Mika D. Mon – Following You: Bis du mir gehörst


Kurzbeschreibung


»Wer ist der Schatten, der mich verfolgt?«
»Egal, wohin ich gehe – ER ist bereits dort. Ich weiß es. Fühle es. Ein Kribbeln in meinem Nacken, ein Flattern in meiner Brust.
Will ich vor dir fliehen? Oder will ich wissen, wer du bist?«

Ich stehe dicht hinter dir, rieche deinen süßen Duft, sehe die Gänsehaut in deinem Nacken. Ich will nach dir greifen, dich an mich ziehen und nie wieder gehen lassen. Flieh, kleine Prinzessin, solange du es noch kannst.
Ich werde dich verfolgen.
Bis du mir gehörst.

Der erste Band der neuen, fesselnd heißen Dark Romance Reihe von Mika D. Mon.

Komm und lass dich verführen!
Quelle: © Mika D. Mon


Meine Meinung


Von diesem Autorenduo kannte ich bisher noch gar nix und da ich gern neue Autoren samt ihren Werken kennenlerne, war die Wahl schnell getroffen. Das Cover hat mich direkt angesprochen und zack los ging es.

Als erstes muss ich wirklich den Schreibstil hervorheben. Er ist ungemein fesselnd und es liest sich einfach total flott und einfach total schön, so das ich innerhalb weniger Stunden dieses Buch inhaliert habe.
Den Autorinnen gelingt es toll die geheimnisvolle und düstere Atmosphäre einzufangen. Aber auch eine leichte Melancholie und Verletzlichkeit blitzt dabei hervor.
Man fühlt sich wie in einem Nebel, als würde nichts anderes mehr eine Rolle spielen.
Ein absolut packender Prolog und ich war sofort gefangen von dieser beklemmenden Situation, in der sich die Protagonistin befindet.
Die Kapitelüberschriften sind in “Sie” und “Er” gegliedert und zudem mit wirklich wunderschönen Details versehen.
Mit den Überschriften hatte ich zunächst kleinere Probleme, was aber an sich seinen Grund hat, wie ich später herausfand.

Im Zentrum stehen zum einen,die reiche und behütete 19jährige Viktoria, die doch sehr stark zu Rebellionen neigt. So wie es typisch für Mädchen in diesem Alter ist. Mit ihrem rosa Haar fällt sie schnell in der Menge auf. Viktoria ist für ihr Alter teils etwas zu naiv und gutgläubig, was mitunter doch recht anstrengend war. Dennoch mochte ich ihre süße und lebensbejahende Art einfach sehr gern.
Im völligen Gegensatz dazu steht “Er” und damit fingen auch meine Probleme an. Ich liebe Bad Boys. Wirklich. Wenn sie über Charisma verfügen und einfach ein Prickeln auf der Haut hinterlassen. Bei ihm kam bei mir aber leider so gut wie nichts an. Dazu diese haarsträubenden Sätze oder Gedanken, die teilweise von ihm kamen. Es wirkte nicht gefährlich, es wirkte für mich einfach nur deplatziert. Denn es passte für mich in keinster Weise mit der Person, die er war, zusammen. Es ist wie mit zwei Persönlichkeiten, die einfach nicht miteinander harmonieren wollen. Nach und nach gelang mir trotzdem der Zugang zu ihm. Und manchmal mochte ich ihn auf eine verquere Art und Weise.
Doch für mich hatte er zu viele Schatten. Und ich selbst bekam dabei einfach zu wenig Einsicht in seine Seele. In sein ganzes Sein. Diese Mauer, die ihn umschloss, war einfach zu groß, zu heftig, zu unüberwindbar für mich.

Und dann lernte ich doch noch Menschen kennen, die mich von Grund auf begeistert und unglaublich fasziniert haben. Grimm und Dimitri haben mich mit ihrer Menschlichkeit um den Finger gewickelt. Zum Lachen gebracht. Ich hab sie einfach geliebt. Weil sie menschlich, cool und gleichzeitig gefährlich waren. Sie hatten eine Intensität, die mich einfach elektrisiert und nicht mehr losgelassen hat. Eine Präsenz, die man einfach bis in die Fingerspitzen spürt.

