Astrolabius lebt auf dem Mond (Band 1)


Kurzbeschreibung


Astrolabius kann sein Glück kaum fassen – Endlich zieht er auf den Mond!
Mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Claire wird er nun auf der Mondstation leben. Dort gibt es eine Mondschule, ein Planetarium, einen hydroponischen Garten, aber vor allem gibt es jede Menge Aufregendes rund um die Sterne und das Weltall zu entdecken. Astros Leben auf dem Mond wäre perfekt, wenn es da nicht diesen gemeinen Jungen Erik gäbe, der immer wieder versucht, Astros Pläne zu durchkreuzen. Glücklicherweise ist Astro nicht allein. Er hat das Mondteam an seiner Seite, bestehend aus seinem besten Freund Nolan und seinem Hund Sternschnuppe. Gemeinsam stürzen sie sich in tolle Abenteuer und erleben spannende Geschichten.
Quelle: © Astro Entertainment


Meine Meinung


Endlich bin ich dazu gekommen den ersten Band der Mondreihe rund um Astrolabius zu lesen. Denn um diesen Jungen dreht sich alles.

Allein die Einbandgestaltung gefällt mir wahnsinnig gut, da lacht das Kinderherz. Im Comicform wird man auf den ersten Seiten von Astrolabius begrüßt. Das wirkt wahnsinnig sympathisch und liebevoll.
Ebenso sind die Illustrationen im Buch mit liebevollen Details versehen, wodurch man sich die Geschehnisse noch besser vorstellen kann.
Den Schreibstil empfand ich als sehr einnehmend und erfrischend.
Es erfolgt alles aus der Perspektive von Astro. Und ich mag den Jungen total gern.
Er ist liebevoll ,herzerwärmend und setzt sich für sein Umfeld ein. Er hat aber auch keine Angst davor in Konflikte zu geraten und weiß sehr gut, was richtig und was falsch ist.
Man begleitet seine aufregende Reise zum Mond, was sehr spannend und interessant geschildert wird.
Sowie seine ersten Tage auf der Mondstation ,was zu einigen Geschehnissen führt, die sehr deutlich zeigen, dass es auch auf dem Mond Konflikte auszutragen gilt.
Aber gleichzeitig wird sehr eindringlich klar gemacht, dass nicht alles ist, wie es scheint.
Das jeder sein Päckchen zu tragen hat und dies vielleicht zu Entscheidungen führt, die man nicht immer freiwillig trifft.

Mir hat dieser erste Band sehr gut gefallen.
Weil er kindgerecht ist und zeigt, dass man klare Grenzen zwischen Richtig und Falsch ziehen kann.
Es ist leicht verständlich und macht einfach unglaublich Spaß, Astro auf seinem Abenteuer zu begleiten.
Aufgelockert wird das Ganze mit humorvollen und erfrischenden Momenten.
Die Charaktere sind sehr gut greifbar, authentisch und verstehen es mit ihrer Energie, ihrer guten Laune anzustecken.

Auch für Kinder geeignet, die nichts mit dem Weltraum am Hut haben.
Es macht einfach Spaß auf ganzer Linie.
Besonders Sternschnuppe hab ich hier wahnsinnig ins Herz geschlossen.


Fazit


Astrolabius auf dem Mond ist eine Geschichte die Kinder sofort in den Bann zieht.
Liebevolle Details, spannende Abenteuer und eine Energie die sich auf den Leser überträgt .
Humorvoll und mit Themen versehen, die zum nachdenken anregen und gleichzeitig aufzeigen, dass nicht immer alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
Definitiv ein Buchtipp für Kinder ab 8 Jahren.


Buchdetails


Quelle: © Astro Entertainment

Autor: Martin Wintersberger & Manuela Wieninger
Titel: Astrolabius lebt auf dem Mond
Teil einer Reihe: Astrolabius lebt auf dem Mond – Band 1
Genre: Kinderbuch
Alter: ab 8 Jahren
Erschienen: 01. Dezember 2020
Verlag: Astro Entertainment
ISBN-13: 9783991190004
Seitenanzahl: 124
Preis: Hardcover 16,90€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Astro Entertainment
Nur im Verlagsshop erhältlich:
Auch als wunderschöne Buchbox ⇒ hier erhältlich ⇐
⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Astrolabius lebt auf dem Mond

  1. Band 1: Astrolabius lebt auf dem Mond
  2. Band 2: Astrolabius lebt auf dem Mond
  3. Band 3: Astrolabius lebt auf dem Mond

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 14 =