DC Odesza – Verliere mich besser nicht (Verliebe dich 4)


Kurzbeschreibung


Eingesperrt. Verloren. Vereint.

Finaler Band der „Verliebe dich“ Reihe

Nachdem sich Adriana entschieden hat, in die Hölle zurückzukehren, aus der sie entkommen ist, wird sie wieder eingesperrt.
Sie erwarten dunkle Tage, einsame Nächte und plagen Selbstzweifel.
Plötzlich, als Adriana keinen Ausweg mehr weiß und ihren Fehler zutiefst bereut, betritt Darcio Rinaldis Anwesen, um Adriana zu befreien. Für die Frau, die er liebt, würde er alles tun.
Beide gehen mit ihren heimlichen Treffen ein enormes Risiko ein.
Denn Alejandro scheint die Seiten gewechselt zu haben und eigene Pläne zu verfolgen.
Was, wenn er seinem Vater verrät, wer Darcio wirklich ist?
Bevor ihr Geheimnis auffliegt, eskaliert die Situation und es geht um Leben und Tod.

Dies ist der vierte Band der neuen mitreißenden Romanreihe von D.C. Odesza.
Zudem enthält die Reihe spicy-Szenen, eine starke Protagonistin und Männer zum Niederknien.
Quelle: © D.C. Odesza


Meine Meinung


Ein letztes Mal zurück zu Adriana, Darcio, Remero und Nevio.
Gott, mein Herz blutet so sehr, wenn ich daran denke, dass es dann zu Ende ist.
Aber noch viel dringender wollte ich nach dem letzten Band wissen, wie das Ganze enden wird.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr fesselnd, einnehmend und unglaublich bildgewaltig.
Auch im letzten Band machen die Charaktere nochmal eine ordentliche Entwicklung durch.
Adriana und Darcio bezaubern einfach mit ihrer Art. Mit ihrer Stärke, ihrem Mut und ihrem unerschütterlichen Glauben.
Ein Strahlen, das aus der Mitte stammt und niemals ganz verglüht.
Und wie schmerzlich habe ich Romero vermisst. Ich liebe ihn einfach zu sehr.
Dafür stoßen neue Charaktere hinzu und konnten mich absolut begeistern.
Ganz besonders ein Ehepaar, das mir die Tränen in die Augen getrieben und so zum lachen gebracht hat.
Ein Fels in der Brandung, in dieser oft so kalten, unberechenbaren und gnadenlosen Welt, in der man nie weiß, wer einem gut gesinnt ist.
Gerade diese Menschen zeigen dir, dass es noch Hoffnung, Liebe und Loyalität gibt.
Und darüber hinaus sind alle sehr authentisch und so mit Leben gefüllt, dass man sie so unfassbar gut spüren, sowie ihre Handlungen und Gedankengänge gut nachvollziehen kann.

Der Einstieg war unfassbar nervenaufreibend, intensiv und schmerzhaft.
Es macht etwas mit dir, wenn die Vergangenheit wieder erwacht und du dich der Qual, der Erniedrigung und Demütigung erneut ausgesetzt siehst.
Und trotzdem sieht man, wie schwach manche Menschen sind. Nicht in dem, was sie sind, sondern mit dem, was sie tun.
Das zeigt so viel über ihre wahre Persönlichkeit. Wäre es nicht so traurig,müsste man verschämt den Kopf abwenden.
Aufgrund der erneuten tragenden und schmerzhaften Elemente, erkennt man, welches Martyrium Adriana einst durchleben musste.
Zudem hat man das Gefühl, nicht mehr atmen zu können, weil alles so perfide und manipulativ ist. Man nicht weiß, wem man vertrauen kann.
Dabei baut die Autorin einige Wendungen ein, die mich komplett überrollt und schockiert haben.
Dabei reichen sich Gut und Böse die Hand, es verändert sich im Bruchteil einer Sekunde.
Die Emotionen fahren Achterbahn und man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll.
Hier steckt so viel Dramatik, Tragik und auch Melancholie drin.
Mir brach das Herz Stück für Stück entzwei und dann gab es einfach diese Momente, die dir die Tränen in die Augen schießen lassen.
Vor Rührung, vor Trauer und Liebe.
Besonders das letzte Drittel hat mich emotional vor einige Herausforderungen gestellt. Was vor allem daran liegt, dass es so unglaublich tief geht.
Es schmerzt, es reißt dein Innerstes entzwei und im nächsten Moment möchtest du vor Glück bersten.
Dieser Band ist zwar einerseits sehr nervenaufreibend und intensiv, aber auf der anderen Seite auch so herzzerreißend, feinfühlig, romantisch und einfach unglaublich schön.
Ein absolutes Highlight und ein perfektes Ende für diese unglaubliche Reihe.


Mein Fazit


Es heißt Abschied nehmen von der Verliebe dich Reihe von DC Odesza.
Mit dem finalen Band hat sich die Autorin wieder selbst übertroffen und ich bin einfach nur sprachlos, verliebt und gnadenlos begeistert.
Er bringt zum weinen, bringt Hoffnung, aber zugleich zeigt er, dass du dich mit deinen inneren Dämonen auseinandersetzen musst, um endlich wieder leben zu können.
Nervenaufreibend, intensiv und unglaublich berührend.
Ein absolutes Highlight. Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © D.C. Odesza

Autor: D.C. Odesza
Titel: Verliere mich besser nicht
Teil einer Reihe: Verliebe dich – Band 4
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur, Romance-Thriller
Alter: ab 17 Jahren
Erschienen: 28. Januar 2023 (Print 28. Februar 2023)
ASIN: B0BM57X6R3
ISBN-10 : 3949539158
ISBN-13 ‏ :978-3949539152
Verlag: D.C. Odesza
Seitenanzahl: 191 (Ebook), 341 (Print)
Preis: Ebook 3,49€ , Taschenbuch 16,00€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © D.C. Odesza

⇒ Amazon ⇐

⇒ im Shop der Autorin ⇐


Seriendetails


Verliebe dich

  1. Verliebe dich besser nicht
  2. Verfalle mir besser nicht
  3. Vertraue mir besser nicht
  4. Verliere mich besser nicht (29.01.23)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − 6 =