Michiru Elf – Meine Sonne, meine Finsternis: Unterschätz mich nicht. Das Spiel könnte gefährlich enden.


Kurzbeschreibung


Luana:
Vielleicht hattest du recht, Riaan.
Vielleicht könnte ich mich tatsächlich an den Flammen meiner Sonne verbrennen. Aber vielleicht will ich das ja auch.
Vielleicht brauche ich die Schmerzen. Und wenn du sie mir nicht geben kannst, dann hole ich sie mir bei ihm.
Es klingt verrückt, aber ich sehne mich nach Herzschmerz.
Hast du die Gefahr gesehen? Wolltest du mich davor schützen?
Zu spät, Riaan.
Ich brenne bereits.

Riaan:
Ich frage mich, wer von uns beiden gefährlicher ist? Deine fucking Sonne oder ich?
Wahrscheinlich er, Luana. Denn für ihn würdest du durchs Feuer gehen.
Habe ich es kommen sehen? Kann sein.
Irgendwie habe ich es geahnt, dass er für dich gefährlich werden könnte.
Hätte ich dich warnen sollen, süßes Mädchen? Vielleicht.
Aber nun spielst du keine Rolle mehr in meinem Leben. Du hast dich für ihn entschieden.
Also leb damit.
Anscheinend bevorzugst du die Schmerzen und das Leid.
Also brenne.
Ich werde dich nicht retten.
Quelle: © Michiru Elf


Meine Meinung


Wow. Nachdem mich ja Band 1 wirklich restlos begeistert hat. Musste ich direkt weiterlesen.
Anmerken möchte ich noch,dass diese Reihe doch etwas speziell ist. Gerade was die Erzählweise angeht. Nicht jeder mag das.
Aber ich finde dadurch kommen einfach die Persönlichkeiten unglaublich gut zur Geltung.

Zur Story. Die Begebenheiten werden nahtlos fortgeführt. Man kann also bequem eine Pause machen und später wieder einsteigen. Ohne Angst zu haben, dass einem was angeht.
Besonders die Entwicklung der Charaktere fand ich einfach unglaublich großartig. Sie kommt langsam und schleichend. Aber man spürt sie dennoch in jeder Sekunde.
Was besonders bei Luana und Riaan zur Geltung kommt.
Ja, ok Luana ist schon noch etwas naiv, blauäugig und einfach sprunghaft in ihrem Verhalten. Was teilweise schon extrem anstrengend ist.
Vieles muss man nicht verstehen und gutheißen schon gar nicht.
Aber in Luana hat einfach ein Prozess eingesetzt, der schon lange vorher begann, um sich hier richtig zu manifestieren.
Man spürt es hier besonders deutlich. Sie legt ein geradezu verzweifeltes Streben nach immer mehr an den Tag.
Wahnhaft, exzessiv und viel zu gewaltig, das es noch gesund wäre. Es droht sie zu erdrücken, ihr die Luft zu nehmen.
Sie mit jeder Sekunde mehr zu zerstören.
Und gerade diesen psychologischen Aspekt hat die Autorin wirklich großartig ausgearbeitet.
Was genauso für Riaan gilt.
Wut und Rachedurst sind sein Ventil.
Sie beide sind einfach so gebrochene und einsame Menschen, dass sie sich völlig in ihrer eigenen Welt verlieren.
Man hat fast das Gefühl, dass sie sich beide voller Verzweiflung am Leben zu erhalten versuchen.
Dazu kommt, dass auch die Vergangenheit stärker in den Fokus rückt, was das ganze noch dramatischer, aber auch bittersüßer macht.
Denn hier ist absolut nichts wie es scheint.
Manipulativ, intrigant und mit extremen Höhen und Tiefen versehen.
Wow, also selbst mich hat es extrem erschüttert und auch zum nachdenken gebracht.
Denn teilweise ist es harter Tobak, mit dem nicht jeder umgehen kann.
Auch explizite Szenen kommen hier stärker zum Zuge, was aber der Story eine gewisse Erleichterung verschafft.
Ebenso wie Shakur, der mich richtig fertig gemacht und zum lachen gebracht hat.

