Aurora Rose Reynolds – Until you: December


Kurzbeschreibung


Gareth Black begegnet December zum ersten Mal auf der Hochzeit ihres Cousins und ist sofort von ihrem schüchternen und humorvollen Wesen angetan. Auch December spürt eine starke Verbindung zwischen sich und Gareth, macht jedoch den Fehler, ihn nach der ersten Nacht mit einer Notlüge von sich zu stoßen. Gareth hat zwei kleine Jungs, um die er sich kümmern muss, und keine Zeit für Spielchen, das hat er bereits mit seiner Ex hinter sich. Er trifft die Entscheidung, sich December aus dem Kopf zu schlagen, doch sein Herz folgt längst einem anderen Plan …
Quelle: © Romance Edion Verlag


Meine Meinung


“Läufst du weg oder springst du?”
Eine Zitat , dass diesen Roman nicht besser beschreiben könnte. Weglaufen ist so viel einfacher und springen so viel schwerer, als man annehmen würde. Wenn man Gareth und December kennenlernt, weiß man erst wie schwer.
Mittlerweile ist es der 8.Band der “Until you” Reihe und jede Reise ist anders. Bewegender, fordernder und ereignisreicher.
Und jedes Mal springt man aufs Neue.

Wenn ich diese Story beschreiben müsste. Dann würde ich wohl sagen, bodenständig, authentisch und herrlich romantisch.
Es gibt keine Wildheit, keine Impulsivität und absolut kein Chaos. Es gibt aber sehr wohl Intrigen, Sehnsucht und tiefe, echte Leidenschaft.
Die Liebe steht hier mehr als alles andere im Fokus.
Eine Liebe, die so groß, echt und wahrhaftig ist, dass man Angst davor hat, ihr zu begegnen.
Angst vor der Intensität, mit der sie dich einnimmt.
Angst vor der Stärke, die sie aus dir herauskitzelt.
Denn Liebe ist mehr als nur ein Wort oder das Aufeinandertreffen zweier Menschen.
Hier erleben wir, was Liebe tatsächlich bedeutet.
Mit all ihren Facetten. Mit einer Wucht, das dir der Atem wegbleibt.

Aurora Rose Reynolds hat einfach ein untrügliches Gespür dafür, den Leser in eine Wohlfühlatmosphäre hineinziehen.
Sie schreibt sehr sanft , kraftvoll und wahnsinnig leidenschaftlich. Legt Wert auf sensible Details und humorvolle, aber auch bewegende Augenblicke. Und das mit einer Leichtigkeit, die einfach verzaubert.
Hier geht es um Gareth und December. Zwei wahnsinnig tolle Charaktere, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Und noch ein kleines bisschen mehr gelang dies Mitchell und Max.
Dabei erfahren wir auch die Perspektiven von Gareth und December, was mir sehr gut gefallen hat. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehen.
Auch wenn dieser Roman kaum Überraschungen bietet. So habe ich doch jede Zeile genossen.
Es versprüht seinen eigenen Zauber , bringt zum lachen und lieben gleichermaßen.
Die Autorin zeigt diesmal auf, wie wichtig Familie und Vertrauen ist. Wie wichtig es ist loszulassen , um endlich anzukommen.
Es gibt wenig Dramatik oder Tragik. Denn die Ernsthaftigkeit ist in den Zeilen dazwischen versteckt

Ich mochte es sehr loszulassen. Mich hineinfallen zu lassen und einfach zu genießen.
Manchmal muss das Gefühl stimmen, um eine Story und das Leben ins eigene Herz zu lassen und daraus gestärkt hervorzugehen.
Decembers Liebe zu Büchern und zum backen macht einfach unglaublich sympathisch und Gareths raue Natur macht das Zusammenspiel mit dieser sanften und dennoch starken jungen Frau perfekt.
Am Ende wurde es dennoch einen Hauch dramatisch. Was aber kaum wahrzunehmen war. Weil es zu schnell vorüber war.
Langweilig fand ich es zu keinem Zeitpunkt, denn besonders December hat mich mit ihrer Art immer wieder überrascht und aus dem Tritt gebracht. Ihr Großmut, ihre Herzlichkeit und ihre humorvolle Art fand ich einfach sehr erfrischend.
Man erfährt auch mehr über Gareths Vergangenheit, da diese zum Blickpunkt in der Gegenwart wird. Da hätte ich mir jedoch mehr Konfrontation und Ausarbeitung gewünscht. Denn für diese Geschichte, fand ich diese Aspekte nicht ganz unwichtig.

Letztendlich ein herrlicher Wohlfühlroman, der sich wie nach Hause kommen, anfühlt.
Authentische Charaktere und eine Handlung , die einfach verzaubert und den Alltag ausblendet.
Perfekt für zwischendurch.


Fazit


Gareths und Decembers Geschichte verspricht Harmonie pur und absoluten Wohlfühlfaktor.
Eine sehr bodenständige, aber dennoch aufwühlende Story, die zeigt was Familie wirklich bedeutet.
Eine Story , die auch ohne Überraschungen perfekt unterhält und einfach sehr kurzweilig, aber dennoch sehr spannend ist.
Wie aus dem Leben gegriffen.
Erfrischend, authentisch und einfach locker leicht.
Perfekt für zwischendurch zum abschalten und fallen lassen.


Buchdetails


Quelle:© Romance Edition

Autor: Aurora Rose Reynolds
Titel: Until you: December
Originaltitel: Until December
Übersetzer: Carina Köberl
Teil einer Reihe: Until you – Band 8
Genre: Gegenwartsliteratur, Liebesroman
Erschienen: 10. Januar 2020
Verlag: Romance Edition
ISBN: 978-3-903278-09-7
Seitenanzahl: 260
Preis: Taschenbuch 12,99€, Ebook 4,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Romance Edition
Covergestaltung: © Sturmmöwen

⇒ Leseprobe ⇐
⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐


Seriendetails


Until you

  1. Until you: July (Oktober 2017)
  2. Until you: Jax (Januar 2018)
  3. Until you: June (Mai 2018)
  4. Until you: Ashlyn (August 2018)
  5. Until you: Sage (November 2018)
  6. Until you: Harmony (Januar 2019)
  7. Until you: Cobi (August 2019)
  8. Until you: December (Januar 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.