• Jugendbuch,  Rezensionen

    Lena Knodt – Soulcatcher: Das Vermächtnis der Gefährten

    Kurzbeschreibung Ein Jäger mit vernarbtem Herzen. Eine Kriegerin voll Mut und Vertrauen. Ein Mädchen, das in die Zukunft sieht. Wolf, Fuchs und Adler. Begib dich auf eine rasante und dämonische Verfolgungsjagd durch das Herz von London! Ein schrecklicher Autounfall bringt das Leben von Maisie völlig durcheinander. Die Schwester ihres Freundes Luke schwebt in Lebensgefahr – und er ist schuld. Doch plötzlich steht das Mädchen wieder vollkommen unverletzt vor der Tür und alles ist wie vorher. Bis auf Luke selbst. Bald erfährt Maisie, dass ihr Freund einen verhängnisvollen Handel eingegangen ist, um das Leben seiner Schwester zu retten. Und als wäre das nicht genug, verhält sich ihr neuer Mitschüler Nicolo sehr…

  • Fantasy,  Rezensionen

    Sarah Beth Durst – Die Todeskönigin (Die Königinnen von Renthia 2)

    Kurzbeschreibung Sie hat nur eine Möglichkeit, ihre Kinder zu beschützen – sie muss Königin werden. Naelin weiß, was sie sich vom Leben wünscht: Familie, Kinder und ein ruhiges, glückliches Leben. Auf gar keinen Fall will sie Königin von Aratay werden. Sie scheut sowohl die Verantwortung als auch die damit verbundene Gefahr für ihr Leben und das Leben ihrer Kinder. Doch kann sie sich dieser Bürde entziehen, wenn ihre Weigerung jeden einzelnen Menschen in Aratay in tödliche Gefahr bringt? Denn in ihrem Land ist die Königin der einzige Schutz des gewöhnlichen Volks vor den Geistern, und Naelin ist die einzige mögliche Erbin der todgeweihten Königin Daleina. Wem gilt ihre größere Pflicht…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Nica Stevens – Morgen wirst du bleiben

    Kurzbeschreibung Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur schwer in den Alltag zurück. Dass sie mit ihrer Familie nach Santa Barbara ziehen muss, ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Ihr einziger Hoffnungsschimmer heißt Adam – der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule. Doch schon bald spürt Jill in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch – etwas Beunruhigendes. Denn je öfter sie Zeit mit ihm verbringt, desto mehr wenden sich Jills Mitschüler von ihr ab. Quelle:© Carlsen Verlag Meine Meinung

  • Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Luke Allnutt – Der Himmel gehört uns

    Kurzbeschreibung Wenn du glaubst, alles verloren zu haben, bleibt immer noch die Liebe … Rob Coates kann sich wirklich glücklich schätzen: Er ist mit seiner großen Liebe Anna verheiratet und nach vielen gemeinsamen Jahren krönt der gemeinsame Sohn Jack endlich das große Glück der beiden. Bis zu dem Moment, an dem die kleine Familie eine unfassbare Diagnose erhält: Der kleine Jack leidet an einer unheilbaren Krebsart. Während es Rob den Boden unter den Füßen wegzieht, versucht Anna stark zu bleiben – doch anstatt zusammenzuhalten, entfernen die beiden sich immer weiter voneinander. Bis Rob einen Entschluss fasst, der das Leben der Familie für immer verändern wird … Quelle:© Blanvalet Verlag Meine…

  • Fantasy,  Rezensionen

    Maya Shepherd – Die Grimm-Chroniken 8: Dornen, Rosen und Federn

    Kurzbeschreibung Zwischen all den weißen Schwänen tauchte auf einmal ein schwarzer auf. Sein Gefieder schimmerte beinahe bläulich im silbrigen Mondlicht. Er hatte einen roten Schnabel und ebenso rot glühende Augen, die er nun auf mich richtete, als würde er mich kennen. Sein Anblick verursachte mir eine Gänsehaut. »Warum ist dieser Schwan schwarz?«, wandte ich mich an Baba Zima. »Er symbolisiert das Böse, welches du in dir trägst«, antwortete sie mir mit rauer Stimme. Quelle:© Sternensand Verlag Meine Meinung

  • Buchvorstellung,  Ostfrislandkrimis

    [Werbung] Neuerscheinung: Ostfriesenkrimi “Tödliches Pilsum” von Elke Nansen

      Guten Morgen ihr Lieben, Ich muss euch unbedingt von einer Neuerscheinung der Ostfrieslandkrimis erzählen. Es geht weiter in der Reihe um Faber und Waatstedt und ich bin gespannt, wie euch dieser Teil gefällt. Ich hoffe , ihr habt Freude daran, werft einen kleinen Blick drauf und ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen.    

