Edna Schuchardt – Notruf Deichklinik – Wie ein Fels in der Brandung (Ostfriesland Roman 10)


Kurzbeschreibung


Die junge Ostfriesin Jenna hat ihren geliebten Bruder verloren. Böse Zungen behaupten, sie habe ihn getötet. Auch dass die Auricher Kriminalpolizei den Tod zwar routinemäßig untersucht, aber keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen gefunden hat, bringt die brodelnde Gerüchteküche in Norddeich nicht zum Schweigen. Besonders ihre Nachbarin Tine tut sich als unerträgliche Dreckschleuder hervor. Halt findet Jenna in ihrer Liebe zu Simon, doch der schreckliche Verdacht hängt wie ein Damoklesschwert über ihrer Beziehung. Simon will sie heiraten, aber sein Vater, der einflussreiche Chefarzt des Emder Klinikums, Prof. Dr. Dr. Michels, ist strikt dagegen: Eine Frau mit solch einem Ruf kommt auf gar keinen Fall in seine Familie. Er droht Simon, ihn zu enterben und ihm beruflich Steine in den Weg zu legen, so dass er keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt. Wie wird Simon sich entscheiden? Steht er zu seiner ostfriesischen Liebe oder wählt er die lukrative Karriere als Chefarzt an einer Privatklinik?
Quelle:© Klarant Verlag


Meine Meinung


Diese Reihe beschäftigt sich mit der Deichklinik und den alltäglichen Problemen , die sich daraus ergeben. Eins steht fest, es wird nie langweilig.
Als ich den Klappentext gelesen habe, hat es mich so gepackt,dass ich es einfach lesen musste.

Die Autorin hat einen sehr packenden und leichten Schreibstil, wodurch ich diese vielschichtige und wendungsreiche Story in einem Zug inhaliert habe.
Obwohl es bereits der zehnte Band ist, hatte ich keine Probleme damit, in die Handlung einzusteigen.
Jenna und Simon haben mich sofort mit ihrer Liebe zueinander gepackt.
Ganz besonders Jenna ging mir dabei ans Herz. Ihr Hintergrund ist nicht unbedingt leicht und lastet schwer auf ihren zarten Schultern. Wie schwer , wird offensichtlich, als Simon um ihre Hand anhält.
Und genau hier offenbaren sich ihre Gesellschaftsschichten und alles droht daran zu zerbrechen.
Was ist Simon also im Endeffekt wichtiger?
Seine Liebe zu Jenna oder seine Karriere als Arzt?

Mir hat diese Story wirklich enorm gut gefallen.
Ganz besonders mit der tollen Atmosphäre Ostfrieslands. Was sehr gut zu spüren ist.
Die Charaktere sind überaus lebendig und facettenreich gestaltet.
Authentisch und greifbar. Jenna und Simon stehen zwar relativ im Fokus. Doch ist das noch längst nicht alles.
Man wird mit den unterschiedlichsten Charakteren und Situationen konfrontiert und ordentlich auf Trab halten.
Die Deichklinik ist Dreh und Angelpunkt und so erlebt man einiges, wo sich einem die Nackenhaare sträuben.
Man hat Anteil am Klinikalltag. Bekommt aber auch die unterschiedlichsten Schicksalsfäden dargeboten.
Am Anfang war alles noch leicht verwirrend, doch mit der Zeit konnte ich den Überblick behalten und mich vollends darauf einlassen.
Dadurch das man unterschiedliche Perspektiven erfährt, dringt man auch tiefer in die Menschen vor.
Versteht ihr Handeln und Tun so viel besser.
Lacht, leidet und liebt mit ihnen.
Aber auch wenn die ein oder anderen Charaktere noch so unsympathisch und garstig sind, so fiebert man doch unglaublich mit. Sprachlos war ich jedoch über die Arroganz und Niedertracht, mit der hier teilweise agiert wurde. Da geht mir die Hutschnur hoch. Etwas was unglaublich große Wut und Fassungslosigkeit auslöst. Geld bedeutet zwar Macht, aber es verändert auch die Menschen.
Hier wird die schlimmste Form dessen dargeboten.
Die wahre Schönheit zeigt sich im Inneren.

Liebe und Leid liegen so nah beieinander, was hier sehr klar zum Ausdruck kommt.
Ob ruhmreiche Zukunft, Manipulationen und Missgunst.
Arroganz und Perfidität.
Abgründe sind überall. Tiefer als man glauben würde.
Die Gemüter kochen schnell über und flugs weiß man gar nicht ob man lachen, wütend sein soll oder die Augen verschließen möchte.
Der Autorin gelingt es sehr gut, die Ernsthaftigkeit vor Augen zu führen. Es ist immer wichtig, Menschlichkeit zu zeigen.
Für mich eine sehr interessante Geschichte, die zeigt, dass jeder seinen Schmerz und seinen Ballast mit sich herumträgt.
Die Entwicklung der Handlung , als auch der Charaktere ist deutlich spürbar und findet für sich genommen , einen gelungenen Abschluss.
Mich konnten die Menschen begeistern und ordentlich mitreißen. Ich hätte mir jedoch bei den einzelnen Hintergründen etwas mehr Tiefe gewünscht. Man erfährt zwar insofern alles. Für mich hätte es jedoch gern intensiver und detaillierter sein können.
Für mich war es perfekt für zwischendurch.
Eine abwechslungsreiche Story voller Höhen und Tiefen, die mich emotional bewegen und begeistern konnte.


Fazit


Die Deichklinik öffnet ihre Pforten zum 10. Mal.
Liebe und Leid liegen nah beieinander.
Man wird mir den unterschiedlichsten Schicksalen konfrontiert. Ganz besonders Hauko und Jenna haben mich bewegt und mit ihrem Hintergrund erschüttert.
Drama, Tragik und der Wunsch nach mehr.
Eine Story die sich perfekt für zwischendurch eignet, weil sie sich herrlich leicht lesen lässt, aber doch unglaublich packend, eindringlich und emotional ist.
Eine abwechslungsreiche Story voller Höhen und Tiefen, die mich emotional bewegen und begeistern konnte.


Buchdetails


Autor: Edna Schuchardt
Titel: Notruf Deichklinik – Wie ein Fels in der Brandung
Teil einer Reihe: Ostfriesland Roman – Band 10
Genre: Ostfrieslandroman, Gegenwartsliteratur, Liebesroman
Erschienen: 16. November 2019
Verlag: Klarant Verlag
ISBN: 9783965860988
Seitenanzahl: 123
Preis: Ebook 2,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Klarant Verlag


Seriendetails


In der Ostfriesland-Serie sind folgende friesische Romane erschienen:

In der Ostfriesland-Serie sind folgende friesische Romane erschienen:
1. Notruf Deichklinik. Liebe friesisch – herb
2. Notruf Deichklinik. Sommer friesisch – herb
3. Notruf Deichklinik. Rettung mit Herz
4. Notruf Deichklinik. Stürmische Küste
5. Notruf Deichklinik. Winterliebe
6. Notruf Deichklinik. Liebe, Lügen und ein Mord
7. Notruf Deichklinik. Küstenherzen
8. Notruf Deichklinik. Ostfriesische Freundschaften
9. Notruf Deichklinik. Glück ist Liebe
10 Notruf Deichklinik. Wie ein Fels in der Brandung

Alle Ostfrieslandromane von Edna Schuchardt können unabhängig voneinander gelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.