• Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Tine Nell – Weightless Heart (Read! Sport! Love! – Band 2)

    Mit Schwimmen hab ich eigentlich eher weniger am Hut. Ich wollte aber unbedingt diesen Roman aus der Sports Romance Reihe ausprobieren. Weil ich schon im Vorfeld geahnt habe, das er mir viel geben würde. Ich ahnte aber nicht. Wie sehr und wieviel. Und oh mein Gott, ich bin so unsagbar froh, daß ich es getan habe. Es ist nicht nur ein unglaublich großartiger Roman über zwei verlorene Seelen, die zum Anker, des jeweils anderen werden. Es hat mich so unsagbar berührt. Ich hab gelacht, geweint und lag völlig fertig am Boden und wusste einfach nicht mehr weiter. Ernsthaft. Es hat mich total fertig und glücklich zugleich gemacht. Ein Roman über…

  • Fantasy,  Rezensionen

    Laura Kneidl – Die Krone der Dunkelheit: Magieflimmern

    Wie sehr hab ich mich auf die Fortsetzung dieser epischen Trilogie gefreut. Zu meinem Leidwesen kam die Ernüchterung jedoch auf dem Fuße. Obwohl es gar nicht so lange her ist, das ich Band 1 gelesen habe, hatte ich doch arge Probleme in das Buch hineinzukommen. Mir war vieles nicht mehr so präsent. Daher hätte ich am Anfang des Buches einen umfassenden Rückblick von Band 1 recht gut gefunden, was aber leider nicht der Fall war. Vielmehr ist es so, das im Laufe der Handlung einige Rückblicke erfolgen.

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Layla Hagen – Diamonds for Love: Entflammte Sehnsucht (Band 3)

    Band 1 der Reihe rund um die Bennett Familie hab ich damals verschlungen und geliebt, weil sie so unfassbar süß war. Jetzt hab ich ein Band übersprungen, was aber gar nix macht. Sie sind unabhängig voneinander lesbar und zudem abgeschlossen. Ich wollte unbedingt Pippas Story erfahren, denn sie hat mich schon im ersten Band total von sich überzeugt und mein Herz im Sturm erobert. So das ich unbedingt mehr von ihr wollte.

  • Fantasy,  Rezensionen

    Laura Kneidl – Die Krone der Dunkelheit

    Obwohl mein Regal so gut wie alle Bücher von Laura Kneidl schmücken, ist es tatsächlich erst das zweite Werk das ich von ihr gelesen habe. "Die Krone der Dunkelheit " ist ein wirklich gewaltiger Auftakt, der mich unheimlich bewegt und mitgerissen hat. Ich war erstaunt , wie viel Kraft und Anmut darin steckte. Man sieht sowohl Brutalität als auch Eleganz, was ein faszinierendes und interessantes Zwischenspiel ergibt. Mich hat die Optik des Buches sehr begeistert, aber vor allem das Innenleben wartet mit wirklich schönen Illustrationen auf. Dazu der wirklich fesselnde und bildhafte Schreibstil der Autorin und ich war völlig gebannt von der ganzen Story.

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Stephanie Garber – Legendary: Ein Caraval Roman

    Als ich damals Caraval betrat, eröffnete sich mir eine völlig neue Welt. Ich fühlte mich wie losgelöst, wie Alice im Wunderland und konnte es gar nicht erwarten, diese magische Welt erneut zu betreten. Der erste Band ist schon eine Weile her und trotzdem hatte ich überhaupt keine Probleme mich wieder zurechtzufinden. Ich war wieder mittendrin, so geflasht und überwältigt, das Zeit und Raum keine Rolle mehr spielt.

  • Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Nicole Gozdek – Prophezeiungen für Jedermann

    "Die Magie der Namen" von Nicole Gozdek habe ich damals sehr geliebt, so daß ich sehr gespannt auf ihr neues Werk war. Doch tatsächlich stellte mich ihr neues Buch , vor eine ziemliche Herausforderung. Die Idee mit dem Orakel und den damit verknüpften Prophezeiungen mag ich total gern. Vor allem, weil diese Prophezeiung wirklich jeden treffen kann und völlig unterschiedlich in ihrer Art sind. Dies kann schon zu einigen skurrilen Situationen führen und ließ mich mehr als einmal schmunzeln. Ich mag den einnehmenden und doch sehr fesselnden Schreibstil von der Autorin wirklich unheimlich gern. Aber hier hatte ich oft das Gefühl, ich komme nicht so recht von der Stelle. Alles…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    G.S. Lima – Writers in New York: Jedes Wort ist für Dich

    Kurzbeschreibung Er ist ein herzloser Autor, der plötzlich nur noch Worte schreibt, die an sie gewidmet sind. Sie ein Mädchen auf Durchreise, das ihr Herz an ihn verliert, obwohl sie weiß, dass sie ihn verlassen muss: Ein New Adult-Roman um zwei junge Menschen, die die Welt mit ihren Worten begeistern wollen Als India Thomson von Alabama nach New York zieht, begegnet sie bereits bei ihrer Ankunft ihrem Nachbarn Alec Carter: Alec, der jeden Tag eine andere Frau zu sich einlädt, Alec, der lieber Geschichten über fiktive Charaktere schreibt als seine eigene zu erleben. Alec, in dessen Augen India sich für immer verlieren könnte. Alec, der darauf besteht, dass India und…