liebe es einfach nur.

Ganz stark im Fokus steht Jane.
Und ich mochte sie einfach sofort, sie ist einfach unglaublich tough, aber auch sehr mutig und zögert nicht ,auch mal gefährliche Situationen anzugehen.
Daneben hat mir Archie unglaublich gut gefallen. Besonders seine Verletzlichkeit, aus der er die größte Stärke zieht.
Ich liebe einfach die Dynamik zwischen den Charakteren, wie sie Konflikte austragen und selbst daran wachsen und nicht einknicken.
Dabei lernen sie auch mehr über sich selbst.
Insgesamt fand ich sie unglaublich gut greifbar, weil so viel Leben in ihnen steckt , die Selbstzweifel auch nicht ohne sind
und das spürt man einfach auf jeder erdenklichen Ebene.

Durch den unglaublich tollen Schreibstil des Autors, gelang mir der Einstieg mühelos.
Es herrschte direkt eine losgelöste Atmosphäre und diese spricht wiederum ihre eigene Sprache.
Das Setting empfand ich als richtig toll, denn wir werden in die Katakomben nach Paris entführt. Das hat mir unglaublich gut gefallen, weil es zur Realität Bezug hat und trotzdem unglaublich magisch und interessant gleichermaßen ist.
Die Story ist alles andere als seicht.
Es wird actionreich, es wird dramatisch und unglaublich nervenaufreibend.
Denn Jane und ihre Freunde haben einiges durchzustehen, womit sie nie im Leben gerechnet haben, dabei werden sie vor ungeahnte Herausforderungen gestellt ,die sie jedes Mal bravourös meistern.
Auch die verschiedenen Clans sind richtig interessant und bieten viel Platz für niedere Aspekte. Was dem Ganzen ein Hauch Tragik verschafft und man einfach währenddessen unglaublich mitgefiebert.
Dazu gibt es eine leise und bittersüße Liebesgeschichte, die so viel fühlen und erleben lässt.
Die dich innerlich zerreißt und nach mehr verlangt.
Aufgelockert wird es durch humorvolle Akzente, was einfach genau meins war und mich immer wieder zum schmunzeln brachte.
Dem Autor gelingen hier einige Wendungen, die ich niemals erwartet habe.
Besonders das Ende hat mich richtiggehend mitgenommen und so viele Emotionen gekostet.

Insgesamt eine richtig tolle Story, die sich einfach nur so unglaublich gut und richtig anfühlt.


Fazit


Auch mit seinem neuesten Werk „Midnight Thief“ konnte mich Andreas Dutter wahnsinnig begeistern.
Magisch, dramatisch und nervenaufreibend.
Er entführt uns nach Paris und webt sehr viele Emotionen und Magie hinein, zusammen mit einer sehr bittersüßen und actionreichen Handlung ist es einfach nur ein Genuss, sich davon mitreißen zu lassen.
Ich freu mich definitiv schon auf sein nächstes Projekt und empfehle euch dieses Buch sehr gerne.
Ihr werdet es lieben, besonders der Humor und die Dynamik sind einfach nur grandios.


Buchdetails


Quelle: © Piper Verlag

Autor: Andreas Dutter
Titel: Modnight Thief: Das Versprechen der Heilerin
Teil einer Reihe: /
Genre: Fantasy
Erschienen: 28. April 2022
Verlag: Piper Verlag
ISBN-10: 3492505287
ISBN-13: 978-3492505284
Seitenanzahl: 416
Preis: Taschenbuch 12,00€, Ebook 12,00€, Hörbuch 11,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Piper Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 − 10 =