Hubertus Borck – Das Profil (Erdmann und Eloglu 1- Hörbuch)


Kurzbeschreibung


Ich kenne dein Profil. Es wird dir zum Verhängnis werden. #Qual.#Mord.#Tod.
Der Tote im Sandkasten ist bis zum Kehlkopf eingegraben. Ihm fehlt ein Auge. Der makabre Fund auf einem Hamburger Spielplatz setzt die erfahrene Kriminalkommissarin Franka Erdmann und ihren neuen Assistenten Alpay Eloglu unter Hochdruck. Kurz darauf wird eine junge Influencerin brutal in ihrer Wohnung getötet. Auch wenn sich die Handschriften beider Verbrechen unterscheiden, deutet immer mehr darauf hin, dass es sich um denselben Mörder handelt. Und während die Polizei fieberhaft ein Profil von ihm erstellt, überwacht er bereits den Instagram-Account seines nächsten Opfers, dessen scheinbar perfektes Leben ein grausames Ende finden soll.
Der packende Auftakt einer neuen Thrillerserie mit einem ungleichen Hamburger Ermittlerduo für Fans von Andreas Winkelmann, Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.
Quelle: © Argon Verlag


Meine Meinung


Auf den Start dieser Thriller Reihe von Hubertus Borck, hab ich mich total gefreut.
Wobei mich zuerst das Cover angesprochen hat, der Rest kam danach.
Ich hab mich hierbei entschieden, das Hörbuch zu hören und das war definitiv die beste Entscheidung.
Daniela Ziegler spricht es unglaublich fesselnd und eindringlich. Diese Stimme ist für mich einfach Franka, ein Teil des Ermittlerduos.
Ich musste mich erst an die Sprecherin gewöhnen, weil sie eine für mich sehr ungewöhnliche Stimme hat, was aber einfach perfekt zu diesem Thriller passt.
Sie spricht schnörkellos und so ungemein intensiv, dass es mich einfach nur mitgerissen hat.

Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm und fesselnd. Dazu erschafft er eine sehr beklemmende Atmosphäre, die hier wirklich unglaublich gut passt.
Wir erleben hier verschiedene Perspektiven. Opfer, Ermittler und Täter.
Das fand ich unglaublich gut, weil man sich so ein viel besseres Bild von den Protagonisten machen konnte und sie nicht blass blieben.
Franka stach für mich als Ermittlerin sehr gut heraus. Sie weiß, was sie will und was sie kann. Was sie des öfteren schon mal anecken lässt. Alpay fand ich ebenfalls nicht schlecht, er ging jedoch für mich eine kleine Nuance unter.
Sehr viel Raum bekommen Täter und Opfer.
Was aber keineswegs heißt, dass es deshalb vorhersehbar wird. Das ist es definitiv nicht. Denn gerade bei dem Täter tappt man sehr lange im Dunkeln.

Der Einstieg fiel mir sehr leicht. Da die erste Leiche nicht lange auf sich warten lässt, bleibt man direkt am Ball.
Das war definitiv nach meinem Geschmack und so handhabt es der Autor weiterhin.
Man wusste zwar, was der Täter tat und dachte, aber nie wer er wirklich ist. Das hält die Spannung konstant oben.
Dadurch dass die Taten nicht zu detailreich sind, ist es auch für jedermann geeignet.
Darüber hinaus erfährt man auch mehr über die Hintergründe, die nicht nur sehr interessant, sondern auch sehr tragend waren, wodurch ich Mitgefühl empfand.
Die Idee hinter diesem Thriller ist definitiv faszinierend und beängstigend zugleich.
Denn wie oft posten wir etwas auf Instagram, denken uns aber nichts dabei.
Ein fataler Fehler, der sich hier als Falle entpuppen könnte.
Ich war erschüttert, wie unbesonnen mit der eigenen Privatsphäre umgegangen wird.
Es wird nichts verschwiegen, die Bilder sprechen ihre eigene Sprache.
Das an sich ist schon sehr beängstigend.
Zudem sollte es zum nachdenken aufrufen.
Denn das Internet ist ein offener Ort und nicht immer wollen dir die Menschen etwas Gutes.

Der Verlauf selbst war sehr spannend und nervenaufreibend. Es passierte eigentlich immer was und die Ermittler, besonders Franka fand ich einfach nur genial.
Es strotzt zwar nicht vor Wendungen, aber das muss es auch nicht.
Besonders das Ende fand ich unglaublich gut gewählt.
So muss ein guter Thriller in meinen Augen sein. Sobald das Print erhältlich ist, muss es definitiv bei mir einziehen.
Ich bin mega gespannt, womit es Franka und Alpay es als nächstes zutun bekommen.
Definitiv eine Hörempfehlung.


Fazit


Der Start der Reihe um die Ermittler Erdmann und Eloglu ist einfach nur unglaublich genial.
Ein ungleiches Ermittlerteam und ein Fall, der definitiv brisant und nervenaufreibend ist.
Hubert Borck hält die Spannung konstant oben und punktet dabei auch mit psychologischen Aspekten.
Ich bin definitiv begeistert.
Definitiv eine Hörempfehlung.


Buchdetails


Quelle: © Argon Verlag

Autor: Hubertus Borck
Titel: Das Profil
Sprecher: Daniela Ziegler
Teil einer Reihe: Erdmann und Eloglu – Band 1
Genre: Thriller
Erschienen: 01. August 2022
Verlag: Argon Verlag
Laufzeit: 11 Stunden 20 Minuten
ISBN: 978-3-7324-5730-4
Preis: Hörbuch Download ungekürzt 20,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Argon Verlag

⇒ Hörbuch beim Verlag ⇐

weitere Formate:
Taschenbuch 12,00€ (ET 18.10.22), Ebook 4,99€ (Aktion)
Verlag: Rowohlt Verlag
ISBN-10: 3499008246
ISBN-13:978-3499008245
Seitenanzahl: 384

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Erdmann und Eloglu

  1. Das Profil

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × eins =