  • Gegenwartsliteratur,  Rezensionen

    Christine Drews – Ein Tag hat viele Farben

    Kurzbeschreibung Ein Tag ist viel zu kurz für all diese Probleme … Erst an dem Tag, an dem die Geräte ihres Vaters abgeschaltet werden, kommen die drei Geschwister Mia, Tom und Anna nach Jahren wieder einmal zusammen. Statt gemeinsam zu trauern, beschäftigt sie am meisten, was mit dem Familienschatz geschehen wird. Sie alle haben ihre eigenen Pläne für das wertvolle Pechstein-Gemälde. Doch im Laufe des Tages erfahren sie, dass nicht alles ist, wie es scheint. Und Familie Liebe mit Ecken und Kanten ist …Quelle:© Ullstein Buchverlag Meine Meinung

  • Küsten-Krimi,  Rezensionen,  Uncategorized

    Nick Stein – Nordseekiller – Küstenkrimi

    Kurzbeschreibung Eine junge Umweltaktivistin wird tot am Strand angetrieben. Der ostfriesische Polizeistudent Lukas Jansen ermittelt an der Küste in einem packenden Kriminalfall gegen die Müllmafia. Zum dritten Mal schickt Krimiautor Nick Stein seinen Protagonisten Lukas Jansen an den Start. Wieder bekommt es der junge Mann, der seit Kindesbeinen Naturfreund ist, mit einem brisanten Fall aus dem Umwelt-Milieu zu tun. Plötzlich sehen sich Lukas und seine Freundin Lisa der organisierten Kriminalität gegenüber, die keine Skrupel kennt, wenn es um ihre Interessen in Milliardenhöhe geht. Der Leser erlebt einen rasanten Nordseethriller und dessen fulminantes Finale. Zum Inhalt von „Nordseekiller – Küsten-Krimi“: Zwei schockierende Mordfälle erregen die Aufmerksamkeit des ostfriesischen Polizeistudenten Lukas Jansen.…

  • Gegenwartsliteratur,  Liebesroman,  Rezensionen

    Sarah Saxx – Thug: In seinen Fängen (Dirty, Rich and Thug)

    Kurzbeschreibung »Noch nie zuvor habe ich einen Mann gleichzeitig so sehr gewollt und verflucht wie ihn. Ich will über ihn bestimmen, muss ihn dazu bringen, dass er sich mir anschließt. Ich brauche seinen Körper und seine Seele. Verdammt, ich verzehre mich nach ihm, und doch darf ich meinem Verlangen kein weiteres Mal nachgeben. Denn ich weiß, er wird mir gefährlich werden …« Thug ist in allen Belangen ungebunden. Er bevorzugt unverbindlichen Sex und bleibt auch bei seinen Drogengeschäften lieber sein eigener Boss. Denn dass Abhängigkeit zum Tod führen kann, hat er oft genug bei Junkies erlebt. Aber da ist diese Frau, die weder aus seinem Kopf noch aus seinem Leben…

  • Blogtour

    [Werbung] Interview mit Johanna Kramer

    Vor kurzem ist ein Roman erschienen, der mich überaus beeindruckt hat. Ein Roman der außergewöhnlich und sehr besonders ist. Ein Roman, der mich tief bewegt und in dem ich mich förmlich verloren habe. “Wir können alles sein” von Johanna Kramer ist anders, als alles was ich je gelesen habe und genau aus diesem Grund wollte ich der Autorin etwas auf den Zahn fühlen. Damit ihr ein Gefühl für diesen Roman bekommt und begreift worum es im wesentlichen geht, haben ein paar tolle Bloggerinnen weitere schöne Beiträge verfasst. Den kompletten Tourplan könnt ihr hier nachlesen