Tracy Wolff – Court (Die Katmere Academy Chroniken, Band 4)


Kurzbeschreibung


Rettest du die Welt – oder deine Liebe?

Der letzte Kampf hat Grace und ihre Freunde einen hohen Preis gekostet und doch scheint alles verloren. Mächtige Gegner bringen sich in Position, um sie endgültig zu schlagen, bevor Grace ihre volle Macht entdecken kann. Gleichzeitig plagen Grace große Zweifel – nicht nur wegen ihrer Herkunft, sondern auch wegen ihres Liebeslebens, das chaotischer ist denn je. Grace bleibt keine Wahl: Will sie die Welt retten, muss sie herausfinden, wer sie wirklich ist – auch wenn sie sich vor der Antwort fürchtet und Gefahr läuft, dabei ihre große Liebe oder sich selbst zu verlieren …
Quelle: © dtv Verlag


Meine Meinung


Seit der ersten Stunde liebe ich die Katmere Academy, muss aber sagen, dass ich mit jedem Band mehr Angst verspüre, dass es unnötig in die Länge gezogen wird.
Dazu kommt, dass jeder Band noch dicker als der vorherige ist.
Doch meine Ängste waren umsonst, dieser Band ist tatsächlich mein liebster bisher.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr atmosphärisch und sehr mitreißend.
Ich liebe diese leichte , aber zugleich sehr energische Art. Inklusive der gut platzierte Sarkasmus, der mich immer wieder zum lachen bringt.
Auch hier begleiten wir wieder Grace.
Und gerade Grace hat mich mit ihrer Art wieder sehr beeindruckt. Nichts ist mehr von dem naiven und leichtgläubigen Mädchen übrig. Besonders ihre Weiterentwicklung in diesem Band ist enorm groß. Natürlich hat sie sich ihren Charme bewahrt. Aber sie ist auch stärker und mutiger geworden. Sie weiß, was sie ist und was sie kann und das gibt ihr einen gewissen Rückhalt. Auch wenn einige Kräfte sie noch immer stark ängstigen, so wächst sie stetig über sich hinaus.
Es gibt kein Rumgeheule, es gibt kein “ ich kann das nicht“. Es gibt eine Grace ,die erwachsen geworden ist und aus ihren Fehlern gelernt hat. Natürlich macht sie das nicht perfekt. Gott bewahre. Aber sie erkennt, warum sie so stark ist. Denn nur wer stetig an deiner Seite kämpft , loyal ist. Verleiht dir überhaupt nur die Möglichkeit so zu wachsen und nicht stetig zu zerbrechen.
Und natürlich sind auch Hudson, Flint und Co mit von der Partie. Gott, gerade im emotionalen Bereich hat mich diese Geschichte mehrfach zerstört und unter sich begraben.
So viel Trauer, Schmerz und Wut. So viele Opfer und du fragst dich, wie du überhaupt noch genug Stärke aufbringen sollst, um weiterkämpfen zu können.

Natürlich gibt es neue Herausforderungen, neue Monster, die zerstört werden wollen. Aber und das ist der Punkt. Reine Zerstörung bringt nicht immer zum Ziel.
Es ist nicht immer alles gut oder böse und das wird hier auf großartige und feinfühlige Art dargeboten. Es wird tiefer gegraben und manchmal wünschte man sich, man hätte es niemals getan. Denn dann würde dein Herz nicht so schmerzen.
Aber was mich noch mehr begeistert hat, war die Thematik der Gargoyles. Ich liebe es einfach. So kraftvoll, so zerstörerisch und trotzdem so empfindsam und zerbrechlich.
Zudem kommen hier Wahrheiten ans Licht, die mich komplett schockiert haben. In meinen schlimmsten Träumen hätte ich mir das niemals vorstellen können. Auch wenn eine ganz besondere Person dabei in meiner Gunst gestiegen ist. Gott, das war einfach nur so unglaublich schön und berührend.

Kaum zu glauben, aber auf 1024 Seiten ist es der Autorin gelungen, nicht eine Atempause entstehen zu lassen.
Ständig Action, neue Herausforderungen und neue Härteproben, die es in sich haben.
Das Worldbuilding ist gigantisch und quasi unausschöpfbar. Tracy Wolff entwickelt sie immer weiter und sie wird immer facettenreicher und gigantischer.
Ihre Kreativität beeindruckt mich enorm.
Es ist faszinierend und interessant, in wie viele Abgründe man dabei geführt wird.
Dabei ist eine gewisse Hilflosigkeit spürbar, wodurch die eigene Vergänglichkeit wieder bewusst wird.
Darüber hinaus spielt sie hier mit gelungenen Twists und weiß, sie geschickt zu platzieren.
Natürlich gibt es Charaktere, die man nicht mag, aber das muss man auch gar nicht.
Insgesamt bin ich wieder unglaublich begeistert, über die Vielfältigkeit des Ganzen und wie sehr es mich immer noch emotional vor enorme Zerreißproben stellt.
Einzig auf Hudsons Perspektiven am Schluss könnte ich verzichten.
Ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen.


Fazit


Tracy Wolff legt nun mit „Court“, den vierten Band ihrer Katmere Academy Reihe hin.
Diese Frau hat eine Kreativität, das ist schier unglaublich.
Ich liebe diese Band sehr, was vor allem an der enormen Weiterentwicklung liegt, die einfach großartig ist.
Sehr actionreich, emotional und nervenaufreibend.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle:© dtv Verlag

Autor: Tracy Wolff
Titel: Court
Originaltitel: Court
Übersetzer: Aus dem Amerikanischen von Michelle Gyo
Teil einer Reihe: Die Katmere Academy Chroniken – Band 4
Genre: Fantasy, Jugendbuch, Romantasy
Erschienen: 16. März 2023
Verlag: dtv Verlag
ISBN-10: 3423764147
ISBN-13: 978-3423764148
Seitenanzahl: 1040
Preis: Gebundene Ausgabe 28,00€, Ebook 18,99€, Hörbuch Download 19,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © dtv Verlag

⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐

⇒ Tracy Wolff – Crave Special Seite bei dtv ⇐


Seriendetails


Die Katmere Academy Chroniken

  1. Crave
  2. Crush
  3. Covet
  4. Court
  5. Charm ( 14.09.2023 )
  6. Cherish (13.03.2024 )

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 13 =