Besonders bei Riaan und Luana hat es mir fast das Herz zerrissen, aber aus anderen Gründen, als man jetzt vermuten würde.
Ihre Persönlichkeiten sind so sehr verletzt ,dass es unweigerlich tiefe Narben hinterlassen hat, das es nicht so ohne weiteres heilen kann.
Denn immer wieder reißen diese Wunden erneut auf und die Autorin gießt dann noch zusätzlich Öl ins Feuer. Damit man richtig in Flammen steht.
Und glaubt mir , man brennt heißer als die Sonne.
Aber nicht vor Qual oder Verzweiflung.
Sondern von Schmerz. Tiefen sengenden Schmerz. Denn was hier zelebriert wurde, ist erstmal wirklich komplex. Weil verdammt viel passiert.
Nein, es reißt vor allem die Seele in Stücke und trampelt anschließend noch voller Wonne darauf herum.
Den psychologischen Aspekt fand ich dabei so unglaublich tragend und intensiv.
Denn einerseits erhält man Heilung und auf der anderen Seite werden die Wunden immer wieder neu aufgerissen.

Zudem hat die Autorin wirklich eine Thematik eingewoben, die ziemlich verstörend ist .
Aber ,nicht alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
Manchmal ist die Wahrheit dahinter noch viel grausamer.
Und genau das trifft es perfekt auf den Punkt.
Man ist nicht nur Riaans Wut , vollkommen hilflos ausgeliefert.
Die ganze Story hat sich quasi um 180 Grad gedreht. Und das , was man schon vorher vermutet hat, setzt sich hier einfach immer mehr.
Und mein Gott, ich liebe Riaans Wut. Denn dadurch wird alles lebendig. Laut und voller Farben.
Man spürt es extrem tief und gewaltig.
Intensiver, als man es wollen würde.

Ja, es ist teilweise schon extrem nervenaufreibend. Besonders Luanas Stimmungsschwankungen und widersprüchliche Aktivitäten. Aber auch hier treten wieder extrem gut platzierte Wendungen zutage, die vieles erklären.
Man fühlt einfach unglaublich tief mit ihr mit.
Man fühlt sich komplett zerrissen und kopflos, weil man nicht weiß, wohin mit seinen Gedanken und Gefühlen .
Es zieht einfach komplett den Boden unter den Füßen weg.

Aber ich habe auch diesen Band wieder so unfassbar geliebt.
Denn er zeigt ,dass nichts spurlos an einem vorübergeht, dass es das ganze Leben und das Umfeld beeinflusst. Und das ist das wahrhaft tragische daran.
Denn letztendlich musst du selbst entscheiden, welchen Weg du einschlagen möchtest.
Für mich ein extrem gelungener Nachfolger, der mich völlig überrascht und am Ende wirklich schockiert dasitzen lassen hat.
Ich brauche unbedingt sofort Band 3.


Fazit


Band 1 war ja schon mega genial.
Aber dieser Nachfolger, übertrifft ihn noch um Längen.
Verstörend, beklemmend und unglaublich tragend und bittersüß zugleich.
Es hat mir das Herz zerrissen und gleichzeitig so viel fühlen lassen.
Mehr als ich wollte, mehr als ich ertragen kann.
Macht euch auf einiges gefasst.
Denn diese Story dreht sich um 180 Grad.
Am Ende sitzt du völlig verstört da und fragst dich: “Ist das jetzt wirklich passiert?”
Ich brauche unbedingt sofort Band 3.
Ich liebe diese Reihe so unglaublich sehr, dass es schon weh tut.
Definitiv ein Muss für Dark Romance Fans


Buchdetails


Quelle: © Michiru Elf

Autor: Michiru Elf
Titel: Meine Sonne, meine Finsternis: Unterschätz mich nicht. Das Spiel könnte gefährlich enden.
Teil einer Reihe: Meine Sonne, meine Finsternis – Band 2
Genre: Dark Romance
Erschienen: 15. Februar 2021
Verlag: Books on Demand
ASIN: B08WLXKXG9
ISBN-10 : 3752685093
ISBN-13 : 978-3752685091
Seitenanzahl: 316
Preis: Ebook 3,99€, Broschiert 11,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Michiru Elf

⇒ Amazon ⇐


Seriendetails


Meine Sonne, meine Finsternis

  1. Meine Sonne, meine Finsternis: Lass mich niemals fallen. Der Aufprall könnte schmerzhaft werden
  2. Meine Sonne, meine Finsternis: Unterschätz mich nicht. Das Spiel könnte gefährlich enden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.