Die Handlung selbst ist als Dark Romance eingegliedert, was ich so aber nicht zwingend unterschreiben würde. Vielmehr ist es Thriller, Drama und Romanze in einem.
Ich hatte unglaublichen Spaß dabei, diese Handlung zu verfolgen. Denn sie war einerseits total rasant und leidenschaftlich, aber auch brutal und gefährlich.
Denn die Grundthematik ist nicht ohne. Wenn die beiden Autorinnen auch nicht allzu sehr ins Detail gingen.
Sie weben immer wieder Wendungen ein, die mich sprachlos gemacht und schockiert haben. Es gab Ansätze, die mich total begeistert haben. Denn dadurch kam ordentlich Spannung ins Spiel und zusätzlich war ich gespannt darauf, wie der Kreis sich schließen würde. Einzig die manchmal unausgereifte oder vielmehr etwas unglücklich gewählte Wortwahl ließ mich manchmal die Augen verdrehen.
Und doch konnte ich es einfach nicht zur Seite legen. Denn der Sog ist unglaublich groß und ob man will oder nicht, man fiebert einfach unglaublich mit.
Ich fühlte Viktorias Angst, Verzweiflung und gleichzeitig auch ihren Trotz und ihren starken Willen. Es gab Momente, da ging sie mir unglaublich unter die Haut. In anderen hingegen hätte ich ihr am liebsten ihren hübschen Hals umgedreht.
Sie hat mich wahnsinnig gemacht, aber trotzdem nicht losgelassen.
Was ich schade finde, dass man wenig über die Ernsthaftigkeit dahinter erfährt. Teilweise hat mir einfach die Beklemmung und Brisanz gefehlt. Denn die Romanze rückte immer wieder in den Fokus. Ich finde einfach, hier hätte man noch viel mehr herausholen können. Um es besser spüren, nachvollziehen und einfach besser erleben zu können. Quasi ein Rohdiamant, der nur noch etwas Feinschliff benötigt.

Insgesamt ist es eine tolle Story, bis auf wenige Augenblicke, die für mich nicht recht nachvollziehbar waren.
Dennoch eine rasante und emotionale Story, die einfach in Atem hält und mit einem Ende aufwartet, dass nach mehr verlangen lässt.
Für den nächsten Band wünsche ich mir einfach mehr Tiefe bezüglich der Charaktere und der Hintergründe, denn hier wurde für mich einfach zu viel offen gelassen. Es wäre auch toll, wen man einfach mehr auf die zwischenmenschlichen Aspekte eingehen würde, denn diese finde ich einfach unglaublich wichtig.


Fazit


Der Auftakt der Following You Reihe hat mich wirklich begeistert, denn hier warten Charaktere auf einen, die einfach schlichtweg faszinieren und zum grinsen bringen.
Ich liebe die Nebencharaktere, denn sie schaffen einfach so viele Momente, die mich einfach umgehauen und fasziniert haben.
Eine Mischung zwischen Drama, leichten Thrillererlementen und einer leichten Romanze.
Trotz Kritikpunkten konnte es mich komplett fesseln und ich bin gespannt auf den Nachfolger.
Für mich ein Rohdiamant,der nur noch etwas Feinschliff benötigt.


Buchdetails


Quelle: © Mika D. Mon

Autor: Mika D. Mon
Titel: Following You – Bis du mir gehörst
Teil einer Reihe: Following You – Band 1
Genre: Dark Romance
Erschienen: 20. Februar 2020
Verlag: Mika D. Mon (Nova MD)
ASIN: B082ZTQFSR
ISBN 10: 3966985675
ISBN 13: 978-3966985673
Seitenanzahl: 264
Preis: Ebook 0,99€ (Einführungspreis), Broschiert 11,90€
Wertung: 3/5
Bildquelle/Cover: © Mika D. Mon

⇒ Amazon ⇐

⇒ auf der Website der Autoren ⇐


Seriendetails


Following You

  1. Following You – Bis du mir gehörst
  2. Following You – Bis du nicht mehr fliehen kannst (2.Juli 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.