Laura Dave – Beschütze sie


Kurzbeschreibung


Wie gut kennst du die Menschen, die du liebst, wirklich?

„Beschütze sie“ steht auf dem Zettel, den Hannah eines Vormittags von einer Unbekannten in die Hand gedrückt bekommt. Er stammt von ihrem Ehemann Owen, der am Morgen wie jeden Tag zur Arbeit gegangen ist. Oder? Hannah kann ihn nicht erreichen, er ist spurlos verschwunden – und von einer Sekunde auf die andere verändert sich Hannahs Leben für immer. Denn ab heute hat sie nur noch zwei Aufgaben: Die Liebe ihres Lebens wiederzufinden. Und Owens Tochter Bailey zu beschützen. Doch zu welchem Preis?
Quelle: © Heyne Verlag


Meine Meinung


Auf „Beschütze Sie “ von Laura Dave bin ich eher zufällig gestoßen.
Wer hierbei auf einen temporeichen Thriller mit viel Action hofft, der sollte die Finger davon lassen. Ich für meinen Teil kann ganz klar sagen, dass mich dieser Thriller unglaublich stark beeindruckt hat.

Der Schreibstil der Autorin hat mir unfassbar gut gefallen. Einnehmend und unglaublich fesselnd. Im Fokus steht hierbei Hannah. Ich glaube, selten habe ich so eine starke Protagonistin erlebt, wie sie es war.
Tough, bodenständig, loyal und unglaublich mutig ,in allem ,was sie tut. Sie handelt uneigennützig, sie fokussiert sich auf das Wichtigste, ohne nur einmal an sich selbst zu denken.
Generell hat Laura Dave ihre Protagonisten mit sehr viel Menschlichkeit, Raum zur Entfaltung und Gefühl ausgestattet. Man kann ihr Handeln unglaublich gut nachvollziehen und fühlt mit Ihnen so wahnsinnig tief mit. Sie erschafft keine Übermenschen, sie sind authentisch und einfach, das, was sie sind.

Das Setting mit dem Hausboot fand ich unglaublich genial und wenn man diese Geschichte kennenlernt, versteht man auch warum.
Dieser Thriller ist mir wahnsinnig unter die Haut gegangen. Was vor allem an Hannah liegt. Wie sie fühlt, wie sie handelt, wie sie denkt. Man könnte es rational nennen, aber eigentlich ist es nur ehrlich, besonnen und richtig. Man spürt bei ihr so viele tragende Momente, aber gleichzeitig ist da so viel Stärke und Mut. Man hat das Gefühl, nichts könnte sie jemals zerstören.
Dieser Grundgedanke in diesem Buch ist an und für sich nichts Neues. Gab es das Ganze doch schon hundertfach.
Aber die Ausarbeitung dieses Thrillers ist einfach unglaublich und gar nicht mal so komplex, wie es anfangs anmutet.
Im Fokus steht immer Hannah, deren Perspektive wir auch erfahren. Sie lässt aber den Leser niemals vergessen, um was es hier eigentlich geht. Um Verantwortung, um Frieden und Seelenheil.
Worin Glück wirklich besteht.
Das Hoffnung, manchmal das Einzige ist, das dich am Leben erhalten und weitermachen lässt. Nicht für dich, sondern für diejenigen, die dir am Herzen liegen.

Dabei ist anfangs gar nicht klar definiert, wohin diese Geschichte führen soll. Aber die Autorin legt die Weichen so perfekt, dass man einfach nur sprachlos ist.
Man wandelt dabei zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was sehr gut ist. Weil man so alles besser verstehen und nachvollziehen kann
Es zeigt aber auch, wie ernst und gefährlich das Ganze ist.
Natürlich gibt es auch nicht so nette Zeitgenossen, aber wie die Autorin, diese ins Geschehen einbringt, ist einfach nur grandios.
Es geht nicht, dass man es verurteilt.
Man kann es nicht. Denn hinter jeder Geschichte steht nochmal eine Geschichte und man fühlt diese bis ins Mark.
Sie zerreißt dich förmlich innerlich
Man spürt die Emotionen, die Tragik und das ganze Ausmaß dahinter.
Es ist einsam, es ist traurig und so schrecklich wahr.
Für Wut oder Aggressionen gibt es keinen Raum, denn wichtig ist nur, was man erreichen möchte. Was man erreichen muss.
Um das Ganze unbeschadet zu überstehen.

Die psychologischen Aspekte sind bemerkenswert, ebenso die Menschlichkeit und das, was uns Laura Dave zwischen den Zeilen mitteilt.
Es ist nicht überraschend, es ist unglaublich spannend, tiefgreifend, nervenaufreibend und intensiv.
Es lässt dich in einen tiefen Abgrund stürzen und trotzdem hast du das Gefühl, nicht aufgeben zu dürfen.
Das Ende ist in meinen Augen absolut perfekt gewählt .
Traurig und auch ein Hauch wehmütig.
Anders hätte es in meinen Augen nicht sein dürfen.
Insgesamt hat mich die Autorin mit dieser Geschichte wahnsinnig beeindruckt. Es birgt so viele Werte und bittere Wahrheiten. Aber auch so viel Tragik, Traurigkeit und so viel Menschlichkeit.
Unbedingt lesen.


Fazit


Mit „Beschütze Sie“, hat Laura Dave einen bemerkenswerten Thriller geschrieben, der mich unglaublich tief beeindruckt hat.
Traurig, intensiv und unglaublich spannend.
Dabei punktet sie vor allem mit einer starken Protagonistin und einer Story, die man bis ins Mark fühlt und die dich innerlich verzweifeln lässt.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle:© Heyne Verlag

Autor: Laura Dave
Titel: Beschütze sie
Originaltitel: The Last Thing He Told Me
Originalverlag: Simon & Schuster
Übersetzer: Aus dem Amerikanischen von Stefan Lux
Teil einer Reihe: /
Genre: Thriller
Erschienen: 13. Oktober 2022
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 320
ISBN 10: 3453426916
ISBN 13: 978-3453426917
Preis: Ebook 11,99€ ,Paperback 15,00€, Hörbuch Download 21,95€, Hörbuch Download gekürzt 9,95€, Hörbuch MP3 CD 15,00€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Heyne Verlag

⇒ Beim Verlag ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + 11 =