Sarah J. Maas – Throne of Glass: Königin der Finsternis (Throne of Glass 4)


Kurzbeschreibung


Der langersehnte vierte Band
Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin …

Quelle: © dtv Verlag


Meine Meinung


Und wieder bin ich an dem Punkt angelangt, wo ich mich frage, wo mich diese Reise noch hinführen wird.
Wie oft wird mir mein Herz noch gebrochen und weit weit und so unglaublich genial wird diese Welt noch ausgeweitet?

Sarah J. Maas bringt mich jedes einzelne Mal um den Verstand. Ich finde keine Worte, für das, was sie hier wieder mal gekonnt und so unglaublich perfekt zelebriert hat.
Seit Beginn dreht sich alles um Celaena, Chaol und Dorian. Und wie sehr ich mich auch drehe und wende, wie sehr ich mich auch entferne, immer wieder kehre ich dahin zurück. Nur, um immer wieder so tief getroffen zu werden.
Die Entwicklung der Charaktere ist so gewaltig, so allumfassend, so gehaltvoll.
So intensiv, machtvoll und voller energetischer Ströme.
Celaena, wow mir fehlen jedesmal die Worte. Ich liebe sie so sehr,mehr als ich sagen, mehr als ich ermessen kann.
Sie ist nicht nur unglaublich intelligent, sie ist kraftvoll, einfach magisch und weiß geschickt ihre Stärke einzusetzen, ohne sie in Schwäche zu verwandeln. Dabei täuscht sie nicht nur die Gegner. Sie ist ein Charakter, der sich immer wieder neu erfindet.
Chaol und Dorian sind nicht minder beeindruckend und Wow, mein Herz hat so sehr geblutet. Ich hab gelitten wie ein Hund, es hat mich innerlich fast in Stücke gerissen.
So qualvoll, intensiv und verletzend war es.
Darüber hinaus gibt es auch ein Wiedersehen mit Manon. Gott, ich liebe diese Figur. Diesbezüglich hat sich die Autorin auch etwas ganz besonders verstörendes einfallen lassen. Gott, ich stand so neben der Spur. Sprachlosigkeit und Unglauben kannten kein Erbarmen. Es ist wie eine Wand, gegen die du immer wieder bretterst ,ohne ein Stück weiterzukommen.
Und daneben lernt man auch neue Charaktere kennen. Die einfach so beeindruckend und vielschichtig sind, dass mir absolut die Spucke wegbleibt.
Ich mochte die Charaktere, sie sind authentisch und so lebendig, wie nur etwas sein kann. Sie berühren innerlich und bringen etwas in dir zum brennen. Und egal was du tust, du kannst dich diesem Sog nicht entziehen.

Die Handlung beginnt dort, wo der Vorgänger aufgehört hat und das war eine ziemlich krasse Nummer.
Hierbei möchte ich allerdings anmerken, dass kleine Rückblicke nicht schlecht wären, denn nicht jeder hat noch alles im Kopf.
Zudem sollte man, bevor man mit Band 4 beginnt ,Celaenas Vorgeschichte gelesen haben. Da hier eindeutig darauf Bezug genommen wird. Es lohnt sich definitiv. Denn es erklärt auch vieles.
Auch hier hat mich die Autorin mit ihrem Einfallsreichtum, ihrer gigantischen Welt unglaublich begeistert.
Aber Vorsicht, es wird brutal, verstörend und so emotional.
Ich hab gekämpft, gelitten und war so unter Strom.
Diesmal haben mir die leisen und zarten Emotionen, so unglaublich gut gefallen.
Zarte Bande werden geknüpft und man fühlt einfach ,es ist so richtig, so gut, so heilsam.
Ebenso tut sich im zwischenmenschlichen Bereich eine ganze Menge.
Endlich ergeben manche Dinge einen tieferen Sinn. Und darf ich sagen, wie sehr ich die Hexen liebe. Es ist absolut episch, in welche Gewässer man hier gelangt, es aber trotzdem nicht zuviel wird.
Hier werden nicht nur Grenzen eingerissen, es werden neue erschafft und das auf sehr eindringliche und so unglaublich großartige Art und Weise.

Sarah J. Maas baut hier Wendungen ein, die man so nicht kommen sieht und niemals in dieser Form erwarten würde.
Dadurch erreicht das Ganze eine völlig neue Dimension der Grausamkeit und Manipulation.
Ich war extrem erschüttert, weil es so unglaublich ist und man es fast nicht glauben möchte.
Fakt ist, diese Reise hat eine scharfe Abzweigung genommen und wird völlig neue Gewässer betreten.
Ich bin absolut begeistert, fasziniert und so sprachlos. Sarah J. Maas ist eine unglaubliche Frau. Ihr gelingt es mich immer wieder um den Finger zu wickeln.
Definitiv ein absolutes Highlight.


Fazit


Sie hat es wieder getan.
Sarah J. Maas ist eine unglaubliche Frau, die mich immer wieder mit ihrem Ideenreichtum und der gewaltigen und absolut faszinierenden Welt überrascht.
Dieser Band ist so episch, gehaltvoll und schmerzhaft.
Aber auch erlösend und auf eine besondere Art befreiend.
Eine vielschichtige ,detailreiche Reise ,die ihr Ziel noch längst nicht erreicht hat und mit so vielen neuen Aspekten der Grausamkeit aufwartet.
Wendungen, die dir einen völlig neuen Bereich offenbaren und dazwischen zarte und leise Töne, die dich fast dahinschmelzen lassen und eine eigene Magie erzeugen.
Ich bin wieder so begeistert und fasziniert.
Definitiv wieder ein absolutes Highlight.


Buchdetails


Quelle:© dtv Verlag

Autor: Sarah J. Maas
Titel: Throne of Glass : Königin der Finsternis
Originaltitel: TThrone of Glass – Queen of Shadows
Übersetzer: Tanja Ohlsen
Teil einer Reihe: Throne of Glass – Band 4
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Erschienen: 11. November 2016
Verlag: dtv Verlag
ISBN-10: 3423717076
ISBN-13: 978-3423717076
Seitenanzahl: 784
Preis: Taschenbuch 12,95€, Ebook 9,99€, Audio CD 19,45€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © dtv Verlag

⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐


Seriendetails


Throne of Glass Saga

  1. Throne of Glass: Die Erwählte
  2. Throne of Glass: Kriegerin im Schatten
  3. Throne of Glass: Erbin des Feuers
  4. Throne of Glass: Königin der Finsternis
  5. Throne of Glass: Die Sturmbezwingerin
  6. Throne of Glass: Der verwundete Krieger
  7. Herrscherin über Asche und Zorn

Throne of Glass: Celaenas Geschichte (Novella 1-3)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 5 =